• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

National Infrastrukturplan Kohleausstieg



Neben der derzeitigen Situation hat man mal schnell die Infrastrukturplanung im Rahmen der Förderung der Kohleausstiegsländer erledigt...


ICE- Verbindung Berlin- Cottbus - Görlitz?! Bin mal gespannt was übrig bleibt.... Elektrifizierung und Ausbau des ostsächsichen/ südbrandenburgischen Dieselnetzes... lange angekündigt, bleibt zu hoffen, dass es mal realisiert wird! Ob's der Region was bringt? Ich bin skeptisch!

MfG maschwa
 

Kommentare

ICE nach Görlitz? :024: Es hat schonmal jemand aus der Bundespolitik von blühenden Landschaften geredet ...und was ist daraus geworden? Realistisch wird vllt. ...
- eine durchgehenden Elektrifizierung Berlin / Dresden - Görlitz kommen
- Ausbau Cottbus - Görlitz auf 160 km/h (soweit es ohne große Infrastrukturänderungen machbar ist)
- ein paar Alibi-FV Züge (früh / mittag / abend ...davon vllt. sogar ein EC nach Breslau)
....aber danach wird wieder ganz schnell Gras über die Sache wachsen.
 
EC nach Breslau? Der ist gut :024: Der Pole hat in Zgorczelec aufgehört Stick zu hängen, weil der deutsche es ohnehin nicht wollte.... seither sind die durchgehenden RE schon Geschichte.....

Auch werden Cottbus und Görlitz absehbar nicht solche Wirtschaftsstandorte, die einen getakteten FV rechtfertigten... Wenn ich allein an die ehem. IR- Linie Görlitz - DD - C - N - Karlsruhe denke, so fällt mir ein, dass zwischen Dresden und Görlitz nie der saubere 2 Stunde.- Takt durchgeführt wurde und meist nur ein Teil der Wagen durchfuhr.... und Sorry, einen ICE- Halt Weißwasser im Taktverkehr kann ich mir was den Zustieg angeht nur schwerlich vorstellen!

MfG maschwa
 


Oben Unten