• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

Frage Wie kommt ihr eigentlich zum Dienst?



Asgard

BF Obersekretär
Mitglied seit
23 Februar 2008
Beiträge
1.196
Punkte
113
Arbeitgeber
DB Cargo AG
Einsatzstelle
FMB
Beruf
Lokführer
Ausgelöst durch den "Freifahrt für Soldaten in Uniform" Thread im Bereich Fernverkehr möchte ich die Frage in den Raum stellen wie ihr zum Dienst kommt? Auto, ÖPNV und wenn ja wie? Bahn, Bus, eigener Pkw, fahhrad, Roller oder ein anderes bereiftes Fortbewegungsmittel? Wieviel Zeit müsst ihr für den Weg zum Dienst aufwenden?

Für mich ist es recht einfach, ich wohne nicht allzu weit von der Dienststelle weg und fahre die 7km mit dem Fahrrad ausser es schüttet wie aus Eimern. Wenn Regen oder winterliches Schmuddelwetter mit dem Auto.

Wie sieht das bei euch aus?
 

ex-schwellenleger

BF Hauptsekretär
BF Unterstützer
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
1.374
Punkte
113
Standort
Ich wohne am Niederrhein
Arbeitgeber
kein Bahner mehr - Vater Staat
Einsatzstelle
NRW
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Schnüffler
Moin,

mit ÖPNV ca. 60 - 70 Min, mit Pkw ca. 25 Min, jeweils pro Richtung, bei 34 Km Entfernung.
 

Traindriver

Moderator
Team BF
Mitglied seit
4 März 2007
Beiträge
9.113
Punkte
113
Standort
Neuruppin
Arbeitgeber
DB Cargo
Einsatzstelle
Lehrte
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
DR/DB/Traktion/Cargo/Railion/Schenker/Cargo
300km zum Arbeitsort, mal mit der Bahn, mal mit Auto von der Freundin, zwischen den Diensten 1km mit Fahrrad. Nachdem Schichtblock wieder 300km nach Hauss
 

maulendesmammut

BF Hauptsekretär
BF Unterstützer
Mitglied seit
13 Februar 2008
Beiträge
1.390
Punkte
113
Standort
RRIE
Arbeitgeber
SBB GmbH
Einsatzstelle
RLR
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Tf
S-Bahn hält vor der Haustür und vor der Meldestelle. 5 Minuten Fahrzeit.

Ausserhalb der Betriebszeiten nehme ich meistens das Fahrrad (ca. 5 km, 15 Minuten).

In den ganz seltenen Fällen (2-3x im Jahr), dass S-Bahn bei Schmuddelwetter nicht fährt, kommt auch mal das Taxi und braucht rund 10 Minuten.

Für den Winter konnte ich aushandeln, dass ich keine Schichten bekomme, die ohne öV nicht erreichbar sind.
 

VT605

Super-Moderator
Team BF
Mitglied seit
30 November 2007
Beiträge
10.568
Punkte
113
Arbeitgeber
Fernverkehr
Einsatzstelle
Dortmund
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Tf
Je nach Dienstbeginn und -ende mit Auto (bis zum Bhf) und Bahn oder nur mit Auto.
 

MD 612

BF Oberrat
BF Unterstützer
Mitglied seit
20 November 2008
Beiträge
3.645
Punkte
113
Standort
Klein Paris
Arbeitgeber
Der Rote Riese
Einsatzstelle
Grubenbahn
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Hamsterdompteur und Kollegenvertreter
6km Fahrrad, und wenn das gerade nicht geht die Öffis. Es ist der Vorteil der Wohnung in der Stadt, dass es hier die ganze Woche über auch Nachtbusse und -bahnen gibt. Da braucht es kein Auto, auch nicht für's sonstige Leben.

Gruß Peter
 

Tom_B

BF Hauptsekretär
BF Unterstützer
Mitglied seit
17 Mai 2014
Beiträge
1.375
Punkte
113
Standort
Paderborn
Arbeitgeber
---
Einsatzstelle
hier und da
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Tf
Beim letzten mal war es ca. 15 - 20min je nach Verkehrslage mit PKW. Großteil war über Bundesstraße.
 

Lonestarr

BF Sekretär
BF Unterstützer
Mitglied seit
19 Juni 2009
Beiträge
835
Punkte
93
Standort
Hartha
Arbeitgeber
DB Netz
Einsatzstelle
Südosten
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Mausbediener
Falls auch Antworten von nichfahrendem Personal interessieren: 27 km zur 1. Arbeitsstelle. Zu den beiden anderen, wo ich gelegentlich aushelfe, 16 bzw. 37 km. Fahrzeit im Schnitt 1 Minute pro km. Öffentliche Verkehrsmittel sind dafür unbrauchbar. Selbst mit gutem Willen komme ich damit entweder nur auf Arbeit, aber nicht wieder zurück oder umgekehrt. Muss man eben in Kauf nehmen für das Leben auf dem Dorf.
 

VTG

BF Untersekretär
BF Unterstützer
Mitglied seit
8 Februar 2008
Beiträge
610
Punkte
63
Standort
Köln-Porz-Grengel
Arbeitgeber
BEV
Einsatzstelle
DB AG Fernverkehr Koeln
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Lokführer
Hallo
20min bis Bahnhof
15min mit Zug
6min zur Dienstellle
=41 min mit Öffentlichen
Mit Auto min.20 Minuten, hat aber auch schon mal fast 2 Std gedauert ( 18 km)
 


Oben Unten