National S-Bahnen stoßen bei München beinahe zusammen

Martin H.

Amtmann
BF Unterstützer
Registriert
1. Mai 2009
Beiträge
3,069
Punkte Reaktionen
1,440
Punkte
113
Ort
Südbayern
Arbeitgeber
Große Rote Bahn
Einsatzstelle
-
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Zugfahren

Lonestarr

Sekretär
BF Unterstützer
Registriert
19. Juni 2009
Beiträge
956
Punkte Reaktionen
1,173
Punkte
93
Ort
Hartha
Arbeitgeber
DB Netz
Einsatzstelle
Südosten
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Mausbediener
... Befehl zur Fahrt auf Sicht, einer der Tf interpretiert einen Befehl 2 mit hinein und fährt ohne Erlaubnis auf die eingleisige Strecke.
Das scheint ein nicht zu unterschätzendes Problem zu sein. So was ähnliches hatten wir vor ein, zwei Jahren auch schon mal. Gleisfreimeldestörung zwischen zwei Bahnhöfen und im angrenzenden Bahnhof. Zug bekommt Befehl 12 Fahren auf Sicht von Bahnhof A bis Bahnhof B sowie im Bahnhof B von Einfahrsignal bis Ausfahrsignal. Abfahrt im Bahnhof A auf Zs 1. Das nächste Meldung vom Tf war 'Zug vollständig im Bahnhof B ankekommen'. Antwort vom Fdl 'Äh, du meinst, du bist vorm Einfahrsignal angekommen?' 'Nein, ich stehe schon am Bahnsteig. ... Äh, jetzt habe ich wohl Mist gebaut?'.
 

Martin H.

Amtmann
BF Unterstützer
Registriert
1. Mai 2009
Beiträge
3,069
Punkte Reaktionen
1,440
Punkte
113
Ort
Südbayern
Arbeitgeber
Große Rote Bahn
Einsatzstelle
-
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Zugfahren
Man soll niemals nie sagen, dennoch würde ich behaupten mir würde sowas nicht passieren?

Hatte kürzlich nen Azubi, fast perfekt, doch in manchen Situationen.... ..
 

Simulant

Inspektor
BF Unterstützer
Registriert
18. Juni 2008
Beiträge
2,160
Punkte Reaktionen
3,056
Punkte
113
Arbeitgeber
Transdev Mitteldeutschland
Einsatzstelle
Chemnitz
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Triebfahrzeugführer
Das Problem dürfte eher zu überschätzen sein. Nur weil ein einzelner Tf den Befehl missversteht darf man nicht darauf folgern dass dieses ein generelles Problem ist. Diese seltenen Einzelfälle zu erkennen und separieren dürfte eine unlösbare Aufgabe sein.

Damals in Brühl sind trotz unklarer Situation und fehlerhafter Signalisierung und fehlerhafter La-Einträge etliche Tf korrekt und regelkonform gefahren. Dann müssten die ja was falsch gemacht haben.

Wir hatten da mal den Fall da hat der Tf argumentiert "ich wollte den Betriebsablauf beschleunigen", und der Fdl hat geantwortet "wenn du schonmal drüber bist, kannst du auch weiterfahren!"

Abgelöst durch den Notfallmanager wurden dann beide.
 


Oben