• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

Paris: Notre Dame brennt



Lonestarr

BF Sekretär
BF Unterstützer
Mitglied seit
19 Juni 2009
Beiträge
876
Punkte
93
Ort
Hartha
Arbeitgeber
DB Netz
Einsatzstelle
Südosten
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Mausbediener
Komisch ist schon, das ein Kirchenhaus überhaupt Brennen kann, wo doch der liebe Gott über alles wacht? ? Oder habe ich da was falsch verstanden?
Gegendarstellung

Ach ja, demzufolge liegt die Erde mittlerweile sowieso beim Sperrmüll. Kein Wunder, wenn nichts mehr läuft.
 

Simulant

BF Inspektor
BF Unterstützer
Mitglied seit
18 Juni 2008
Beiträge
1.739
Punkte
113
Arbeitgeber
Transdev Mitteldeutschland
Einsatzstelle
Chemnitz
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Triebfahrzeugführer
Komisch ist schon, das ein Kirchenhaus überhaupt Brennen kann, wo doch der liebe Gott über alles wacht? ? Oder habe ich da was falsch verstanden?
Es war einmal ein sehr gläubiger Mann, der ist durch Unachtsamkeit ins Moor geraten und droht zu versinken.

Da kommt einer vom roten Kreuz vorbei: "Kann ich helfen?" - "Nein, ich vertraue auf Gott, der wird mich retten."

Mittlerweile ist er schon bis zur Brust versunken, da kommt ein Feuerwehrmann vorbei: "Kann ich helfen?" - "Nein, ich vertraue auf Gott, der wird mich retten."

Schon bis zum Hals versunken, da kommt jemand vom THW: "Kann ich helfen?" - "Nein, ich auf vertraue auf Gott, der wird mich retten."

Der Mann versinkt und stirbt. Kurz darauf im Himmel beklagt er sich: "Gott, ich habe auf dich vertraut und du hast mir nicht geholfen?"

Gott: "Ich habe dir das rote Kreuz, die Feuerwehr und das THW geschickt."



Im Falle Notre Dame hat Gott den ersten Alarm um 18:21h auslösen lassen, dieser ist durch Nachlässigkeit unzureichend beachtet worden.
 


Oben Unten