• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

Frage Wie anhalten wenn die H Tafel nicht mehr am Bahnsteig steht?



Zugfahrer2020

BF Unterassistent
Mitglied seit
27 Juli 2016
Beiträge
51
Punkte
8
Arbeitgeber
DB Fernverkehr AG
Einsatzstelle
xxxxxx
Hallo zusammen,

folgende Situation: Ich fahre mit einem Wagenzug und Lok voraus, dann ist ja klar, ich fahre mit der Lok über den Bahnsteig hinaus bis zur H-Tafel und die Wagen stehen somit komplett am Bahnsteig.

Wenn ich aber mit dem Steuerwagen voraus fahre, bin ich dann verpflichtet mit der Zugspitze genau am Bahnsteigende anzuhalten (an H-Tafel geht ja dann nicht) oder kann ich dann auch "kundenfreundlich" halten (natürlich alle Wagen am Bahnsteig) ?

Gruß


Grafik.png
 

Martin

BF Oberamtmann
Mitglied seit
5 Januar 2008
Beiträge
2.937
Punkte
113
Beruf
-
Die H-Tafel ist bindend, es muss jedoch so angehalten werden, dass alle zum Ein- und Aussteigen bestimmten Türen am Bahnsteig stehen. Also bis Bahnsteigende fahren.
 

MD 612

BF Oberrat
BF Unterstützer
Mitglied seit
20 November 2008
Beiträge
3.796
Punkte
113
Ort
Klein Paris
Arbeitgeber
Der Rote Riese
Einsatzstelle
Grubenbahn
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Hamsterdompteur und Kollegenvertreter
Zum Nachlesen, damit man nicht gleich im Forum nachfragen muss und andere suchen lässt: Signalbuch 301.1401 Abschnitt 5 (Signal Ne 5) Absatz 4.

Gruß Peter
 

Zugfahrer2020

BF Unterassistent
Mitglied seit
27 Juli 2016
Beiträge
51
Punkte
8
Arbeitgeber
DB Fernverkehr AG
Einsatzstelle
xxxxxx
Da habe ich natürlich vorher geschaut.

Genau, dort steht "Reisezüge mit Verkehrshalt haben an der Haltetafel zu halten. Ist die Haltetafel hinter dem Bahnsteig aufgestellt,
hat ein Reisezug so zu halten, dass der erste Wagen des Zuges nicht über den Bahnsteig hinaus steht."

Wenn ich nun mit meinem Reisezug "kundenfreundlich" halte steht der erste Wagen auch nicht über den Bahnsteig hinaus :003:

Aber Danke euch!
 

442er

BF Untersekretär
BF Unterstützer
Mitglied seit
1 Juli 2015
Beiträge
634
Punkte
93
Ort
Berlin
Arbeitgeber
DB Regio
Einsatzstelle
BPD
Beruf
Lokführer
Wenn eine H-Tafel aufgestellt ist, dann musst du so nah als möglich an diese heran fahren. Es müssen alle für Reisende benutzbare Türen am Bahnsteig stehen. Also nicht Kundenfreundlicher früher anhalten.
(Hintergrund: vor einiger Zeit wurden die H-Tafeln in die PZB-Berechnung für den Halteplatz einbezogen. Infolgedessen wurde aus der Tafel ein Signal. Signale sind zwingend zu beachten. Das EBA erstellt bei falschem Anhalten auch gerne gebührenpflichtige Bescheide.)
 

sbb.lokmaster

Super-Moderator
Team BF
Mitglied seit
20 Oktober 2007
Beiträge
13.763
Punkte
113
Ort
Mühldorf (Oberbayern)
Arbeitgeber
DB Regio Südostbayernbahn
Einsatzstelle
BW Mühldorf (Obb.)
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Mitarbeiter in (Triebfahrzeug)Führender Position
Die Lösung ist doch ganz einfach und auch entsprechend im Regelwerk vermerkt. Lok vorraus = Bis an die H-Tafel ran. Steuerwagen oder Triebwagenzüge bis ans Bahnsteigende. Es müssen auf jeden Fall alle Türen, sofern der Wagen nicht abgesperrt ist, am Bahnsteig stehen. Und wenn Du dann eben 15- 20 m vor der H- Tafel deswegen zum stehen kommst ist dennoch alles im Grünen Bereich, weil die Regelung, das alle Türen am Bahnsteig zu stehen haben vorrangig ist, denn hier geht es um die Sicherheit der Reisenden.
 


Oben Unten