• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

Zug 19394 am 21.Juli 1944 von Kreutzburg/Krustpils nach Mitau



hda_online

BF Neuling
Mitglied seit
10 Februar 2019
Beiträge
5
Punkte
1
Arbeitgeber
Kein Bahner
Einsatzstelle
München
Liebe Eisenbahn-Freunde,

Eventuell können Sie mir hier weiterhelfen.

Mein Opa war im Endkampf um Ostpreußen als (blauer) Reichsbahner in dieser Region als Zugführer und ich arbeite eben sein Tagebuch auf.

zB finde ich den im Titel genannten Zug in seinen Notizen (Zug 19394 am 21.Juli 1944 von Kreutzburg/Krustpils nach Mitau)

Frage an Sie: kennen Sie das Nummernschema für solche (Wehrmachts-)Züge? Im regulären Kursbuch 44/45 finde ich diese leider nicht. Reguläre Wehrmachtszüge nutzen wohl ein 6-stelliges Schema, bei meinem Opa finde ich aber nur 4- oder 5-stellige Nummern. Ich wäre Ihnen für jeden Hinweis sehr dankbar!

Beste Grüße, Horst Angerer
 

Einmannbetrieb

BF Oberinspektor
BF Unterstützer
Mitglied seit
15 Mai 2008
Beiträge
1.828
Punkte
113
Arbeitgeber
SBB Cargo Deutschland
Einsatzstelle
Fulda
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Leiter Lokpersonal
Erwähnenswert dazu ist auf jeden Fall das Buch "Dienstfahrpläne deutscher Eisenbahnen 1920 bis 1949" von Andreas Rasemann, erschienen bei VBG. Auf die Schnelle habe ich nichts gefunden, was die Frage beantworten könnte. Gegenbenfalls den Autor über den Verlag kontaktieren.

Mike
 

hda_online

BF Neuling
Mitglied seit
10 Februar 2019
Beiträge
5
Punkte
1
Arbeitgeber
Kein Bahner
Einsatzstelle
München
Hallo Mike,
Besten Dank für Deinen Tip!
Grüße Horst
 

Streckenstillleger

BF Ehrenvorsitzender
Mitglied seit
15 November 2011
Beiträge
10.379
Punkte
113
Arbeitgeber
BMVI
Einsatzstelle
Berlin
Beruf
Steuergeld Verteiler
Im Endkampf um Ostpreußen, gab es nur noch wenige reguläre Züge.
Sehr oft führen die Wehrmachtszüge mit den Zugnummern der regulären Züge.
Verwaltungsmäßig war es nicht mehr möglich.
Auch Mal im Archiv nach fragen. RBD Königsberg zum Beispiel.
 


Oben Unten