• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

Störfall ADAC



Gelöschtes Mitglied

Gelöscht
Gesperrt
Mitglied seit
27 August 2007
Beiträge
21.125
Punkte
0
Warum sollte der ADAC anders als der Rest dieses Systems funktionieren?
Die Lüge fängt doch schon mit dem Vereinsstatus an, der ADAC ist ein Wirtschaftskonzern enormer Größe...Versicherungen, Abschleppdienste, Rechtsberatungen, Kredite, Reisen, Souvenierhandel, Verkehrsleistungen im Fernreisebus und vieles andere mehr.

Der Fernreisebus war für mich der letzte Tropfen der das Fass zum überlaufen brachte....Kündigung, ich möchte solch Betrug nicht auch noch finanziell unterstützen.
 

Streckenstillleger

BF Ehrenvorsitzender
Mitglied seit
15 November 2011
Beiträge
10.037
Punkte
113
Arbeitgeber
BMVI
Einsatzstelle
Berlin
Beruf
Steuergeld Verteiler
Die größte Drücker Kolonne Deutschlands.
 

Gelöschtes Mitglied

Gelöscht
Gesperrt
Mitglied seit
27 August 2007
Beiträge
21.125
Punkte
0
Auch der ADAC steht im Wettbewerb, er muss sich wehren gegen Hersteller deren Mobilitätsgarantieleistungen denen des ADAC aufs Haar gleichen und welche im Garantiefall peinlichst eingehalten werden sollten, da man sonst leicht auf seinen Mietwagen - Hotel - Heimreisekosten sitzen bleiben kann wenn man statt der Hotline lieber den ADAC ruft.

Trotzdem gehen mir die Aktivitäten dieses Vereins viel zu weit und ich habe für mich beschlossen diesen Verein nicht mehr zu benötigen.
 

Knallkopf

BF Ehrenvorsitzender
Mitglied seit
18 November 2007
Beiträge
10.132
Punkte
113
Standort
Daheeme
Beruf
Datenschutz
Auch beim ADAC sind die Nadelanzuträger in einer anderen Wirlichkeit unterwegs , wie überall .
Das ganze schadet und trifft die kleinen Helferlein , in Notfällen wirklich unterwegs sind und helfen !
Irgendwie ist dasd ganze doch schon wieder ein Markenzeichen unserer Gesellschaft und zeigt wieder einmal ganz deutlich , das der Mensch hierzulande nur nur Abstimm - und Zahlvieh ist ! Den letzten Wert stellt man dann als Organspender dar , wo alle noch einmal an einem verdienen . Das ist doch alles nur noch pervers !
 

liebe70

BF Oberdirektor
BF Unterstützer
Mitglied seit
27 Februar 2008
Beiträge
5.863
Punkte
113
Standort
Berlin
Arbeitgeber
Fernverkehr
Einsatzstelle
Berlin
Spezialrang
BF Unterstützer
Auch der ADAC steht im Wettbewerb, er muss sich wehren gegen Hersteller deren Mobilitätsgarantieleistungen denen des ADAC aufs Haar gleichen und welche im Garantiefall peinlichst eingehalten werden sollten, da man sonst leicht auf seinen Mietwagen - Hotel - Heimreisekosten sitzen bleiben kann wenn man statt der Hotline lieber den ADAC ruft.
Ich habe den ADAC genau ein einziges Mal benötigt, nämlich bei meinem ersten Auto. Mit meinem aktuellen Vehikel bin ich noch kein einziges Mal liegengeblieben. Falls das doch passieren sollte, habe ich eine Mobilitätsgarantie des Herstellers, die dann greift.

Trotzdem gehen mir die Aktivitäten dieses Vereins viel zu weit und ich habe für mich beschlossen diesen Verein nicht mehr zu benötigen.
Das habe ich schon zu Noch-DM-Zeiten getan. Ein Zeitungsabo, was mehr Werbung als normale Themen enthielt, war mir mit 74 DM doch zu teuer.
 

Signalanknipser

BF Unterassistent
Mitglied seit
2 August 2009
Beiträge
51
Punkte
33
Standort
München
Arbeitgeber
DB Netze RB Süd
Einsatzstelle
MN und MOR
Beruf
Fahrdienstleiter
Ich kann das Ganze Gezerre auch nicht mehr hören. Überall wo man hinkommt, stehen welche vom ADAC rum und nerven einen mit der Frage: Sind sie schon Mitglied ?. Grauenvoll. Ich habe den Konzern auch nur wirklich einmal bisher gebraucht. Die Mitgliederzeitung liest sich wie ein Werbeblatt für die nächste Rentner-Kaffeefahrt. Und immer nur die gleichen Tests drin. Selbst das 2 mal im Jahr erscheinende Heft nur für Motorradfahrer wurde eingestellt und ins Internet ausgelagert. Seit dem null Inhalt und viel Werbung.
Das einzige was ich von denen intensiv nutze sind die reduzierten Mautvignetten für Österreich seine Päße. Da ich viel mit dem Bike da unterwegs bin, habe ich schon vielk mit den Kombivignetten gespart.
Die Anzugsträger wissen nicht, was sie dem kleinen Autofahrer antun. Doch wie heute inder Zeitung mit den vier Bucstaben steht, wollen ja viele Hunderte jetzt austreten. Wers glaubt. Nur viel Gerede und Drohen- aber nix passiert. Die werden weiter brav ihren Beitrag zahlen.
Ich habe eine große Hochachtung vor den wirklichen Gelben Engeln , die teils ihr Leben auf den Straßen riskieren um anderen Autofahrern zu helfen.
 

Bahnstern

BF-Röckchen
BF Unterstützer
Mitglied seit
22 April 2009
Beiträge
8.099
Punkte
113
Standort
Berlin-Mz
Arbeitgeber
privat
Einsatzstelle
überall wo 112/114/143 fahren
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Lady Liebhaber
Wie ihr schon richtig geschrieben habt.
Der ADAC ist ein Wirtschaftsunternehmen und lässt den gemeinnützigen Verein als Status gar nicht mehr zu.
Schon seit langem ärgern mich die unqualifizierten Berichte von irgentwelchen Autotest, Tankstellen,Tunneln.
Dazu eine vor Werbung strotzende Zeitschrift die sich zwar als Klolektüre eignet, mehr aber auch nicht.
Auch die "heisse Leitung" ist nicht die beste, unter Umständen kann man da auch warten....
Dazu kommt ungefragt regelmaessig Werbung ins Haus für - da noch Schutzbrief und dort noch -
Wenn mein Flieger gepflegt im Dschungel abschmiert,bekomm ich ja dann auch das Dschungelboot und
mich kann dann jemand rausholen...
Nönö....

Übrigens handelt der ADAC mit Immobilien und das wurde schon vor Jahrzehnten angeprangert,aber wer will schon den ADAC anscheissen.
Und die Lügen gehen ja weiter....

Ein einzlelner ist Schuld, tritt zurück ( Häääää war das ein öffentliches Amt )
Wir klären alles auf
Wir werden transparent sein...
Wir werden wir werden wir werden.... unnütz sein
 


Oben Unten