• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

Lustige Dienstmeldungen



Gerd Belo

BF Oberdirektor
BF Unterstützer
Mitglied seit
18 Juni 2008
Beiträge
5.582
Punkte
113
Standort
Berlin-Treptow
Arbeitgeber
Fernverkehr
Einsatzstelle
Berlin
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Lokführer
Passt hier ganz gut rein. Heute in der angehängten Fplo gefunden:
Fplo.jpg

Irgendwo gibt es bei Netz Leute mit einem grenzenlosen Vertrauen in das Können der Lokführer. Leider musste ich sie Heute entäuschen, bei 15' Anfangsverspätung ab BL...... :106:
 

VT605

Super-Moderator
Team BF
Mitglied seit
30 November 2007
Beiträge
10.709
Punkte
113
Arbeitgeber
Fernverkehr
Einsatzstelle
Dortmund
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Tf
Die Fplo ist ein Witz und völlig unsinnig. Bei den Zügen mit den 800- und 900 er Zugnummern kann man gar nicht zur min 19 in Bielefeld sein da man von Minden bis Löhne hinter dem RE nach Rheine herschleicht und froh ist wenn man überhaupt zur planm. Zeit (min 20) in Bielefeld ist. Beim anderen Takt ist die frühere Ankunftszeit in Bielefeld zwar möglich, aber dann fährt man eh bis Gütersloh hinter der Eurobahn Ri. Warendorf hinterher.
 

Gerd Belo

BF Oberdirektor
BF Unterstützer
Mitglied seit
18 Juni 2008
Beiträge
5.582
Punkte
113
Standort
Berlin-Treptow
Arbeitgeber
Fernverkehr
Einsatzstelle
Berlin
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Lokführer
Off-Topic:
Die eine Minute reicht auch nicht, um 2 x statt mit 200 auf dem Durchfahrgleis mit 40 durch die Überholung zu fahren...gehört aber hier nicht hin. Zumal auf der Linie eh kaum was Plan läuft.

Ich fand den Satz aber "schmunzelwürdig".
 

Traindriver

Moderator
Team BF
Mitglied seit
4 März 2007
Beiträge
9.614
Punkte
113
Standort
Neuruppin
Arbeitgeber
DB Cargo
Einsatzstelle
Lehrte
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
DR/DB/Traktion/Cargo/Railion/Schenker/Cargo
@Traindriver Du, da hatte ich nie was gegen. Anruf genügte, und es wurde möglich gemacht. Ein wenig soziales Denken habe ich mir immer bewahrt und dass die Tf in einer ganz miesen Lage ohne Toilette usw sind ist mir immer bewusst gewesen.

Mich stört nur, dass die simple Frage des Toilettengangs bei diesem ganzen Pünktlichkeitshype keine Rolle spielt. Kein Mensch kommt mal darauf, Fahrplanpuffer mit dieser Begründung zu fordern. Was ist mit den Gewerkschaften, mit den Arbeitgebern? Hat mal jemand auf Sitzungen gefordert, die nächste Toilettenpause in sechs Stunden einzulegen? Wahrscheinlich, nein, mit Sicherheit noch niemand.

Je nach Temperaturen muss der Mensch Flüssigkeiten auch in größeren Mengen und Nahrung zu sich nehmen. Irgendwann muss das mal wieder raus und da sind wir alle gefordert, dementsprechende Pausen zu verlangen.

Toiletten auf der Lok wären zwar ideal, aber während der Fahrt sind die auch unbenutzbar. Oder man müsste den Sifa-Schalter mit einem langen Kabel....


Gruß

A.
Zustimmung!!!!

Ja gerade die Planer berücksichtigen menscvhliche Bedürfnisse nicht!!!
Dafür muß das Personal dann selber sorgen.....manchmal soll es vorkommen, daß gehäufte verspätete Abfahrten an derselben Stelle zum handeln in die richtige Richtung veranlassten.:025:
 

Ersatzrad

BF Untersekretär
BF Unterstützer
Mitglied seit
28 Mai 2015
Beiträge
695
Punkte
93
Standort
Berlin
Arbeitgeber
Privat EVU
Einsatzstelle
Berlin
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Verwalter des Chaos
Zustimmung!!!!

Ja gerade die Planer berücksichtigen menscvhliche Bedürfnisse nicht!!!
Dafür muß das Personal dann selber sorgen.....manchmal soll es vorkommen, daß gehäufte verspätete Abfahrten an derselben Stelle zum handeln in die richtige Richtung veranlassten.:025:
Also bei uns wird bei Kalkulationen die persönlichen Bedürfnisse in einen 8h Schicht mit 11,7min angegeben!
Ich findes zwar gut das man solche Sachen berücksichtig! Aber im Endeffekt besteht der MA nur noch aus min/sek. :(
 

minatho

BF Frischling
Mitglied seit
7 Juli 2016
Beiträge
24
Punkte
13
Standort
Hamburg
Arbeitgeber
Fernverkehr
Einsatzstelle
P.FBT-TH1
Beruf
Lokführer
AW: Lustige Dienstmeldungen

In der Ausbildung wurde uns erzählt, das es einen Eintrag ins Reparaturbuch gab, der hieß "Auf-Zu kaputt".
Gemeint war die Betätigung der Kühlerjalousie.
Da hätte ich noch eine.....
(BR291 8Zylinder Reihenmotor) Eintrag im Übergabebuch: Stößel-Anriss am 6.Zylinder.
Unser Werkmeister war drei Tage nicht ansprechbar. Fiete, der Vormann von den Lokwäschern hat bei der Arbeit kein Bier mehr getrunken ("Is' nich' gut das Zeug). "Mäuschen", unser Drehscheibenwärter hatte sowieso noch nie etwas begriffen- das also auch nicht. Otto, unser dienstältester Lokdienstleiter ( mit Poposcheitel und Kaiser-Wilhelm-Bart) hatte sich geweigert, den Mann länger einzusetzen. Aber sonst war alles planmäßig.
 

Traindriver

Moderator
Team BF
Mitglied seit
4 März 2007
Beiträge
9.614
Punkte
113
Standort
Neuruppin
Arbeitgeber
DB Cargo
Einsatzstelle
Lehrte
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
DR/DB/Traktion/Cargo/Railion/Schenker/Cargo
Also bei uns wird bei Kalkulationen die persönlichen Bedürfnisse in einen 8h Schicht mit 11,7min angegeben!
Ich findes zwar gut das man solche Sachen berücksichtig! Aber im Endeffekt besteht der MA nur noch aus min/sek. :(
11,7 min in 8h?...Interessant....Weg zum WC schon eingerechnet??
Ich denke, daß ein Büromitarbeiter diesen Wert um einiges überschreitet.......

Wie hat man überhaupt diesen Wert ermittelt??
 

Ersatzrad

BF Untersekretär
BF Unterstützer
Mitglied seit
28 Mai 2015
Beiträge
695
Punkte
93
Standort
Berlin
Arbeitgeber
Privat EVU
Einsatzstelle
Berlin
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Verwalter des Chaos
Off-Topic:
11,7 min in 8h?...Interessant....Weg zum WC schon eingerechnet??
Ich denke, daß ein Büromitarbeiter diesen Wert um einiges überschreitet.......

Wie hat man überhaupt diesen Wert ermittelt??
Tja das Geheimnis der Zahlen hat mir noch nicht mal die GF verraten, ist hat der Durchschnitt aller, zb 26 tage krank im Jahr. Da zählen aber zb auch AU dazu, wenn du halt jemanden hast der gleich mal 1.5 Jahr krank ist kommt man auf solche Zahlen. Und Toilette, ich brauch weniger Zeit aber gibt halt auch welche die machen erstmal Siesta ;) . Soll sogar Firmen geben wo man sich ein und ausstellen muss. Ohne Weg!!!
 

Willi

BF Hauptassistent
BF Unterstützer
Mitglied seit
25 Juni 2008
Beiträge
391
Punkte
93
Arbeitgeber
DB Regio
Einsatzstelle
am Bodensee
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Tf
Wenn man eine Störung beseitigt ohne was einzutragen und dann die andere Störung beseitigt, ergeben sich daraus interessante Zusammenhänge, die es vielleicht doch so gibt. ;-)
 

Anhänge

H

Hell74BF

Gast
Ich möchte nicht näher darauf eingehen, aber bei Neufahrzeugen ist das sogar annähernd möglich!
 


Oben Unten