• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

Frage Warum Führerstand ?



Asgard

BF Obersekretär
Mitglied seit
23 Februar 2008
Beiträge
1.151
Punkte
113
Arbeitgeber
DB Cargo AG
Einsatzstelle
FMB
Beruf
Lokführer
Dieser grassierende Naziwahn geht mir mittlerweile sowas von auf den Sack. Als ob es in unserem Land keine echten Probleme gäbe wird alles, aber auch wirklich jeder Bereich unseres Lebens dem Wahn der Jagd nach vermeintlichen Nazis unterworfen. Je länger die braune Zeit vorbei ist um so weiter greift diese Geisteskrankheit überall echte und vermeintliches nationale Sozialisten zu sehen um sich. Geht arbeiten, dann habt ihr keine Zeit euch mit so einem überflüssigen Mist zu beschäftigen.

Ihr wollt Nazis jagen?? Dann macht mal die Augen auf, lüftet das mit zwangsfinanzierter Propaganda verkleisterte Hirn durch und sehr euch an wo die tatsächlichen Nazis sitzen. Sie nennen sich mittlerweile Antifaschisten und nutzen doch selbst genau die gleichen Methoden derer die sie angeblich bekämpfen.

Ach ja: unanhängige Medien werden, wenn die Diffamierungsmasche mit "rächtzzz" nicht zieht, mittlerweile auch ganz gern mal mit miesen Methoden an unliebsamen Veröffentlichungen gehindert. Erst ein par Wochen her, als Tichys Einblick gezwungen wurde eine Veröffentlichung über die Verflechtung und gezielter Einflussnahme der SPD auf regionale und überregionale Print- und Onlinemedien zurück zu ziehen. Um diesen Artikl geht es: Link zu einem nicht deutscher Jurisdikation unterliegenden Webarchiv in einem Land das tatsächliche Redefreiheit besitzt
 
Zuletzt bearbeitet:

maulendesmammut

BF Hauptsekretär
BF Unterstützer
Mitglied seit
13 Februar 2008
Beiträge
1.361
Punkte
113
Standort
RRIE
Arbeitgeber
SBB GmbH
Einsatzstelle
RLR
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Tf
Neben meiner beruflichen Tätigkeit als TriebfahrzeugFÜHRER bin ich privat des öfteren mal FÜHRER eines Kraftfahrzeuges (so die korrekte Bezeichnung nach StVO) und verfüge zu diesem Zweck über einen FÜHRERAUSWEIS (der heisst in der Schweiz tatsächlich so).

Bin ich jetzt ein Nazi?
 

ex-schwellenleger

BF Hauptsekretär
BF Unterstützer
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
1.360
Punkte
113
Standort
Ich wohne am Niederrhein
Arbeitgeber
kein Bahner mehr - Vater Staat
Einsatzstelle
NRW
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Schnüffler
Moin,

das hat niemand gefragt oder behauptet.

Übrigens, habe auch ich einen FÜHRERschein zum Fahren mit Lkw, Pkw und Motorrädern.

Mir ging es beim Erstellen dieses Themas rein um den Sprachschatz.
 

RailionKutscher

BF Hauptassistent
Mitglied seit
7 November 2007
Beiträge
303
Punkte
28
Standort
Dat Hiärtken van de Wiält
Arbeitgeber
DB Cargo
Einsatzstelle
PZ Hannover, ganz weit im Westen
Beruf
Lokführer
Moin,

immer wieder, wenn ich den Begriff "Führerstand" in unseren Themen lese, muss ich zwangsläufig an die Zeit von 1933-1945 denken. Ich bin der Meinung, diesen Begriff sollte man namentlich ändern.
? man man man ?
 

maschwa

Antipath
BF Unterstützer
Mitglied seit
16 Juni 2009
Beiträge
6.005
Punkte
113
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Netz
Damals durfte Mann auch noch in stehen pinklen …
Sarkasmus:
Das war ja auch ein so genannter Stehpinkler und hatte nix mit dem hier hinterfragten Führerstand zu tun! Wo ist allerdings das Stehpinkeln verboten?


MfG
maschwa
 

Knallkopf

BF Ehrenvorsitzender
Mitglied seit
18 November 2007
Beiträge
10.034
Punkte
113
Standort
Daheeme
Beruf
Datenschutz
Ich denke du verlässt dich auf : Irrsinn , Wahnsinn , Blödsinn ! Und Vorsicht , ich könnte aus einen zänkischen Bergdorf tippen , mit blaue Berge drumrum .
 


Oben Unten