• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

National Pünktlichkeit Februar 2019



FV 80,0%
REGIO 95,3%
Gesamt 94,9%


Erstellt noch nach der alten Messmethode....

In diesem Zusammenhang noch folgendes:


Deutsche Bahn wird pünktlicher – und betreibt Schadensbegrenzung

MfG
maschwa
 
Zuletzt bearbeitet:

Kommentare

FV 80,0%
REGIO 95,3%
Gesamt 94,9%


Erstellt noch nach der alten Messmethode....

In diesem Zusammenhang noch folgendes:





MfG
maschwa
Die Bahn fährt pünktlicher und betreibt Schadensbegrenzung. Der Satz ist vollkpmmen richtig.

Die Bahn ist pünktlicher (nicht schlecht) und betreibt Schadensbegrenzung (sie hält dafür die Züge und Bahnsteige in einem desolaten Zustand, damit der geneigte Bahnkunde auch weiter was zu maulen hat). Es kann ja schließlich nicht sein, das dem verärgerten Kunden plötzlich kein Feindbild mehr zur Verfügung steht.


















Wer Ironie findet, hat gute Augen. :024:
 
Da sieht man wie schön man eine Statistik lesen kann, die DB schreibt das sie pünktlicher wird. Wenn man die Zahlen seit Ende letzten Jahres sieht trifft das zu. Wenn man die Zahlen aber mit denen des Vorjahres vergleicht sieht es anders aus. Im Fv waren wir im Januar 5,7% unter dem Vorjahreswert, im Februar 0,4% schlechter als im Vorjahr, und im Gesamtjahr 2018 wurde nur der sehr schlechte Wert von 74,9% erreicht. Wenn man in diesem Jahr also die nicht sehr ambitionierten 76,5% erreichen will muß man noch einiges tun, die Monate man den größten Problemen kommen erst noch, in den ersten Monaten eines Jahres sah es in den letzten 2 Jahren immer gut aus.
 
Die Statistik belegt eindrucksvoll, wie alles schlimmer wird (ok, viele von uns überrascht das nicht wirklich).

Nur mal ein Beispiel aus dem Artikel zitiert:

  • Eine unpünktliche Bereitstellung der Züge lag 2017 in 7300 Fällen, 2018 in 9477 Fällen als Hauptgrund von Verspätung vor.
Somit hat PlanStart nur Kosten produziert ohne nachhaltige Verbesserung. Wozu hält man sich sowas (oder will es sogar noch ausweiten für teuer Geld), wenn der nachhaltige Effekt nicht vorhanden ist? Das sieht man auch an den dann folgenden Zahlen zu Personal und Material ganz gut! Das kann man sogar ohne einen externen Berater sehr gut mit Menschenverstand sehen.... Alle Maßnahmen scheinen nur auf den schnellen Erfolg ausgelegt zu sein, bieten keine Nachhaltigkeit, sparen am falschen Ende und schaffen lediglich teure Posten, die außer Geldverbrennung nichts bringen! Wann geht man endlich an die Wurzeln des Übels heran?

MfG
maschwa
 


Oben Unten