• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

Zugausfälle und betriebliche Probleme



maschwa

Antipath
BF Unterstützer
Mitglied seit
16 Juni 2009
Beiträge
6.105
Punkte
113
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Netz
Die NWB sucht eine Lösung :024:

https://www1.wdr.de/nachrichten/rheinland/nordwestbahn-weiter-ausfaelle-100.html
Lokführer krank: Zugausfälle bei Nordwestbahn

...
Um den Personalmangel in den Griff zu bekommen, will die Nordwestbahn Lokführer über eine Zeitarbeitsfirma akquirieren. Das Verfahren läuft nach Angaben des Sprechers noch. Bereits zwischen Weihnachten und Neujahr hatte es krankheitsbedingt Einschränkungen im Bahnverkehr der Nordwestbahn gegeben.
MfG
maschwa
 

Asgard

BF Obersekretär
Mitglied seit
23 Februar 2008
Beiträge
1.172
Punkte
113
Arbeitgeber
DB Cargo AG
Einsatzstelle
FMB
Beruf
Lokführer
Lokführer über die modernen Sklavenhalter bekommen? Das ist jetzt ein Witz oder? Oder meinen die das tatsächlich ernst? Wenn ja, sollte sich die zuständige Genehmigungsbehörde ausführlich mit deren EBL, bzw dem der Muttergesellschaft Transdev unterhalten.
 

maschwa

Antipath
BF Unterstützer
Mitglied seit
16 Juni 2009
Beiträge
6.105
Punkte
113
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Netz
DB REGIO schickt Busse statt Züge - als Ergänzung! Dieses Plakat machte mich stutzig:

https://www.deutschebahn.com/resource/blob/3704304/e7a8107e104f8622d987ea8683373da4/20190121-S-68-zus-Bus-data.pdf?fbclid=IwAR1T8N5nlLbjy0cdK-mAigR-HqXTr8nMcxTLXKbcbqbsLuoOK5PrZ6kyqok

Wo liegt die Ursache:

http://www.lokal-anzeiger-erkrath.de/die-stadt/probleme-im-oeffentlichen-nahverkehr-aid-1.7674040

Deutsche Bahn hofft auf Entspannung im Februar
Probleme im öffentlichen Nahverkehr
https://rp-online.de/nrw/staedte/erkrath/erkrath-nach-druck-der-rp-leser-bahn-bietet-zusatz-busse-an_aid-35791425
Erkrath: RP-Leser machen Druck: Bahn bietet Zusatz-Busse an

https://www.wochenpost.de/kreis-mettmann/erkrath/artikel/probleme-im-nahverkehr-7511/
Erkrath befragt Bahn wegen Problemen im Nahverkehr
Deutsche Bahn hofft auf baldige Entspannung
- Verschleißen schneller? Tolle Fahrzeuge
- Von 25 nur 10 Fahrzeuge einsatzfähig? Ich vermute mal, ws geht um die S 5/8... Wer kalkuliert sowas? Die Kapazitätsbemessungen macht der Besteller, schon da scheint nicht richtig kalkuliert zu sein....
- S 68 fährt (ich weiß es gar nicht genau) mit 422 oder 420, warum fallen die aus? Keine Aussage im Artikel. Man kann nur mutmaßen...
- andere Ersatzzüge wegen einem völlig unsinnigen Fahrzeugkonzept und Bahnsteigumbau auf genau dieses eine Fahrzeug nach Willen des Verkehrsverbundes! Klasse Leistung... Und man hat erneut neue Fahrzeuge mit anderen Höhen bestellt, womit der geförderte Bahsteigumbau kontakariert wird! s. Mülheim Hbf
- Und es wird wohl noch schlimmer, wenn man das neue S- Bahnsystem und die geänderten Taktungen ab Dezember 2019 im gesamten VRR sieht, für die ja nur der RRX wichtig ist! Tw. wurden die Takte gebroche, so dass auf Teilstücken nur noch ein 30 Minutentakt stattfindet!

Und wieder: die Verbünde sind unsinnig wie das gesamte SPNV- Konzept! Sparen wir, koste es was es wolle und versuche noch nicht durchführbaren Mehrverkehr billig als Erfolg zu verkaufen. Außerdem scheinen viele Ausschreibungen schon zum Ausschreibungsbeginn nicht mehr aktuell in Bezug auf die Prognosen... Wenn jetzt noch Dieselverbot, kostenloseer Nahverkehr und ähnliche Hirngespinste kommen: Gute Nacht!

MfG
maschwa
 

VT605

Super-Moderator
Team BF
Mitglied seit
30 November 2007
Beiträge
10.467
Punkte
113
Arbeitgeber
Fernverkehr
Einsatzstelle
Dortmund
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Tf
Die BR 1440 scheint mir eh nicht geeignet für die S5/8. Schon die Bahnsteighöhen, Drei- statt Vierteiler wie beim 422. Einzig gut ist sicher das WC (wenn es funktioniert) bei einer langlaufenden S-Bahnlinie wie der S8.
 

maschwa

Antipath
BF Unterstützer
Mitglied seit
16 Juni 2009
Beiträge
6.105
Punkte
113
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Netz
Die BR 1440 scheint mir eh nicht geeignet für die S5/8. Schon die Bahnsteighöhen, Drei- statt Vierteiler wie beim 422. Einzig gut ist sicher das WC (wenn es funktioniert) bei einer langlaufenden S-Bahnlinie wie der S8.
Deswegen ist auch der VRR nicht unschuldig. Die haben bekommen, was sie bestellten....

MfG
maschwa
 

ex-schwellenleger

BF Hauptsekretär
BF Unterstützer
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
1.364
Punkte
113
Standort
Ich wohne am Niederrhein
Arbeitgeber
kein Bahner mehr - Vater Staat
Einsatzstelle
NRW
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Schnüffler
Moin,

auch wenn kein WC an Bord war, waren die Vorgängermodelle auf der S8 besser. Nicht so enge Sitze, mehr Türen.
 

maschwa

Antipath
BF Unterstützer
Mitglied seit
16 Juni 2009
Beiträge
6.105
Punkte
113
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Netz
Moin,

auch wenn kein WC an Bord war, waren die Vorgängermodelle auf der S8 besser. Nicht so enge Sitze, mehr Türen.
Sarkasmus:
Aber du schließt schließlich mit dem VRR einen Beförderungsvertrag und keinen Kompforturlaub! Außerdem ist dem VRR anderes viel wichtiger! Stichwort: WLAN! Kannst du dann im stehen lesen und alle um dich rum lesen mit! :024: oder du gehst dafür auf's Klo, wenn denn benutzbar! :024:


MfG
maschwa
 

maschwa

Antipath
BF Unterstützer
Mitglied seit
16 Juni 2009
Beiträge
6.105
Punkte
113
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Netz
Das hat sich ja schon bei der EUROBAHN bewährt und dem Kunden nichts gebracht:

https://mediencenter.vrr.de/presse/vrr_abmahnung_nordwestbahn.php

Gelsenkirchen, 29.01.2019
VRR spricht Abmahnung gegen NordWestBahn aus

Anhaltend schlechte Betriebsqualität




Der Verkehrsverbund Rhein-Ruhr (VRR) hat im Rahmen eines Krisengesprächs die NordWestBahn aufgrund der anhaltenden und für die Fahrgäste untragbaren Qualitätsprobleme abgemahnt. Seit Wochen kommt es auf den von dem Eisenbahnverkehrsunternehmen betriebenen Nahverkehrslinien im Emscher-Münsterland-Netz (RE 14, RB 45) und im Niers-Rhein-Emscher-Netz (RE 10, RB 31, RB 36, RB 44) zu Zugausfällen und einer Häufung weiterer Verstöße gegen die vertraglich festgelegten Leistungen.
MfG
maschwa
 

Lonestarr

BF Sekretär
BF Unterstützer
Mitglied seit
19 Juni 2009
Beiträge
819
Punkte
93
Standort
Hartha
Arbeitgeber
DB Netz
Einsatzstelle
Südosten
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Mausbediener
Gestern sind vom frühen Nachmittag bis Betriebsschluss zwischen Chemnitz und Elsterwerda sämtliche Züge der RB 45 (BOB/MRB/Transdev) ausgefallen. Angeblich gab es Probleme mit der Oberleitung. Aber auf der ganzen Strecke? Wie ich soeben feststellte, schaffte es dieser Umstand bis jetzt noch nicht einmal ins Kleingedruckte der örtlichen Medien, auch nicht der Onlineausgaben. So gesehen auch eine Normalisierung der Zustände.

Gruß Thomas
 

Simulant

BF Inspektor
BF Unterstützer
Mitglied seit
18 Juni 2008
Beiträge
1.578
Punkte
113
Arbeitgeber
Transdev Mitteldeutschland
Einsatzstelle
Chemnitz
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Triebfahrzeugführer
Das Problem war nur indirekt die Oberleitung, Hauptproblem war dass diverse Güterzüge deswegen liegengeblieben sind. In der Lokalpresse ist zwar der Ausfall auf der RB45 erwähnt worden, nicht jedoch die Ursache. Im gleichen Artikel ging es allgemein um die Verkehrsprobleme im Winter.
 


Oben Unten