• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

Frage Neue Einsatzplanung/Disposition bei DB Fernverkehr



VT605

Super-Moderator
Team BF
Mitglied seit
30 November 2007
Beiträge
10.749
Punkte
113
Arbeitgeber
Fernverkehr
Einsatzstelle
Dortmund
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Tf
Die Schichten wurden bei uns auch erstmal gebucht und dann bekam man hinterher einen Haufen Zettel ins Fach die man unterschreiben sollte das man dort noch streckenkundig ist. Meist gings um irgendwelche Verbindungskurven, aber ich sollte auch mal mit einem 411 über Remscheid-Lennep, also die Müngstener Brücke fahren, so viel Schwung kann ich gar nicht holen um das ohne Fahrleitung zu schaffen.:024: Da steht teilweise ganz schöner Mist in den Systemen drin.
 

VT605

Super-Moderator
Team BF
Mitglied seit
30 November 2007
Beiträge
10.749
Punkte
113
Arbeitgeber
Fernverkehr
Einsatzstelle
Dortmund
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Tf
Oder auch sehr schön für welche Strecke ich unterschreiben sollte: Von Mülheim-Heißen nach Mülheim-Styrum. Ich hab drauf geschrieben das sie mir ein Dienstfahrrad stellen sollen zum Streckenkenntniserwerb. Die rheinische Güterbahn ist seit vielen Jahren stillgelegt in dem Abschnitt, mittlerweile abgebaut und auf der Trasse wurde ein Radweg gebaut.
 

Gerd Belo

BF Oberdirektor
BF Unterstützer
Mitglied seit
18 Juni 2008
Beiträge
5.590
Punkte
113
Standort
Berlin-Treptow
Arbeitgeber
Fernverkehr
Einsatzstelle
Berlin
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Lokführer
Mal eine andere Frage: Gibt es denn ein Wochenminimum an Stunden, die geplant werden müssen? Konnte mir bisher noch keiner beantworten.

Der Höchstwert ergibt sich ja zwangsläufig.

Bei mir gibt es z.B. eine Woche mit geplanten 6 h Arbeitszeit.....und Überstunden halten sich auch in Grenzen. Letztendlich haben wir ja JAZ, aber ein gewisses Wort würde ich schon mitreden, bevor man in's Minus gefahren wird.
 

VT605

Super-Moderator
Team BF
Mitglied seit
30 November 2007
Beiträge
10.749
Punkte
113
Arbeitgeber
Fernverkehr
Einsatzstelle
Dortmund
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Tf
Soweit ich das von der Zub-Seite mitbekommen habe bei CARMEN, nein. Dort ist es häufiger so das die Personale mal ein Quartal in die Minusstunden gefahren werden und im nächsten dann knüppeln dürfen. Der Computer schöpft das System JAZ voll aus.
 

Knallkopf

BF Ehrenvorsitzender
Mitglied seit
18 November 2007
Beiträge
10.591
Punkte
113
Standort
Daheeme
Beruf
Datenschutz
Soweit ich das von der Zub-Seite mitbekommen habe bei CARMEN, nein. Dort ist es häufiger so das die Personale mal ein Quartal in die Minusstunden gefahren werden und im nächsten dann knüppeln dürfen. Der Computer schöpft das System JAZ voll aus.
Leute , wir sollen bis 71 arbeiten ! Da rennen uns die Stunden nicht fort ...
 

VT605

Super-Moderator
Team BF
Mitglied seit
30 November 2007
Beiträge
10.749
Punkte
113
Arbeitgeber
Fernverkehr
Einsatzstelle
Dortmund
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Tf
Heute kamen Monats- und Einsatzplan für Mai und gleich eine Schicht die im Einsatzplan nochmal angepasst wurde und mal eben eine gute Stunde früher anfängt als ils im Monatsplan steht, auch außerhalb des Schichtrahmens. Wobei da gleich eine Tf-Info im Tablet kam das die Schichtrahmen keine Anwendung im Mai finden. Ich frage mich ja langsam wozu die überhaupt einen Monatsplan rausbringen wenn der schon bei der Bekanntgabe nicht mehr stimmt? Als ehem. Sonderdienstfahrer bin ich ja kurzfristige Änderungen gewohnt, aber fpr einen Planfahrer ist das doch eine Farce. Überstunden baue ich im Mai demnach auch nicht ab.
 

Sven

BF Sekretär
Mitglied seit
22 Februar 2008
Beiträge
887
Punkte
93
Standort
Luckenwalde
Arbeitgeber
DB Highspeed
Einsatzstelle
Hamburg Eidelstedt
Beruf
Betriebsdisponent
Verbindliche Arbeitszeit ist schon glaube seit Januar aktiv laut Tarifvertrag. Wenn der AG es nicht schafft ist das ihr Problem. Die haben den Tarifvertrag auch unterschrieben. Da kannste die Tf Info ignorieren. In Hamburg gibt es jetzt schon erste Zugausfälle, da es der Arbeitgeber zu lange ignoriert hat, den Tarifvertrag umzusetzten.
 

BR403

BF Sekretär
Mitglied seit
5 April 2009
Beiträge
983
Punkte
63
Arbeitgeber
DB Fernverkehr
Einsatzstelle
Dortmund
Beruf
Lokführer
Vorteil von Carmen ist auf alle Fälle, dass man dann auch automatisch Schichten für alle Strecken bekommt auf denen man kundig ist. Mit den bisherigen Plänen war das ja nicht so. Da gab es (außer bei Dispo) nur das was für den Plan vorgesehen war.
Das ist dann aber auch nur zufallsbedingt. Carmen verteilt die Schichten nicht so, dass man möglichst auf allen Strecken und Baureihen eingesetzt wird, die man hat. Das System achtet auch nicht darauf, dass die Streckenkunde nicht verfällt. Das muss man weiterhin selber überwachen und der Disponent muss dann ggf. eine Schicht mit der jeweiligen Strecke manuell buchen.

Bei mir ist es im Mai Plan so, dass ich vier Schichten nach Hamburg und eine nach Frankfurt habe. Ansonsten fahre ich hier nur um Kirchturm.
 


Oben Unten