• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

Meridian, Veolia und BOB im E-Netz Rosenheim (München/Salzburg)



FBZugBus

BF Rat
BF Unterstützer
Mitglied seit
14 Oktober 2012
Beiträge
3.289
Punkte
113
Standort
Berlin-Gesundbrunnen
Arbeitgeber
Triebzüge Lokomotiven und Waggons
Einsatzstelle
Hauptstadt Süd
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Eisenbahnfahrzeugführer und Nachwuchsförderer
da nun endlich Fakten vorliegen was Meridian ab Dezember tut

wird es mal Zeit für ein eigenes Thema oder ?
bisher sind ja in 3-4 verschiedenen Themen News verteilt ...



seit Gestern wo ein offizieller Pressetermin mit Fahrzeugvorstellung war
weiss man nun auch Details zum Fahrzeugkonzept.

man lese und staune :

"
Ersatzkonzept :
- Man rechnet derzeit mit 20 einsatzfähigen FLIRT-ET die bis Dezember vorhanden sein sollen.
Sie fahren auf den Strecken
München Holzkirchen Rosenheim Freilassing Kufstein
- Die verbliebenen Leistungen München Salzburg werden mit einem Ersatzkonzept gefahren. Dazu stellen
die DB Regio 2 Wendezüge,
die ODEG zwei KISS ET,
die ÖBB spendieren 2 weitere Garnituren
und Veolia bringt noch einen NOB-Park nach Bayern
- Sollten die FLIRT wider Erwarten nicht einsatzfähig sein, dann ist man auch noch in Gesprächen mit anderen EVUs
z.B. der S-Bahn München und agilis wegen weiteren Ersatzzügen.
- die ausstehenden Züge werden von Stadler schnellstmöglich nachgeliefert. Zunächst die sechsteiligen FLIRT, am Ende dann die sieben bestellten Dreiteiler.
"

also toitoitoi
 

maschwa

Antipath
BF Unterstützer
Mitglied seit
16 Juni 2009
Beiträge
6.012
Punkte
113
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Netz
http://www.der-meridian.de/ueber-uns/aktuelle-nachrichten/2-erster-zug-fur-kunftiges-meridian-netz-in-rosenheim-prasentiert

Interessant hierzu:

Kai Müller-Eberstein betonte, dass die Vorbereitungen für den Betriebsstart nach Plan laufen: „Wir werden bis zum 15. Dezember sowohl genügend neues, hoch motiviertes Personal eingestellt haben als auch ausreichende Werkstattkapazitäten für die Wartung der neuen Züge zur Verfügung haben. Unsere Fahrgäste müssen sich zudem keine Sorgen bezüglich der Tarife oder Gültigkeit von Zeitkarten machen. Wir haben mit der Deutschen Bahn eine umfangreiche Kooperation vereinbart. Die DB-Tickets im Nah- und Fernverkehr werden anerkannt, ebenso Tickets des Münchner Verkehrsverbundes.“
und wer ist schuld???

.“ Ein neues Nachweisverfahren im Bereich „Festigkeit von Radsätzen“ wird seit Frühjahr 2013 seitens der Genehmigungsbehörde gefordert. Zusätzliche umfangreiche Testfahrten und deren Auswertungen wurden erforderlich. „Dieses hatte Einfluss auf die vorgesehene Produktionssequenz und führte zu veränderten Lieferplänen“, erklärte Daum. Mit Unterstützung des Bundesministeriums für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung und dem Eisenbahnbundesamt hat der Hersteller einen Meilensteinplan erarbeitet, der die fristgerechte Zulassung der Fahrzeuge ermöglichen soll.
Wenn wir den Ramsauer nicht hätten!!! Trotz dauerhaftem Gelaber hat er es bis heute nicht geschafft, das EBA ganz kaputt zu machen, so wie es Hersteller und EVU gern hätten!!! Wie sieht eigentlich der Meilenstein aus??? Wahlkampftaktik??? Derzeit fehlen mind. noch die entsprechenden Nachweise für Doppeltrak... Naja, mal abwarten und der Endkunde wird's am 15.12.2013 zu spüren bekommen...

MfG
maschwa
 

FBZugBus

BF Rat
BF Unterstützer
Mitglied seit
14 Oktober 2012
Beiträge
3.289
Punkte
113
Standort
Berlin-Gesundbrunnen
Arbeitgeber
Triebzüge Lokomotiven und Waggons
Einsatzstelle
Hauptstadt Süd
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Eisenbahnfahrzeugführer und Nachwuchsförderer
ja BAT !!!

ich bin da echt gespannt



toi toi


( ODEG hat doch selber Mangel ?!? )
 

maschwa

Antipath
BF Unterstützer
Mitglied seit
16 Juni 2009
Beiträge
6.012
Punkte
113
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Netz
@SSL :clap:

@FBZugBus
Also ..., wenn die ODEG zwei KISS bereit stellt und wir hier der einzige Bereich sind, wo die damit fahren und die hier nicht reichen ... , ähm ... :106:
...darf ich fortsetzen??? Bitte schön:
Sarkasmus:
Dann ist der Profit aus der Vermietung höher, als die Konventionalstrafe des VBB für nicht vertragstreu erbrachte Leistungen!!!


So läuft das in dieser heilen Welt!

MfG
maschwa
 

FBZugBus

BF Rat
BF Unterstützer
Mitglied seit
14 Oktober 2012
Beiträge
3.289
Punkte
113
Standort
Berlin-Gesundbrunnen
Arbeitgeber
Triebzüge Lokomotiven und Waggons
Einsatzstelle
Hauptstadt Süd
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Eisenbahnfahrzeugführer und Nachwuchsförderer
: )

oh ja das wirds sein !
 

Reval 13

BF Untersekretär
Mitglied seit
23 Juli 2008
Beiträge
645
Punkte
93
Standort
Plochingen
Arbeitgeber
DB Regio
Einsatzstelle
Stuttgart
Beruf
Lokführer
Bin ja mal gespannt ,wo das hochmotivierte Personal herkommt. Bis zum 15.12. ist es ja nicht gerade lang hin.Was ich mich frage: " Wer bezahlt die Mehrkosten ,die durch Fahrzeug- oder Personalanmietung entstehen? Wer bezahlt die Ponäle an die EBG ,wenn die vereinbarte Qualität nicht erbracht wird. Ist dies im supergünstigen Kilometerpreis enthalten oder gewährt das Land dann Sonderkonditionen ,so a'la ,das kann ja mal passieren.
 


Oben Unten