Schichtarbeiter und Schlaflabor

Knallkopf

Generaldirektor
Registriert
18. November 2007
Beiträge
10,866
Punkte Reaktionen
2,520
Punkte
113
Ort
Daheeme
Beruf
Datenschutz
Immer wieder hört oder liest man was von Schlaflaboren , aber wer kennt sich da aus , wie sowas abläuft , gerade für Schichtarbeiter .
Wird in solchen Laboren nur nachts getestet / geschlafen oder auch tagsüber , z.B. nach der Nachtschicht ?
Wie lange ist man da verkabelt und soll geschlafen werden ??
Wie verhält es sich , wenn , gerade wir Schichtler , an dem ( wie lange muß man auf so einem Termin warten ? ) Testtermin , nicht schlafen kann wegen dem Schichtrythmus ???
Oder wenn man während der Schlafphase mal auf die Toilette muß ? geht da süberhaupt mit den ganzen Meßgeräten ??
Gibt es solche Labors auch in Kurhäusern , wo man ja einen halbwegs geregelten Tagesablauf hat als im alltäglichen Schichtleben ?
 

ex-schwellenleger

Obersekretär
BF Unterstützer
Registriert
4. März 2008
Beiträge
1,416
Punkte Reaktionen
1,584
Punkte
113
Ort
Niederrhein
Arbeitgeber
kein Bahner mehr - Vater Staat
Einsatzstelle
NRW
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Schnüffler
Moin,

zunächst mal kann ein guter HNO-Arzt mindestens eine Adresse von einem Schlaflabor benennen.
Mein erster Besuch dort verlief über 2 Nächte. In der ersten Nacht musste ich spätestens gegen 21 Uhr dort sein, wurde verkabelt und durfte dann einschlafen, bis, ...................... bis ca. 1:30 Uhr. Dann wurde ich geweckt, bekam zusätzlich eine Atemmaske verpasst und sollte dann weiterschlafen, was mir mit Maske nicht so einfach gelang.
Am Abend der zweiten Nacht zeigte mir der Stationsarzt einen Kühlschrank, welcher vom Boden bis zur Decke reichte und voll war mit ........... Bier!! Pils und Alt, ausreichend für mehr als eine Alkoholvergiftung. Ich sollte und durfte soviel davon trinken, wie ich wollte, denn man wollte das Schlafverhalten unter Alkoholeinfluss (Drogen) testen. Wieder musste ich die Maske mitten in der Nacht aufziehen.
Nach der zweiten Nacht kam es dann am Morgen zum Arztgespräch und der Übergabe eines Atemgerätes (Apnoe-Gerät). Im Laufe der Zeit war ich schon 2x für je eine Nacht zur "Kontrolluntersuchung".
Die Terminierung für alle Untersuchungen geschah in meinem Fall relativ kurzfristig (wohl auch, weil ein anderer Patient kurzfristig abgesagt hatte) und hängt im Großen und Ganzen wohl auch davon ab, wie viele Schlaflabore es in der jeweiligen Region gibt, wobei sich die Anzahl der Schlaflabore in meiner Region im Laufe der Jahre sehr vermehrt hat..
 

Knallkopf

Generaldirektor
Registriert
18. November 2007
Beiträge
10,866
Punkte Reaktionen
2,520
Punkte
113
Ort
Daheeme
Beruf
Datenschutz
Bier ?? Wie schauts aus mit Kaffee ??? Schließlich will man ja wieder selber mit Auto heimfahren , bzw. auch am nächsten Morgen wieder zur Schicht oder wird man da für zwei Tage Krank geschrieben ???
Wir leben doch in einem ganz anderen Rythmus als Schichtler , da muß doch solche eine Untersuchung mal an unser Leben angepasst werden und nicht wir an den Tagrythmus der Ärzte . Wie sollen da brauchbare Ergebnisse erzielt werden ??

Außerdem geht es ja nicht immer nur um Apnoe , als die kurzzeitigen Atemaussetzer , durch schnarchen , sondern auch unseres Chaosrythmusses allgemein ums durchschlafen , auch am Tag , wenn der Hausmeister gerade den Rasenmäher über den Rasen treibt .

Denn nach 4,30 Stunden geweckt werden , da kommst dir ja vor wie im Bereitschaftsraum und fragst automatisch , wo du hin fahren sollst ?
 

Knallkopf

Generaldirektor
Registriert
18. November 2007
Beiträge
10,866
Punkte Reaktionen
2,520
Punkte
113
Ort
Daheeme
Beruf
Datenschutz
Wird in so einem Schlaflabor auch der Blutdruck mit gemessen ?? Wer kann mit so einem Blutdruckmeßgerät schlafen ??
 

442er

Untersekretär
BF Unterstützer
Registriert
1. Juli 2015
Beiträge
678
Punkte Reaktionen
1,392
Punkte
93
Ort
Berlin
Arbeitgeber
DB Regio
Einsatzstelle
BPD
Beruf
Lokführer
Das Blutdruckmessgerät stört nur unwesentlich, alle halbe Stunde wird die Manschette aufgepumpt.
 

Knallkopf

Generaldirektor
Registriert
18. November 2007
Beiträge
10,866
Punkte Reaktionen
2,520
Punkte
113
Ort
Daheeme
Beruf
Datenschutz
Genau , aller halben Stunde wirste geweckt , ähnlich wie nachts im Pausenraum , wenn ständig die Türen knallen , Lautsprecher was erzählen usw.
 

Knallkopf

Generaldirektor
Registriert
18. November 2007
Beiträge
10,866
Punkte Reaktionen
2,520
Punkte
113
Ort
Daheeme
Beruf
Datenschutz
Für was ist denn sonst ein Schlaflabor da ?? Kaffee trinken mit der Nachtschwester ist doch für unsereins die leichteste Übung .
 

Treibrad

Gesperrt
Gesperrt
Registriert
22. Oktober 2009
Beiträge
1,915
Punkte Reaktionen
3,143
Punkte
113
Arbeitgeber
XY Pöbeltransport
Einsatzstelle
Friedhof
Was passiert, wenn sie ne Schlafstörung diagnostizieren? Nicht dass der Bahnarzt dann davon noch Wind bekommt.
 

Stier

Assistent
Registriert
11. März 2009
Beiträge
102
Punkte Reaktionen
50
Punkte
28
Ort
Niederlausitz
Arbeitgeber
Privatbahn
Einsatzstelle
NordSüdOstWest
Beruf
Tf
Bei feststellen von Schlafapnoe erst mal gelber Schein, weil Einzelarbeitsplatz und die Gefahr bei der Zugfahrt eizuschlafen. In der Zeit Bestellen und Lieferung des Apnoe Gerätes und bei gutem Arzt noch 14 Tage krank wegen Anpassung.
Und zum Toilettengang: In der Regel wird man Video Überwacht. Winken in die Kamera und die Schwester erscheint. Abnabeln vom Gerät und Maske und dei Toilette ist deine.
 

VT605

Super-Moderator
Teammitglied
Team BF
Registriert
30. November 2007
Beiträge
10,768
Punkte Reaktionen
7,298
Punkte
113
Arbeitgeber
Fernverkehr
Einsatzstelle
Dortmund
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Tf
Das Blutdruckmessgerät stört nur unwesentlich, alle halbe Stunde wird die Manschette aufgepumpt.
Bei mir haben sie vor Jahren mal eine 24h-Blutdruckmessung gemacht bei einem Krankenhausaufenthalt, ich hab mit dem Ding kein Auge zu gemacht. Alle halbe Stunde das Brummen und das Aufpumpen der Manschette.... Bei der Auswertung wunderte sich der Arzt das sich mein Blutdruck nachts nicht abgesenkt hatte, wie denn ohne Schlaf.:0102:
 

Sven

Sekretär
Registriert
22. Februar 2008
Beiträge
942
Punkte Reaktionen
728
Punkte
93
Ort
Hamburg
Arbeitgeber
DB Highspeed
Einsatzstelle
Hamburg Eidelstedt
Beruf
Betriebsdisponent
Ick hatte Sex mit dem Blutdrruckgerät, danach geschlafen wie ein Murmeltier. Werte waren leicht erhöht beim Sex. Aber danach OK ;-) Kein Witz jetzt.
Der Bahnarzt schmunzelte nur ;-)
 

ex-schwellenleger

Obersekretär
BF Unterstützer
Registriert
4. März 2008
Beiträge
1,416
Punkte Reaktionen
1,584
Punkte
113
Ort
Niederrhein
Arbeitgeber
kein Bahner mehr - Vater Staat
Einsatzstelle
NRW
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Schnüffler
Sven - Ick hatte Sex mit dem Blutdruckgerät

Moin,

und ich dachte, ich kenne schon alles. Aufblasbare Puppen, Staubsauger, usw. Aber damit?
Bitte um Einzelheiten! Wie, wer kam als Erster, das Gerät oder Du?
:004::010::021::024:
 

Sven

Sekretär
Registriert
22. Februar 2008
Beiträge
942
Punkte Reaktionen
728
Punkte
93
Ort
Hamburg
Arbeitgeber
DB Highspeed
Einsatzstelle
Hamburg Eidelstedt
Beruf
Betriebsdisponent
Sven - Ick hatte Sex mit dem Blutdruckgerät

Moin,

und ich dachte, ich kenne schon alles. Aufblasbare Puppen, Staubsauger, usw. Aber damit?
Bitte um Einzelheiten! Wie, wer kam als Erster, das Gerät oder Du?
:004::010::021::024:
Mensch mit meiner Frau du Depp ;-)
 


Oben