• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

Frage Würdet ihr den Beruf erneut wählen?



Martin

BF Oberamtmann
Mitglied seit
5 Januar 2008
Beiträge
2.894
Punkte
113
Beruf
-
Es passt aber nicht in Knallis Kopf, dass man als Lokführer mehr verdient als im Büro ;)

Also mach es einfach, ist auch nicht ausgeschlossen, dass du bei der Bahn in ein Büro wandern kannst, wenn du das möchtest.
 

Simulant

BF Inspektor
BF Unterstützer
Mitglied seit
18 Juni 2008
Beiträge
1.642
Punkte
113
Arbeitgeber
Transdev Mitteldeutschland
Einsatzstelle
Chemnitz
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Triebfahrzeugführer
Und schenke den Knallkopf'schen Theorien nicht allzuviel Bedeutung bei. Das ist hier unser Foren-Nörgler, der findet für wirklich jede Lösung ein Problem.
 

MD 612

BF Oberrat
BF Unterstützer
Mitglied seit
20 November 2008
Beiträge
3.681
Punkte
113
Standort
Klein Paris
Arbeitgeber
Der Rote Riese
Einsatzstelle
Grubenbahn
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Hamsterdompteur und Kollegenvertreter
Backlegit , hier schrieb einer , du kannst dir ja auch später bei nichtgefallen , immer noch zu was anderes suchen / wechseln . Und genau das stelle dir nun einmal genau vor ! Du bist dann einmal Ü50 , 20 Eisenbahnschichtjahre in den Knochen und sollst dir was anderes suchen ! Vielleicht kommt dir der Gedanke , du willst in dein altes Büro zurück !
Vielleicht sucht er dann auch ein neues Büro?? Und auch wenn Du es Dir nicht vorstellen kannst, aber es gibt so einige Lokführer, die mit 50 und ein Stück weit darüber noch einen Bürojob suchen, finden, antreten und viele Jahre ausüben. Man muss sich (Vorsicht, Aktion nötig!!) nur darum bemühen...
Wie werden da wohl deine Chancen sein und das ganze für eventuell , weniger Lohn ?
Vielleicht auch mehr?? Wenn's nicht nur ein simpler Sachbearbeiterposten ist, gleicht das Mehr am Grundgehalt die wegfallenden Zulagen ganz fix mehr als aus.
Wie würdet ihr , als Büromitarbeiter heute , in euren Büro reagieren , wenn auf einmal ein paar schichtgeprüfte Ü 50 jährige eintreten und euch erklären das sie einen Normalzeitbürojob wollen
"Guten Tag!! Komm her, wir erklären Dir wie's geht. Wir sind ja froh, das wir jemanden gefunden haben, der die Arbeit unseres Kollegen macht, wenn der in den nächsten Wochen in Rente geht."

Ist ja nicht so, dass der Altersdurchschnitt in den Büros um so viel niedriger ist als im Fahrdienst...
für nur 2.000 ,- € Netto !?
Warum sollte man im Büro nur eine halbe Stelle antreten?? Guck mal in die Tabellen, eh Du Dich noch mehr blamierst...
Da braucht's ne gefestigte Konstitution, ansonsten droht der Selbstmord.
Das klingt ja Gruselig?
Keine Sorge, ich kenne keinen Lokführer, der sich wegen der Umstände seines Jobs das Leben genommen hat. Aber es gibt nunmal Leute hier im Forum, die können nicht anders als das Negative übertreiben...

Gruß Peter
 

GSIIDR

BF Sekretär
Mitglied seit
26 März 2008
Beiträge
972
Punkte
93
Standort
Kleinkennstenich in Dunkeldeutschland
Arbeitgeber
Zahlt meine Brötchen, ab und an auch ein Törtchen
Einsatzstelle
Mal hier, mal dort, am liebsten Nirgendwo
Beruf
Richtlinien sezieren
Warum sollte man im Büro nur eine halbe Stelle antreten?? Guck mal in die Tabellen, eh Du Dich noch mehr blamierst...
Oha! Dann zeig uns mal bitte die Tabellen und die dazugehörigen Arbeitsplätze auf denen man mit der Grundqualifikation Facharbeiter ca. 4000 Oken Netto selbst in der günstigsten Steuer-Konstellation nach Hause schleppt!
Da scheint Dir Dein Hass auf Knalli wohl alle Sicherungen zerknallt zu haben. Schade, ach nein, ziemlich blamabel! :31:

GSIIDR
 

MD 612

BF Oberrat
BF Unterstützer
Mitglied seit
20 November 2008
Beiträge
3.681
Punkte
113
Standort
Klein Paris
Arbeitgeber
Der Rote Riese
Einsatzstelle
Grubenbahn
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Hamsterdompteur und Kollegenvertreter
Oha! Dann zeig uns mal bitte die Tabellen und die dazugehörigen Arbeitsplätze auf denen man mit der Grundqualifikation Facharbeiter ca. 4000 Oken Netto selbst in der günstigsten Steuer-Konstellation nach Hause schleppt!
Du zeigst uns die Tabellen, wonach man für einen guten Bürojob, den auch Lokführer mit ihrer Qualifikation besetzen können, nur 2000€ netto bekommt?? Wenn nicht, kannst Du auch Knalli genauso anlassen wie mich. Aber auf den hast Du Dich ja nicht eingeschossen, Dir brennen ja nur beim Lesen meines Nicks die Sicherungen durch...

Was ist jetzt eigentlich Dein Beitrag zum eigentlichen Thema?? Du hast keinen?? Blamabel für Dich...
 

Knallkopf

BF Ehrenvorsitzender
Mitglied seit
18 November 2007
Beiträge
10.202
Punkte
113
Standort
Daheeme
Beruf
Datenschutz
MD612 , ich kenne Kollegen , die sich das Leben genommen haben wegen dem Gesamtpaket .

Und die Durchhalteparolen des Staates , Foto vor der Truppenfahne , mein Arbeitsplatz , mein Kampfplatz für den Frieden , kennen wir doch alles noch ! Die Paradenfassadenkulissen sind auf Hochglanz gebracht und und dahinter verfällt der Pfefferkuchen , weil am Pfeffer gesart werden muß .

Ach ja : https://www.youtube.com/watch?v=o6EqQc9yUgI

oder auch : https://www.youtube.com/watch?v=DpRMO7Dd7v4
 

Blacklegit

BF Frischling
Mitglied seit
13 Januar 2020
Beiträge
29
Punkte
3
Arbeitgeber
Kein Bahner
Einsatzstelle
Düsseldorf
Ihr macht es mir echt nicht einfach :021:

Es gibt einen Teil der sagt, mach es, schau es Dir an. Es ist ein schöner Beruf.
Dann gibts welche die sagen, lieber nicht wegen dem Schichtdienst.

Die Entscheidung ist nicht ganz so einfach wie ich mir vorgestellt hatte.
Gut, dafür ist das Forum ja auch da, um sich halt direkt zu informieren.
Dass es unterschiedliche Meinungen gibt, ist ebenfalls klar.

LG,

Kevin
 

Tom_B

BF Hauptsekretär
BF Unterstützer
Mitglied seit
17 Mai 2014
Beiträge
1.399
Punkte
113
Standort
Paderborn
Arbeitgeber
Privat
Einsatzstelle
Hamburg
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Ausbildend
Tja Kevin, du wolltest ehrliche Sichten, du hast ehliche Sichten bekommen. Die Wahrheit liegt irgendwo dazwischen.
 

Blacklegit

BF Frischling
Mitglied seit
13 Januar 2020
Beiträge
29
Punkte
3
Arbeitgeber
Kein Bahner
Einsatzstelle
Düsseldorf
Tom, ja und das ist auch gut so. Ich wollte ja ehrliche Meinungen :)
 

Asgard

BF Obersekretär
Mitglied seit
23 Februar 2008
Beiträge
1.209
Punkte
113
Arbeitgeber
DB Cargo AG
Einsatzstelle
FMB
Beruf
Lokführer
Off-Topic:
Viel Mimimi ich lese... Genosse Gewerkschaftssekretär ergeht sich erneut in seiner allseits beliebten und geschätzten Paradisziplin Beiträge anderer auseinander zu reißen um sie sinnentstellend zu kommentieren. Ebenso das abqualifizieren nicht "auf Linie" liegender Ansichten. Gelernt ist eben gelernt? Gut hier passt wohl das Sprichtwort von den getroffenen Hunden. In diesem Zusammenhang- erzähle uns doch wie lange du schon im Gewerkschaftsbüro den Sessel platt drückst; wie lange du schon nicht mehr fährst und doch als "Lokführer" geführt wirst? Wenn schon Büro dann bitte mit allen Konsequenzen. Ohne Vergleichsmann und Dienstposten der eigentlich dem Fahrdienst zusteht.
 


Oben Unten