• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

Rail in Motion - Tablet PCs



VT605

Super-Moderator
Team BF
Mitglied seit
30 November 2007
Beiträge
10.749
Punkte
113
Arbeitgeber
Fernverkehr
Einsatzstelle
Dortmund
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Tf
Das läuft bereits bei Schenker Rail (noch im Betriebsversuch?), der Fernverkehr ist leider noch nicht so weit.
 

FBZugBus

BF Rat
BF Unterstützer
Mitglied seit
14 Oktober 2012
Beiträge
3.278
Punkte
113
Standort
Berlin-Gesundbrunnen
Arbeitgeber
Triebzüge Lokomotiven und Waggons
Einsatzstelle
Hauptstadt Süd
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Eisenbahnfahrzeugführer und Nachwuchsförderer
... das soll bei Regio 2014 kommen

ich bin ja sooo gespannt drauf, riesen Vorfreude (nicht!)



laut letzter Teamsitzung bei uns soll es angeblich Ausschreibungen geben wo Tablet mit gefordert ist in der Ausstattung
die erste betreffende in Bayern läuft ab 2016 los,
also spätestens da dann haben wir den High-Tech aufm Führerstand, hoffentlich mit guter Akkuleistung
 

BLOaner

BF Rat
BF Unterstützer
Mitglied seit
3 Februar 2008
Beiträge
3.038
Punkte
113
Standort
Berlin
Arbeitgeber
DB Fern und Weit
Einsatzstelle
Bundeshauptdorf
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Tf
N´Abend!

Also bei R&T ist das Ding wohl erstmal gestorben und wird nicht vor nächsten Jahres kommen. Zu meiner Überraschung hat man sich für die 10-Zöller entschieden. Man hat wohl sehr schnell gesehen, daß die 7-Zöller eine A4-Seite (z.B. Störsuchplan) nicht vernünftig darstellen kann.

Unbestätigten Aussagen zufolge gibt es Knackpunkte:
- nicht jeder Führerstand hat eine Steckdose (Steuerwagen) / sie sind an der falschen Stelle (BR101 / BR120) / haben
nicht 50Hz (Taurus ?)
- es gibt keine feste Halterung auf dem Führerpult
- die Kombination EBuLa- und Internetzugang stört jemandem (EBA ?)


Also erstmal: Stur lächeln und Winken, Männer...:003:
 

Martin

BF Oberamtmann
Mitglied seit
5 Januar 2008
Beiträge
2.943
Punkte
113
Beruf
-
Bei DB Fernverkehr gibt es doch 200 (?) Tester, das ganze soll jetzt auf Gruppenleiter und Tf-A ausgedehnt werden. Einführung aber erst nächstes Jahr.

Eine Steckdose ist wohl kaum das Problem, so ein Gerät hält mehrere Stunden durch, da man es im Regelbetrieb nicht braucht (wie etwa die ÖBB zur Anzeige des Fahrplans) muss es auch nicht permanent geladen werden.

EBuLa und Internet hat bislang niemanden gestört, für alle Dritt-EVU läuft die Rückfallebene über das Internet: https://eire.noncd.db.de
Raus kommt dann das gleiche pdf wie über BKU oder über das Tablet. Der Knackpunkt ist da eher die Anzeige auf dem Display und nicht der Druck auf Papier. Außerdem vergegenwärtige man sich mal den Aufbau dieses pdf hinsichtlich Fahrplan und La-Angaben. Hin- und herblättern zwischen Fahrplan und La (ganz hinten) ist auf dem Tablet nicht praktikabel.
 

Knallkopf

BF Ehrenvorsitzender
Mitglied seit
18 November 2007
Beiträge
10.591
Punkte
113
Standort
Daheeme
Beruf
Datenschutz
Also das mit den Steckdosen ist schon ein Problem , die Dieselfraktionisten werden es kennen . Und erst die Temperaturen , die im Sommer mitunter auf dem Führerstand herrschen , wo es schon manchen Funk - oder Ebula -gerät zu heiß wurde .
Nicht jede Art von Technik ist so leidensfähig wie ein Mensch ....
 

BR403

BF Sekretär
Mitglied seit
5 April 2009
Beiträge
983
Punkte
63
Arbeitgeber
DB Fernverkehr
Einsatzstelle
Dortmund
Beruf
Lokführer
Zur Zeit läuft der Probebetrieb. Dieser hat wohl das ein oder andere Problem zu Tage gebracht. Aber dafür ist so ein Probebetrieb ja schließlich auch da. Außerdem funktionieren wohl noch nicht alle geplanten Anwendungen, so dass eine Ausgabe der Geräte an alle Tf noch bis nächsten Sommer dauern soll.
 

Gelöschtes Mitglied

Gelöscht
Gesperrt
Mitglied seit
27 August 2007
Beiträge
23.051
Punkte
0
Zur Zeit läuft der Probebetrieb. Dieser hat wohl das ein oder andere Problem zu Tage gebracht. Aber dafür ist so ein Probebetrieb ja schließlich auch da. Außerdem funktionieren wohl noch nicht alle geplanten Anwendungen, so dass eine Ausgabe der Geräte an alle Tf noch bis nächsten Sommer dauern soll.

Wegen mir kann das auch so bleiben.....wir haben nichts aber auch gar nichts von diesem Tablet-PC.
 

Martin

BF Oberamtmann
Mitglied seit
5 Januar 2008
Beiträge
2.943
Punkte
113
Beruf
-
Wir haben davon z.B. endlich mal einen Zugriff auf die Regelwerksdatenbank, in der aktuellen Form sogar auf die komplette ZRWD, wobei zu befürchten ist, dass das zukünftig beschnitten wird.
 


Oben Unten