• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

National Trafobrand sorgt für Chaos in München



Kommentare

Laut DB Netz Streckeninfo sind in der BZ München sämtliche Leitsysteme und Kommunikationsmittel ausgefallen. Es ist anscheinend dispositionsmäßig Blindflug angesagt. Irgendwelche störungsbedingte Streckensperrungen werden hier zwar nicht genannt. Könnte aber sein, daß die, falls es die doch gibt, nur nicht eingegeben werden können.
 
Wenn sämtliche Kommunikationsmittel ausfallen, kann und darf man dann überhaupt noch Züge fahren lassen?
Funktionieren die Bedienplätze der özF? Was ist bei einem Notruf? Da kann man ja eigentlich den Betrieb einstellen...
 
Komisch, wo ist die Redundanz? Gibt es keine Batterien/ Diesel oder sind die nur erschöpft?! Eigentlich sind die BZ an Redundanzanlagen - aber die halten auch nicht ewig!

MfG
maschwa
 
Um mal das Thema Redudanz ein wenig zu erleuchten:
es geht dabei nicht darum, den Betrieb aufrecht zu erhalten, sondern den Betrieb zu sichern.

Die allermeisten Stromausfälle dauern nur kurz, wenige Sekunden oder schlechtens einige Minuten. Diese Zeit gilt es zu sichern. Dazu gibt es Batterien, die etwa bis 5 Minuten den Ausfall überbrücken. Deutlich vorher, nach etwa 15 Sekunden, springt der Dieselgenerator an. Dieser kann solange den Betrieb erhalten, wie der Treibstoffvorrat es erlaubt. Im Regelfall sprechen wir hier von etwa 15 bis 20 Minuten, danach ist allermeistens die Versorgung wieder hergestellt.

In der Redudanz geht es aber nicht darum, wie schon angedeutet, den Betrieb aufrecht zu erhalten, sondern den Status in einen sicheren Zustand zu überführen: Prozesse werden definiert heruntergefahren, soweit nötig geschlossen, neue Prozesse werden unterbunden.

Zu 99% ist die Versorgung nach wenigen Minuten wieder stabil hergestellt, das weitere Stoppen und Herunterfahren ist nicht nötig.

Wenn dann zu 1% doch, dann zur sicheren Seite hin.
 
Zitat non Simulant: Diese Zeit gilt es zu sichern. Zitat Ende. Klugscheißmodus an:! Zeit kann man nicht sichern sondern nur überbrücken. Klugscheißmodus aus.! :)):004:

Geruß:UFO
 


Oben Unten