• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

Frage RIT Ticket, bzw. Spar-/Flexpreis Touristik



maschwa

Antipath
BF Unterstützer
Mitglied seit
16 Juni 2009
Beiträge
6.375
Punkte
113
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Netz
Danke für den "Platzhirsch"! :003:

Ich finde Ihre Einstellung lediglich egoistisch! Mitarbeiter hier haben das selbe Recht, wie das, welches Sie für sich einfordern! Selbstschutz vor arbeitsrechtlichen Konsequenzen! @MD612 hat offizielle Wege aufgezeigt, ohne Mitarbeiter zu arbeitsrechtlich fragwürdigen Aussagen zu verleiten! Irgendwo in den AGB sollten Hinweise dazu stehen, auch zum Datenschutz! Wer zu Demos geht, der sollte auch lesen können und nicht andere einspannen. Ansonsten hilft auch der Barkauf einer normalen Fahrkarte am Schalter ohne personenbezogene Daten! Nirgendwo steht, dass Demokratie billig sein muss! Es ist Ihre Wahl.

maschwa
 
Zuletzt bearbeitet:

MD 612

BF Oberrat
BF Unterstützer
Mitglied seit
20 November 2008
Beiträge
3.683
Punkte
113
Standort
Klein Paris
Arbeitgeber
Der Rote Riese
Einsatzstelle
Grubenbahn
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Hamsterdompteur und Kollegenvertreter
Laut des Datenschutzbeauftragten des Freistaats Bayern ist sehr wohl die Bahn als Aussteller des Tickets und als Dienstleister zur Auskunft verpflichtet laut DSGV.
Die Bahn, aber nicht dieses Forum und seine User. Und die Bahn musst Du schon selbst anschreiben.

Im Übrigen erwarte ich von Demo-Teilnehmern gesetzeskonformes Verhalten. Wenn dem gegeben sei, müsstest Du auch nichts befürchten, wenn eine Identitätsfeststellung bei Dir problemlos stattfinden kann.
 

Onkeltoby

BF Hauptassistent
Mitglied seit
5 August 2013
Beiträge
366
Punkte
93
Arbeitgeber
DB Cargo
Einsatzstelle
NRW
Beruf
Lokführer
Danke für den "Platzhirsch"! :003:

Ansonsten hilft auch der Barkauf einer normalen Fahrkarte am Schalter ohne personenbezogene Daten! Nirgendwo steht, dass Demokratie billig sein muss! Es ist Ihre Wahl.

maschwa
Das habe ich mir schon beim lesen des Eröffnungspostes gedacht:
Wenn mir meine Daten so wichtig sind, warum kaufe ich dann keine Fahrkarte?

Eine genau Antwort kann nur die DB selbst geben. Ein Zugbegleiter oder Kundenbetreur kann nicht nachhalten was wirklich auf dem Server landet und wie die Daten verarbeitet werden, die er auf dem Ticket erfasst.

Kontaktmöglichkeit
 

Simulant

BF Inspektor
BF Unterstützer
Mitglied seit
18 Juni 2008
Beiträge
1.647
Punkte
113
Arbeitgeber
Transdev Mitteldeutschland
Einsatzstelle
Chemnitz
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Triebfahrzeugführer
Der Datenschutz regelt nicht, dass Daten gar nicht mehr erfasst werden dürfen. Geregelt wird, wie verschiedene Stellen erklären müssen wie sie mit den Daten umgehen. Eine Stelle kann auch erklären "wir verkaufen eurer Daten hemmungslos an Datenhändler weiter", damit wären die Forderungen, nämlich zu erklären was mit den Daten geschieht, schon erfüllt. Natürlich müsstest du zustimmen, und ein entsprechendes Häkchen setzen, aber wer liest sich das schon durch bevor er ein Häkchen setzt?

Mit deiner Registrierung bei der DB hast du deren Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiert. Zumindest hast du ein entsprechendes Häkchen gesetzt. (Nebenbei: auch bei deiner Registrierung in diesem Forum)

Du hast zwar ein Auskunftsrecht, das ist richtig. Das bezieht sich aber gegenüber der Deutschen Bahn AG, nicht jedoch gegenüber deren Mitarbeiter. In der Datenschutzerklärung der DB AG ist ein Datenschutzbeauftragter bzw. eine Datenschutzstelle genannt. Einzig und allein diese muss dir Rede und Antwort stehen (sofern die Antworten nicht bereits in der Datenschutzerklärung stehen). Einzelne Mitarbeiter in Reisenzentren oder auf Zügen können und müssen dir dazu keine Auskunft geben.

Und nochwas: deine persönlichen Daten, beispielsweise im Rahmen einer Demonstration, gegenüber der staatlichen Exekutive zu verweigern, ist mindestens eine Ordnungswidrigkeit. Da hilft eine Verschleierung bei der Fahrkarte nicht weiter, und ist auch nicht zielführend.
 

Schweizkutscher

Ladyversteher
Mitglied seit
7 Juni 2008
Beiträge
4.445
Punkte
113
Standort
Offenburg
Arbeitgeber
hab ich
Einsatzstelle
Nicht einsteigen, zurückbleiben bitte.
Beruf
privates EVU
Jetzt will ich auch mal meinen Bautzner dazugeben.

Wenn man sich irgendwo im Internet auf irgendeiner Seite anmelde, werden für gewöhnlich einige persönliche Daten abgefragt. Im allgemeinen sind das Fragen nach Namen, Adresse und Emailpostfach. Wer dagegen bedenken hat oder diese nicht preisgeben will (aus welchem Grund auch immer) muß damit rechnen keinen Zutritt zu dieser Seite zu bekommen. So ist es auch auf der Seite der DB. Egal ob man eine Fahrkarte via Internet erwerben will oder ob man seine BC 25/50/100 bestellen oder verlängern will. Lediglich die Fahrplanauskunft ist ohne Anmeldung möglich.

Und wenn man seine wahre Identität bei Straftaten (egal ob links, rechts oder "öko") verschleiern will, dann sollte man nicht im Internet Spuren hinterlassen. Achja, Ausweis wegschmeissen ist auch keine Lösung.

In diesem Sinne empfehle ich Dir/Ihnen die Abmeldung hier in diesem Forum. Auch der Betreiber hier ist im Falle einer Straftat verpflichtet die Daten den zuständigen Stellen auszuhändigen.
 

18201

BF Frischling
Mitglied seit
8 Dezember 2012
Beiträge
43
Punkte
18
Standort
Schwarmstedt
Arbeitgeber
erixx GmbH
Einsatzstelle
HH
Beruf
Fahrgastbetreuer
Jetzt muß ich als doofer Eisenbahner mal fragen was ein RIT-Ticket ist. R - I - T steht aber nicht zufällig für "Reisender Ist Terrorist"? :007::039:
Nicht ganz. Rail Inklusive Tourismus.
Bekommt man bei Reiseveranstaltern, wenn man z.B. eine Städtereise Bucht.
 

Schweizkutscher

Ladyversteher
Mitglied seit
7 Juni 2008
Beiträge
4.445
Punkte
113
Standort
Offenburg
Arbeitgeber
hab ich
Einsatzstelle
Nicht einsteigen, zurückbleiben bitte.
Beruf
privates EVU
Nicht ganz. Rail Inklusive Tourismus.
Bekommt man bei Reiseveranstaltern, wenn man z.B. eine Städtereise Bucht.
Ok, danke.
Bei diesem User gefällt mir meine Auslegung zur RIT dann doch besser.
 


Oben Unten