• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

Winter 2011/2012, was kommt auf uns zu?



Gerd Belo

BF Oberdirektor
BF Unterstützer
Mitglied seit
18. Juni 2008
Beiträge
5.400
Punkte
113
Ort
Berlin-Treptow
Arbeitgeber
Fernverkehr
Einsatzstelle
Berlin
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Lokführer
Im Anbetracht der heißen Diskussion im gleichnamigen Vorjahresthread ergreife ich mal die Initiative und fange den Neuen an!

Berichten über den heroischen Kampf gegen hochkantstehende Schneeflocken sein damit eine neue Heimstatt gegeben.

Ich mache schon mal eine Schneeflockendemo: :6:

:s59::17::17::17::17::17::17::17::17::17::17::17::17::17::17::17::17::s59:
 

Gelöschtes Mitglied

Gelöscht
Gesperrt
Mitglied seit
27. August 2007
Beiträge
21.125
Punkte
0
AW: Winter 2011/2012, was kommt auf uns zu?

Ist es dafür nicht ein wenig zu früh?

Sonntag sollen es nochmal 30°C werden....ich hoffe die Klimaanlagen halten durch :004:
 

sbb.lokmaster

Super-Moderator
Team BF
Mitglied seit
20. Oktober 2007
Beiträge
13.773
Punkte
113
Ort
Mühldorf (Oberbayern)
Arbeitgeber
DB Regio Südostbayernbahn
Einsatzstelle
BW Mühldorf (Obb.)
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Mitarbeiter in (Triebfahrzeug)Führender Position
AW: Winter 2011/2012, was kommt auf uns zu?

Meinst du nicht, das Du nicht etwas zu früh mit dran bist? Jetzt kommt der erst mal der Herbst und die Probleme mit den auf Schienen fallenden Blättern. Das alleine ist ja schon wieder ein Thema für sich.
 

Blocksignal

BF Obersekretär
Mitglied seit
18. April 2009
Beiträge
1.198
Punkte
113
Ort
Berlin
Arbeitgeber
DB Netz
Einsatzstelle
Tja ...
Beruf
ex-Fdl
AW: Winter 2011/2012, was kommt auf uns zu?

Der Winter kann kommen. Wir sind bestens vorbereitet.

Die Stellwerke verfügen über:
1 Weichenbesen ... logisch für die Weichen
1 Straßenbesen ... für den Dienstweg und den Weg zur Müll-/Papiertonne
1 Schneeschieber ... falls Schnee liegt der mit dem Besen nicht mehr zu bewältigen ist
2 Säcke Streumaterial ... dient vorwiegend als Indikator ob in der Schicht Neuschnee gefallen ist

Die insgesamt 78 Weichenheizstäbe (Zungen + Verschlußheizung) in BAKO mit dem Anschlußwert einer kleinen Eigenheimsiedlung funktionieren alle. :004: In dieser Woche getestet.

Muss ich mich nur noch kümmern das der Gastank für die Stellwerksheizung vor dem ersten Schnee voll ist.


Let it snow!

Blocksignal
 

Thomas_Bahn

BF Oberassistent
Mitglied seit
22. September 2010
Beiträge
190
Punkte
18
Ort
Enzkreis
Arbeitgeber
DB Netz AG
Einsatzstelle
ESTW BZ RK - der Bahnhof am südlichen Ende der Südbahn
Beruf
özF
AW: Winter 2011/2012, was kommt auf uns zu?

Hallo Zusammen,

außerdem gab es doch gestern (08.09.11) im Verkehrsministerium ein Treffen auf höchster Ebene zwischen der DB (H. Grube), den Herstellern und Herrn Ramsauer himself zur Vorbereitung auf den Winter. Und hat dort nicht H. Grube verkündet, daß es auch im kommenden Winter wieder Probleme mit Zugausfällen etc. geben wird, da die von der DB rechtzeitig bei den Herstellern bestellten Fahrzeuge aufgrund von Zulassungsproblemen nicht rechtzeitig geliefert werden können? So könne die DB die erforderliche Fz-Reserve gar nicht aufbauen. (Quelle: Radio-Nachrichten SWR3)

Na dann...

Herzliche Grüße
Thomas
 

Trennhuepfer

Super-Moderator
Team BF
Mitglied seit
4. November 2007
Beiträge
9.240
Punkte
113
Ort
56218 Mülheim-Kärlich
Arbeitgeber
DB Regio
Einsatzstelle
KKO
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Lokomotivführer + Wagenmeister G
AW: Winter 2011/2012, was kommt auf uns zu?

FZ-Reserve Hamm(se) ja...in Hamm, Rostock ...

höhö, nettes Worspiel :004:

und aus der Eidgenossenschaft wurden auch alte Avmz gekauft, dazu noch die geliehenen...

Da werden schonmal vorsorglich Pferde scheu gemacht...
 

Knallkopf

BF Ehrenvorsitzender
Mitglied seit
18. November 2007
Beiträge
10.452
Punkte
113
Ort
Daheeme
Beruf
Datenschutz
AW: Winter 2011/2012, was kommt auf uns zu?

FZ-Reserve Hamm(se) ja...in Hamm, Rostock ...

höhö, nettes Worspiel :004:

und aus der Eidgenossenschaft wurden auch alte Avmz gekauft, dazu noch die geliehenen...

Da werden schonmal vorsorglich Pferde scheu gemacht...
Vielleicht hätten sie in der Schweiz lieber ausgebildete Lawinenhunde kaufen sollen .....
 

Altersstarrsinn

Forenphilosoph
BF Unterstützer
Mitglied seit
10. Mai 2008
Beiträge
8.352
Punkte
113
Arbeitgeber
BEV
Einsatzstelle
Westfalen Mitte
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Kostenfaktor
AW: Winter 2011/2012, was kommt auf uns zu?

Na, ihr seid gut! Winter, als ob wir nicht andere Probleme haben!

Da haben wir die Talent-2, die ICE-Flotte, zu wenig Personal, die ESTWs, die Jahresbilanz, die Konkurrenz in den div. Sparten....

Auf den Herbst sind wir durch die Erfahrungen der letzten Jahre ja voll und ganz vorbereitet, da brauchen wir weiter nichts mehr zu unternehmen. Auch der bevorstehende Winter macht mir keine Angst. Wie @Blocksignal schon schrieb ist alles da, um ihm festen Blicks entgegenzutreten. An einigen Weichen sollen tatsächlich noch Heizungen vorhanden sein; der Weichenbesen ist noch so gut wie neu, schließlich wurde er bisher noch nicht gebraucht.
Off-Topic:
Wie auch? Wir kommen gar nicht an die Weichen ran. Ein städtischer Zaun versperrt den Zugang zu den wichtigsten Weichen. Natürlich haben wir ein Tor darin. Auch einen Schlüssel dazu. Das weiß auch die Stadt und hat darum das Tor sicherheitshalber noch mit einem Motorrad-Bügelschloß gesichert. Nachher dringt noch jemand von der Bahnseite auf städtische Grundstücke vor und beschädigt dort das Unkraut.
Streumaterial oder einen Straßenbesen brauchen wir nicht. Im letzten Winter war ein Unternehmen mit der Räumung der Stw-Zufahrt beauftragt. Außerdem hat man Wagen Bodenfreiheit und schrappte nur in der Steigung über das Eis. Zudem wirkten die vereisten Fahrspuren wie Schienen und lenkten den Wagen vollautomatisch und auch bei durchgetretener Bremse an der Betonmauer vorbei. Warum sollen wir uns also Sorgen machen?

Nein nein, ich habe vollstes Vertrauen auf die Weisheit unserer Führung und darauf, dass sie die Erfahrungen der letzten Jahre in ihre Planung einfließen lassen. Ich vertraue darauf, dass sie auf allen Bahnhöfen Schneeräumkräfte in genügender Anzahl bestellt. Ich vertraue darauf, dass die SAKra ortskundig und eingewiesen sind.
Off-Topic:
Das hat in den letzten Jahren ja auch funktioniert. Die 1+2 haben unsere drei Bahnhöfe, eine Abzweigstelle und eine Überleitstelle ja auch schnee- und eisfrei gehalten. Falls sie sie fanden und nicht orientierungslos auf den Gleisen eines privaten EIU herumirrten. Falls sie überhaupt hinkamen und nicht auf den mangelhaft geräumten und vereisten Straßen stecken blieben.


Nö, der Winter macht mir keine Sorgen. Was mir Sorgen macht ist, dass er eventuell länger als zwei, drei Tage dauert. Au Mann, dann sehe ich aber so was von schwarz!


Gruß

A.
 

Trennhuepfer

Super-Moderator
Team BF
Mitglied seit
4. November 2007
Beiträge
9.240
Punkte
113
Ort
56218 Mülheim-Kärlich
Arbeitgeber
DB Regio
Einsatzstelle
KKO
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Lokomotivführer + Wagenmeister G
AW: Winter 2011/2012, was kommt auf uns zu?

warum habe ich bei deinen beiträgen permanent das Gefühl, daß Du mit Absucht die Zynismus und Sarkasmus tags vergisst ??? :039:
 


Oben Unten