• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

National Verordnung zur Aussetzung des Arbeitszeitgesetzes wegen Corona



Was ist systemrelevant?


Man stellt fest, dass sehr viele ohnehin schlecht bezahlte, unterbesetzte Jobs da genannt sind. Und nun?

https://www.handelsblatt.com/politi...rise-zwoelf-stunden-arbeitstage/25719606.html

Ahja, dort werden ohnehin durch Ausnahmeregelungen schlecht gestellte Arbeitszeitgesetze per Verordnung noch schlechter gemacht. Tolle Idee! Wenig gesundheitsfördernd und der Mangel wird ebenfalls nicht beseitigt. Zum Dank bleibt für die so genannten "Helden" hinterher alles beim Alten! Schlechte Bezahlung, ungünstige Arbeitszeiten, Einsparungen bei Infrastruktur, Personal... der Arbeitgeber sieht rosigen Zeiten entgegen... wie soll das ausgeglichen werden? Da es nur Presseartikel sind, weiß keiner ob die Verordnung noch mehr Kröten in Bezug auf Wochenarbeitszeit, Urlaubsabwicklung etc. enthält! Genausowenig ist über Mitbestimmungsrechte durch Tarifpartner und Betriebsräte bekannt. Wo ist denn ein langfristiges Konzept? Am schönsten finde ich die Aussage zum Ausnahmefall. Nur wenn durch vorausschauend geplante Personalmaßnahen, Neueinstellungen nicht möglich sind... das Problem hatten wir doch schon vorher! Ich mag nicht mehr....

MfG maschwa
 

Kommentare

Ein Mund-Nasen-Schutz/OP-Maske zählt als Medizinprodukt und muss die DIN EN 14683:2019-6 erfüllen.
Bei einem Medizinprodukt muss der Inverkehrbringer nicht nur die Sicherheit nachweisen sondern auch die Nützlichkeit des Produktes, hier also beispielsweise die Filterleistung. Mit der CE-Kennzeichnung erklärt der Hersteller, dass all diese Eigenschaften erfüllt sind. Bei komplexeren Produkten (z.B. Implantate) darf der Hersteller das nicht selbst, sondern muss einen Dritten mit der Zertifizierung beauftragen.

Wegen der Pandemie sind derzeit allerdings auch Mund-Nasen-Schutze/Masken in Deutschland verkehrsfähig die keine CE-Kennzeichnung aber in USA, Kanada, Australien oder Japan verkehrsfähig sind (also die dortigen Normen erfüllen).
 
Zusätzlich hinterfrage ich mal die Aufbereitung der Masken:


Man empfahl auch für die Alltagsmasken ähnliches: bügeln, Backofen, ....

Ich glaube, dass das dann auch nicht ausreicht für den Hausgebrauch der wiedervendbaren Masken

MfG maschwa
 
Zuletzt bearbeitet:
Und ab morgen tragen wir alle dreieckige Hüte mit Windabweiser und hüpfen auf dem linken Bein ....
Wahlweise auch auf dem rechten. Denn ein bisschen Demokratie wollen wir doch in diesem Schmierentheater demonstrieren.
Oder müßte man es eher Tröpfchentheater unter Regie von Merkel & Drosten nennen? In Nebenrollen u.a. Laschet, Kretschmer, Söder und viele andere Schauspieler.

Viel Spaß beim maskierten Laienschauspiel wünscht GSIIDR. Genießt die jetzige Zeit!
Denn: Mit der verdoppelten Anzahl von Arbeitslosen und gleichzeitig verdoppelter Steuer- und Abgabenlast wird uns das Lachen bald vergehen. :31:
 
Jetzt fordert sogar Weselsky die Maskenpflicht im Fernverkehr? Hat ihm jetzt auch das Coronavoris befallen? Dachte das geht nur auf die Lunge?
 
Auch an Dich die Frage, die ich hier schon gestellt habe: Du bist also dagegen, dass sich die GDL für den Schutz Deiner Kollegen hinten im Zug vor einer möglichen Ansteckung durch Fahrgäste einsetzt?? Das haben wir verstanden...
Ein üblicher MD612: Denn wenn Du mit "wir" die Teilnehmer dieses Forums meinst liegst Du eben mal wieder falsch. Solch Vereinnahmung für Deine Interessen möchte ich ausdrücklich widersprechen. Denn ich werde mir herausnehmen selbst darüber zu entscheiden ob ich die Maskenpflicht als einen "Schutz" betrachte und wie hoch ich die Wertigkeit dieses "Schutz" im Gegensatz zu anderen Problemen im Zusammenhang mit der Corona-Krise ansehe. Da brauche ich keinen "Vordenker" MD 612 der derzeit auf allen Kanälen versucht seine Meinung zur Maske durchzudrücken. So wie er es jetzt auch gleich hier mittels seitenlanger Elaborate versuchen wird.

GSIIDR
 


Oben Unten