• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

National Zugunglück in der Börde: Diesellok ist entgleist und überschlägt sich



Kurz mal aus den Netzmeldungen im www:

Dreileben-Drackenstedt (LDD)
Zurückhalten von Zügen
Störung: Gefährliches Ereignis - Vorbeifahrt am Haltbegriff
16.10.2020 10:16 bis vsl. 16.10.2020 22:00

Vorbeifahrt am Haltbegriff im Bf. Dreileben-Drackenstedt. Zug ist an mehreren haltzeigenden Signalen unzulässig vorbeigefahren.
Nmg verständigt. BPol verständigt.
Oberleitung wurde beschädigt, Zugverkehr im Bf. Dreileben aktuell bis zur abgeschlossenen Lageerkundung eingestellt
Triebfahrzeug entgleist und umgestürzt und ein weiteres Fahrzeug entgleist.
Oberleitung und 1 OL-Mast beschädigt.

betriebl. Maßnahmen:
SPNV: RB 40 wendet in LEI und LNR
SPFV: L55 + 56 Umleitung über LS
SGV: über geeignete Strecken, vorrangig über HGV und HEBG

Bericht mit Bildern und Video:

MfG
maschwa
 
Zuletzt bearbeitet:
Und zwischen Haste und Wunstorf, zwei Züge mit 120 min hatte ich gestern dadurch.:020:

Ich kenne jemanden der wurde wegen dem Unfall mit IC 2045 über Wolfsburg umgeleitet, stand dann ca. 120 Minuten vor Wolfsburg und erreichte Dresden +240, da ab Leipzig wegen nächtlicher Vollsperrrung Zeithein-Priestewitz noch eine Rundreise durch Südbrandenburg über Falkenberg-Ruhland-Elsterwerda fällig war.... statt Ankunft 22.22 Uhr erst 02.22 Uhr!



MfG maschwa
 


Oben Unten