• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

National Massive Probleme - 5 Monate Bauverzug, Baustelle Köthen wird vsl. erst Mai 2020 fertig




Wer die Ecke kennt (ist etwa wie Hohenleipisch und deren ewiger Kampf), dem war klar, dass es zu Problemen kommt. Warum dies allerdings erst beim Bauen auffällt? Die Entwässerung des nördlichen Dammes war schon immer problematisch, nicht umsonst wurde es dort immer schnell wieder langsam mit La. Das Problem war bekannt und sollte ja eigentlich behoben werden mit dem Umbau - wer plant sowas?

MfG
maschwa
 

Kommentare

.... - wer plant sowas?
Die Selben wie bei S21 / Rastatt / Berliner Tunnel / etc. :31::31::31: Da wollte man wohl Kosten sparen, anstatt ordentlich in die Kasse zu greifen und das Problem endgültig zu beseitigen.

Rate mal warum man sich auf der Dresdener Schiene die Bereiche Rangsdorf - Dabendorf und Zossen - Wünsdorf für zuletzt aufhebt. Am Bk Drahnsdorf und gleich kurz hinter Zossen genau dasselbe Problem mit dem Untergrund.
 


Oben Unten