• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

National Scheuer will durch die Hintertür Masken- und Reservierungspflicht im Fv einführen



https://www.n-tv.de/21742322
Seit dieser Woche ist im öffentlichen Nahverkehr das Tragen eines Mund-Nase-Schutzes bundesweit Pflicht - im Fernverkehr jedoch noch nicht. Das soll sich nach dem Willen von Bundesverkehrsminister Scheuer zügig ändern.
....
Es müsse darüber nachgedacht werden, ob das offene deutsche Bahnsystem ohne Reservierungspflicht beibehalten werden könne, sagte Scheuer, ohne sich in der Frage bereits festzulegen
Da kommt Freude auf 8h lang in eine Maske zu sabbern.
 

Kommentare

Wer im Glashaus sitzt, sollte nicht mit Steinen werfen.
Das bezieht sich hier ausdrücklich auf das angesprochenen Bildungsniveau.

Sie lesen Bücher? Merkt man bei dieser exzellenten Orthographie. Schönes Wochenende und gute Besserung!
Betreff : Glashaus! Die Schreibweise einzelner Worte, (genannt Ortographie) ist eine Erlernte Fähigkeit die nichts mit dem Bildungsniveau zu tun hat.
Ortographie hat nichts mit Rechtschreibung zu tun. Des weiteren kann man konstatieren das, das Bildungsniveau vom Allgemeinwissen geprägt wird.
Bildungsniveau drückt sich auch da durch aus wie man mit einander umgeht.
Und da gilt! Man hat es (Das Allgemeinwissen) oder auch nicht.:004::004:





Gruß:UFO
 
Betreff : Glashaus! Die Schreibweise einzelner Worte, (genannt Ortographie) ist eine Erlernte Fähigkeit die nichts mit dem Bildungsniveau zu tun hat.
Ortographie hat nichts mit Rechtschreibung zu tun. Des weiteren kann man konstatieren das, das Bildungsniveau vom Allgemeinwissen geprägt wird.
Bildungsniveau drückt sich auch da durch aus wie man mit einander umgeht.
Und da gilt! Man hat es (Das Allgemeinwissen) oder auch nicht.:004::004:





Gruß:UFO

Das kann man sehr gut bei Ihnen und Ihrem wirren Geschreibsel sehen :)
 
Selbst wenn diese Zahl stimmen sollte, was ich und Andere anzweifeln da die Test bis zu 85% falsch sind,
Typisch für Corona-Leugner und Ignoranten, wenn Euch die Zahlen nicht passen, werden die Tests als fehlerhaft diskreditiert. Mit solchen Leuten ist eine Diskussion zwecklos...
Geh mal in die Krankenhäuser und frage mal wieviele Intensivbetten mit Covid19 Patienten belegt sind, die beatmet werden müssen.
Eh Du weiterhin Deine Ignoranz gegenüber älteren Menschen zur Schau stellst, beantworte uns lieber mal die Frage, warum das so gekommen ist. Durch Ignoranz und Leugnung wäre das jedenfalls mit Sicherheit anders gewesen.
 
Zuletzt bearbeitet:
Corona-Leugner? Wie kommst du denn darauf? Coronaviren sind seit über 60 Jahren nachweisbar.
Was aber bisher nicht belegt ist, ist die angebliche tötlichkeit dieses Viruses.
Aber als Corons-Jünger wirst du es mir sicher gleich belegen. Oder?
Oder bleibst du mir das auch schuldig wie die an dir gestellte Frage?
 
Auch Krankenhäuser sind nur Fabriken zur Reparatur der Arbeitsfähigkeit von Menschen , die auch noch marktwirtschaftliche sein müssen . Und dann kommen auch noch Angehörige mit Patientenverfügungen ...
Wir sind doch alle nur unwirtschaftliche , arme Schlucker . Wer dann noch nicht einmal krankenversichert ist ....
 
Vielleicht mal für alle zum nachdenken.
Die Fälle, die bekannt geworden sind, sind nur die getesteten Fälle. Wer weiß 100% genau das er NICHT infiziert ist, ohne getsetet worden zu sein?
Auch wenn keine Symtome auftreten, kann der Virus in einem drin sein. Wer natürlich seine Wohnung seit Wochen nicht verlassen hat und sämtliche Öffnungen versiegelt hat, der könnte behaupten er wäre nicht infiziert, nur beweisen kann er es nicht. Allerdings ist auch nicht nachgewiesen das er infiziert ist.

Der gleiche Unfug mit dieser Corona-Warn-App. Dort kann nur jeder das eingeben, was er von sich weiß. Und diese App ist manipulierbar durch eingabe falscher Daten (Infiziert/erkrankt bzw. nicht infiziert/erkrankt) und schon gehen diese gefakten Daten raus und wiegen andere in Sicherheit oder in Unsicherheit.

Über das widersprüchliche aus Politik und Medien will ich mich nicht äussern, das wäre vielleicht schon staatsgefährdend.
 

So ganz unberechtigt sind die Fragen aus meiner Sicht nicht! Die ganzen Maßnahmen sind völlig inkonsequent! Von daher kann ich Zweifel durchaus verstehen....

MfG
maschwa

Aktuell gibt es in Deutschland weniger als 5.000 Infizierte (nicht Erkrankte). Dabei faselte das Merkel noch im April, die Krankenhäuser würden im Juni an die Kapazitätsgrenzen kommen- und der österreichische Kanzler meinte, "...bald wird jeder einen in der Familie haben, der an Corana verstorben ist".

Ist es dem Letzten wirklich nicht ersichtlich was hier gespielt wird und das die Maßnahmen völlig überzogen sind?
 
Vermutlich hätte sich das ganze so entwickelt wenn man keinerlei Maßnahmen ergriffen hätte. Siehe USA.
Langsam könnte man aber schon etwas lockern. In Österreich gab es auch keine Explosion der Infektionszahlen seit Anschaffung der Maskenpflicht in den Geschäften. Der Maskenwahn im Zug wird uns wohl noch länger erhalten bleiben. Lustig finde ich, dass teilweise auch Faceshields oder gar so ein Mouthshield (ein winziges Stück Plastik welches ein paar Zentimeter vor dem Mund hängt und nur größere Spritzer Speichel abhält) akzeptiert wird. Hilft gegen Aerosole natürlich null.
 
Erste Bundesländer in AT verzeichnen wieder einen Anstieg und kehren zurück zu den bisherigen Maßnahmen hab ich iwo gelesen dieser Tage. Also definitiv zu zeitig für Aufhebung.

Lieber ein Stück Stoff vorm Mund als einen Zettel am Zeh...
 


Oben Unten