• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

Zugausfälle und betriebliche Probleme



Knallkopf

BF Ehrenvorsitzender
Mitglied seit
18 November 2007
Beiträge
10.034
Punkte
113
Standort
Daheeme
Beruf
Datenschutz
Das solltest du mal tun, es gibt keine Staatsbahn mehr und deshalb auch keine Verbeamtungen bei den Tf mehr.
Das ist ja richtig , jedoch gibt es nicht nur bei der Bahn Beamte ! Und die letzten , die bei Bahns noch verbeamtet wurden , damals ganz jung , werden meinen Jahrgang noch überleben . Und wenn wir dann einmal keine Beamten mehr haben , werden wir wohl vollends verarmt , weil es keine Vergleichsmöglichkeiten nach oben mehr gibt und das alte Wissen darüber , wo Lokführer noch was darstellten , wird verschlossen , vernichtet , vergraben damit wir immer bittstellende Untertanen bleiben .
 

VT605

Super-Moderator
Team BF
Mitglied seit
30 November 2007
Beiträge
10.417
Punkte
113
Arbeitgeber
Fernverkehr
Einsatzstelle
Dortmund
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Tf
Dann tue doch was dagegen. Tritt einer Gewerkschaft bei und versuche was zu erreichen. Wenn dir die Gewerkschaften nicht gefallen gründe eine eigene, such dir Mitstreiter und kämpfe. Du bist den ganzen Tag nur am jammern und steckst den Kopf in den Sand, so wird sich mit Sicherheit nichts ändern.
 

Lonestarr

BF Sekretär
BF Unterstützer
Mitglied seit
19 Juni 2009
Beiträge
806
Punkte
93
Standort
Hartha
Arbeitgeber
DB Netz
Einsatzstelle
Südosten
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Mausbediener
Und wenn wir dann einmal keine Beamten mehr haben , werden wir wohl vollends verarmt , weil es keine Vergleichsmöglichkeiten nach oben mehr gibt und das alte Wissen darüber , wo Lokführer noch was darstellten , wird verschlossen , vernichtet , vergraben damit wir immer bittstellende Untertanen bleiben.
Ein jeder ist so klein, wie er sich selbst macht.
 

FBZugBus

BF Rat
BF Unterstützer
Mitglied seit
14 Oktober 2012
Beiträge
3.289
Punkte
113
Standort
Berlin-Gesundbrunnen
Arbeitgeber
Triebzüge Lokomotiven und Waggons
Einsatzstelle
Hauptstadt Süd
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Eisenbahnfahrzeugführer und Nachwuchsförderer
auch ein Lokführer kann sich jederzeit verbessern, aktuell ist die Möglichkeit besser denn je. Anstatt jahrelang hier zu jammern -ich will mehr Geld- vielleicht mal Gedanken machen zu einer Bewerbung um nen beruflichen Aufstieg ? ... Praxisvermittler, Ausbilder und Prüfer, Teamleiter, Disponent oder gar in die Planung... vieles möglich, und jetzt braucht keiner kommen mit [ dann bin ich ja kein Lokführer mehr ] weil in all den genannten Aufgaben wird bei Interesse der Tf-Schein erhalten durch regelmässige Fahrschichten... Der Grundlohn steigt aber so. Man muss auch bisschen selbst was tun für.
 

Simulant

BF Inspektor
BF Unterstützer
Mitglied seit
18 Juni 2008
Beiträge
1.530
Punkte
113
Arbeitgeber
Transdev Mitteldeutschland
Einsatzstelle
Chemnitz
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Triebfahrzeugführer
Oder gar einen ganz anderen Beruf? Wer als Eisenbahner Wissen vermitteln kann, der kann auch ein paar Grundschülern das bisschen Wissen vermitteln, und dazu noch den Beamtenstatus mitnehmen. Zwei Kolleg... äääh Trolle hier aus dem Forum wüsste ich dafür.
 

Knallkopf

BF Ehrenvorsitzender
Mitglied seit
18 November 2007
Beiträge
10.034
Punkte
113
Standort
Daheeme
Beruf
Datenschutz
Seid ihr so naiv oder tut ihr nur so ? Ihr wisst schon , wie die Realität aussieht ? Und immer schön daran denken , das auch wir zu leben geboren wurden und nicht nur zum arbeiten ! Ich weiß nicht ob es Sinn macht , wenn es eines Tages nur noch Häuptlinge gibt und keine Indianer mehr , weil jeder sein eigener Ausbilder , One-Man-Teamchef etc. , vielleicht sogar als subunternehmerischer Selbstständiger Eigensklave , in der freien Welt der völlig unfreien , immer Einsicht in die Notwendigkeit habenden , alles machenden Selbstausbeuter , die für das Erlebnis Arbeit sogar noch bezahlen . Ist das eure Vorstellung von einer Leistungsgesellschaft ?
Was sagt ihr eines Tages einmal euren Kindern und Enkeln , wenn die euch fragen warum ihr das zugelassen habt und nichts dagegen getan habt ?
 

olso001

BF Amtmann
BF Unterstützer
Mitglied seit
19 Januar 2010
Beiträge
2.346
Punkte
113
Arbeitgeber
db
Einsatzstelle
db
Spezialrang
BF Top Unterstützer
Was sagt ihr eines Tages einmal euren Kindern und Enkeln , wenn die euch fragen warum ihr das zugelassen habt und nichts dagegen getan habt ?
Was sagst Du eigentlich Deinen Kindern und Enkeln wenn sie Dich fragen?
Da kommt dann bestimmt nur "Ich hab nur im Bahnerforum rumgejammert und gewartet, dass die anderen was für mich machen"
 

maschwa

Antipath
BF Unterstützer
Mitglied seit
16 Juni 2009
Beiträge
6.005
Punkte
113
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Netz
Seid ihr so naiv oder tut ihr nur so ? Ihr wisst schon , wie die Realität aussieht ? Und immer schön daran denken , das auch wir zu leben geboren wurden und nicht nur zum arbeiten ! Ich weiß nicht ob es Sinn macht , wenn es eines Tages nur noch Häuptlinge gibt und keine Indianer mehr , weil jeder sein eigener Ausbilder , One-Man-Teamchef etc. , vielleicht sogar als subunternehmerischer Selbstständiger Eigensklave , in der freien Welt der völlig unfreien , immer Einsicht in die Notwendigkeit habenden , alles machenden Selbstausbeuter , die für das Erlebnis Arbeit sogar noch bezahlen . Ist das eure Vorstellung von einer Leistungsgesellschaft ?
Was sagt ihr eines Tages einmal euren Kindern und Enkeln , wenn die euch fragen warum ihr das zugelassen habt und nichts dagegen getan habt ?
Viele hier tun effektiv etwas, um vor Ort abzustellen. Ein gebetsmühlenartig geschriebenes Gejammer in einem privaten Forum wird nichts bringen. Tue endlich selbst etwas, statt immer nur hier zu fordern!

MfG
maschwa
 
Zuletzt bearbeitet:

Knallkopf

BF Ehrenvorsitzender
Mitglied seit
18 November 2007
Beiträge
10.034
Punkte
113
Standort
Daheeme
Beruf
Datenschutz
Ich glaube ihr habt Angst vor euren eigenen Gedanken und Erkenntnissen und unterwerft euch lieber der Selbstzensur und der breiten Masse . Dabei überlebt selbst das schwarze Schaf unter Wölfen , dank seiner Hörner !
 


Oben Unten