• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

National Neuer Fernbahnhof Altona



Kommentare

N´Abend!

Nachdem es eine ganze Zeit ruhig um das Thema war.... nun der nächste Akt. Dieses mal hängt man sich an dem neuzubauenden Autozugterminal auf. Verstehe Einer dieses Theater! Das Festhalten an dem Autozug-"Terminal" im Bahnhof Altona ist irre, denn es muß über den normalen Bahnsteig gefahren werden und die zu verladenden Autos blockieren nicht nur den Verkehr vor dem Bahnhof ... Daher ist ein neuer Standort mehr als nötig! Andererseits ist mir der neue Standort schleierhaft, wo man doch auf dem Gelände des Abstellbahnhofes Langenfelde einen idealen Standort ( GockelMappe ) hätte. Einerseits ausreichendes Bahngeländes und nebenan gleich eine Anschlußstelle von der A7. Besser geht es doch garnicht!


Hamburger Morgenpost
 
N´Abend!

Nachdem es eine ganze Zeit ruhig um das Thema war.... nun der nächste Akt. Dieses mal hängt man sich an dem neuzubauenden Autozugterminal auf. Verstehe Einer dieses Theater! Das Festhalten an dem Autozug-"Terminal" im Bahnhof Altona ist irre, denn es muß über den normalen Bahnsteig gefahren werden und die zu verladenden Autos blockieren nicht nur den Verkehr vor dem Bahnhof ... Daher ist ein neuer Standort mehr als nötig! Andererseits ist mir der neue Standort schleierhaft, wo man doch auf dem Gelände des Abstellbahnhofes Langenfelde einen idealen Standort ( GockelMappe ) hätte. Einerseits ausreichendes Bahngeländes und nebenan gleich eine Anschlußstelle von der A7. Besser geht es doch garnicht!


Hamburger Morgenpost
Sag mal, kannst oder willst Du das nicht verstehen? Bei solchen Entscheidungen ist Intelligenz und Fachwissen nicht gefragt. Alta, der Bengel ist über 30 Jahre bei der Eisenbahn, hat eine Bahnreform, mehrere Umbenennungen und neue Klamotten mitgemacht. Und dann wundert er sich über solche Unwichtigkeiten. :040::040::040:
 


Oben Unten