In eigener Sache!

Status
Für weitere Antworten geschlossen.

AOG

Gesperrt
Gesperrt
Registriert
18. Mai 2009
Beiträge
4,024
Punkte Reaktionen
303
Punkte
83
Arbeitgeber
Kein Bahner
Einsatzstelle
At Home
Hallo Team, hallo Forum,

im Mai 2015 wurde ich gesperrt. Grund war: „Ausleben von Ressentiments Mitglieder und anderen Personen gegenüber.“

Dabei war ich immer schon Ressentiments anderer Mitglieder und auch von Moderatoren ausgesetzt. Es ging und geht mir am Arsch vorbei.

Es ist richtig, ich habe eine abgrundtiefe Abneigung gegen kommunistisches oder sozialistisches Gedankengut und habe mein Leben lang gegen Kommunisten gekämpft. Ich werde es auch mit meinen Mitteln bis an mein Lebensende tun.

Da habe ich einem Moderator wohl in den linken Schuh gepinkelt, den der sich angezogen hat.

Freie Meinungsäußerung scheint in diesem Forum nicht erwünscht zu sein, genau so wie in der SED-Diktatur der einige heute noch nachtrauern. Es wird hier ja offen Werbung dafür gemacht.

Ich brauche dieses Forum nicht. Es war nur eine der Möglichkeiten meine Meinung zum Thema Eisenbahn vorzubringen.

Leider gibt es keine Möglichkeit meinen Account in diesem Forum zu löschen. Es wäre ja „Republikflucht“. Statt dessen sperrt man mich, ich hätte fast „einsperren“ geschrieben, weil ich etwas unerwünschtes geschrieben habe.

Ich will auch nicht euer Gejammer über euren ach so schlechten Arbeitgeber lesen und wenn ein Außenstehender Kritik an der DB AG übt verteidigt ihr den Konzern mit Klauen und Zähen. Das ist, mit Verlaub, schizophren.

Und noch etwas, ich freue mich riesig über die Ausschreibungsgewinne von Abellio und National Express für den RRX.

Ihr werdet verstehen, dass ich euch keine guten Wünsche zukommen lasse.

P.S.: Ihr solltet in euer Außendarstellung einen Hinweis auf eure politischen Ambitionen aufnehmen. Sonst verirrt sich noch jemand auf eure Seite der mit euren politischen Ansichten nicht übereinstimmt.
 

Gelöschtes Mitglied

Gelöscht
Gesperrt
Registriert
27. August 2007
Beiträge
21,125
Punkte Reaktionen
12,314
Punkte
113
Da habe ich einem Moderator wohl in den linken Schuh gepinkelt, den der sich angezogen hat.

Freie Meinungsäußerung scheint in diesem Forum nicht erwünscht zu sein, genau so wie in der SED-Diktatur der einige heute noch nachtrauern. Es wird hier ja offen Werbung dafür gemacht.

Nein das hast du nicht, du hast dich wiederholt nicht an unsere Regeln gehalten und du kannst prima austeilen aber nichts einstecken.

Freie Meinungsäußerung ist schon erwünscht nur sollte dies ohne Angriffe auf andere erfolgen.

Ich wünsche dir trotzdem für deine Zukunft alles Gute.
 

hdGDL

Gesperrt
Gesperrt
Registriert
13. November 2014
Beiträge
856
Punkte Reaktionen
1,048
Punkte
93
Arbeitgeber
DB Fernverkehr
Einsatzstelle
Frankfurt
Hallo Team, hallo Forum,

im Mai 2015 wurde ich gesperrt. Grund war: „Ausleben von Ressentiments Mitglieder und anderen Personen gegenüber.“

Dabei war ich immer schon Ressentiments anderer Mitglieder und auch von Moderatoren ausgesetzt. Es ging und geht mir am Arsch vorbei.

Es ist richtig, ich habe eine abgrundtiefe Abneigung gegen kommunistisches oder sozialistisches Gedankengut und habe mein Leben lang gegen Kommunisten gekämpft. Ich werde es auch mit meinen Mitteln bis an mein Lebensende tun.

Da habe ich einem Moderator wohl in den linken Schuh gepinkelt, den der sich angezogen hat.

Freie Meinungsäußerung scheint in diesem Forum nicht erwünscht zu sein, genau so wie in der SED-Diktatur der einige heute noch nachtrauern. Es wird hier ja offen Werbung dafür gemacht.

Ich brauche dieses Forum nicht. Es war nur eine der Möglichkeiten meine Meinung zum Thema Eisenbahn vorzubringen.

Leider gibt es keine Möglichkeit meinen Account in diesem Forum zu löschen. Es wäre ja „Republikflucht“. Statt dessen sperrt man mich, ich hätte fast „einsperren“ geschrieben, weil ich etwas unerwünschtes geschrieben habe.

Ich will auch nicht euer Gejammer über euren ach so schlechten Arbeitgeber lesen und wenn ein Außenstehender Kritik an der DB AG übt verteidigt ihr den Konzern mit Klauen und Zähen. Das ist, mit Verlaub, schizophren.

Und noch etwas, ich freue mich riesig über die Ausschreibungsgewinne von Abellio und National Express für den RRX.

Ihr werdet verstehen, dass ich euch keine guten Wünsche zukommen lasse.

P.S.: Ihr solltet in euer Außendarstellung einen Hinweis auf eure politischen Ambitionen aufnehmen. Sonst verirrt sich noch jemand auf eure Seite der mit euren politischen Ansichten nicht übereinstimmt.


Server und bitte sei nicht traurig.

Schau doch mal ins Telekomforum, vielleicht kannst du dich jetzt dort mal austoben und den Leuten auf den Sack gehen. Oder im Postforum, oder Busforum, oder....,oder...


Freundschaft!
 

UFO

Sekretär
BF Unterstützer
Registriert
27. Januar 2010
Beiträge
848
Punkte Reaktionen
616
Punkte
93
Ort
Im Osten
Arbeitgeber
Gasartig
Einsatzstelle
Dessau
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Kein Bahner
@hdGDL Warum begibst du dich auf das Niveau von AOL? Er will austeilen und hat sich nicht an die Regeln gehalten Er ist nachtragend und nachtretend.

Mußt du doch nicht auch (Nachtreten) oder?

Gruß:UFO

P.S. Ja ich weiß der Typ(AOL) nervt.
 

Gerd Belo

Hauptrat
BF Unterstützer
Registriert
18. Juni 2008
Beiträge
5,465
Punkte Reaktionen
4,969
Punkte
113
Ort
Berlin-Treptow
Arbeitgeber
Fernverkehr
Einsatzstelle
Berlin
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Lokführer
In einem hat AOL aber recht, der Weg, seinen Account zu löschen existiert nicht oder ist so versteckt, das man ihn nicht findet. Das kann u.U. dem Domaininhaber eine Menge Ärger bringen! Ein Link, seinen Account zu löschen - der gehört in die Profilverwaltung, gut sichtbar......sollte aber vor "Fehlklicks" geschützt sein.
 

Gelöschtes Mitglied

Gelöscht
Gesperrt
Registriert
27. August 2007
Beiträge
21,125
Punkte Reaktionen
12,314
Punkte
113
In einem hat AOL aber recht, der Weg, seinen Account zu löschen existiert nicht oder ist so versteckt, das man ihn nicht findet. Das kann u.U. dem Domaininhaber eine Menge Ärger bringen! Ein Link, seinen Account zu löschen - der gehört in die Profilverwaltung, gut sichtbar......sollte aber vor "Fehlklicks" geschützt sein.


Hier gibt es die Möglichkeit die Löschung zu beantragen, wer mal genau hingeschaut hat solche Userbeiträge werden dann als "Gast" geführt.
 

Gerd Belo

Hauptrat
BF Unterstützer
Registriert
18. Juni 2008
Beiträge
5,465
Punkte Reaktionen
4,969
Punkte
113
Ort
Berlin-Treptow
Arbeitgeber
Fernverkehr
Einsatzstelle
Berlin
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Lokführer
ICH will meinen Account löschen, nicht einen Antrag stellen und damit von der Gunst anderer abhänig sein. Die Möglichkeit, selbst meinen Account zu löschen, gibt es also nicht. Bedenklich......
 

ATHS

Oberassistent
Registriert
14. April 2008
Beiträge
213
Punkte Reaktionen
420
Punkte
63
Arbeitgeber
Fernverkehr
Einsatzstelle
WSR
Beruf
Tf
Wobei ich noch nie verstanden habe, warum manche ihren Account in einem Forum löschen wollen.
Wenn man damit nichts mehr zu tun haben will, braucht man sich doch einfach nicht mehr anmelden, und fertig. Denn die Beiträge bleiben doch eh stehen.

Ich kenne auch kein Forum, bei dem man seinen Account selbst löschen kann.
 

Bat

Fledermaus
BF Unterstützer
Registriert
12. März 2008
Beiträge
11,480
Punkte Reaktionen
2,994
Punkte
113
Ort
NSG Brandenburg
Arbeitgeber
DB Regio AG
Einsatzstelle
...
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Lokomotivführer
O.k., löscht ihn, gebt ihm den Link, nennt ihn von mir aus Rapunzel, aber macht irgendwas und verschont uns bitte mit der Abschiedsnachtretebockjammerei auf der Newsseite!
 

Gelöschtes Mitglied

Gelöscht
Gesperrt
Registriert
27. August 2007
Beiträge
21,125
Punkte Reaktionen
12,314
Punkte
113
Hat schon seinen Sinn das sich nicht jeder nach belieben löschen kann um dann unter anderem Namen wieder aufzutauchen. Im Normalfall erkennt die Software solche Versuche.
 

Merlin

Administratorin
Teammitglied
Registriert
16. November 2007
Beiträge
9,058
Punkte Reaktionen
6,662
Punkte
113
Ort
Delitzsch
Arbeitgeber
kein Bahner
Einsatzstelle
am Schreibtisch
Spezialrang
BF Top Unterstützer
Spezialrang 2
Schlitzi-Schreck
Beruf
Verm.-Techn.
Einen "Knopf" zum Selberlöschen haben wir bisher abgelehnt. Dann kann jeder kommen und Stunk machen, und danach sich wieder löschen. Das ist ja dann wohl nicht im Sinne des Erfinders. Zudem fehlt uns bzw. @Maddrax die Handhabe, gegen solche User vorzugehen, wenn sich zum Bsp. wegen Urheberrechtsverletzungen, Beleidigungen ect. Anwälte melden, denen wir die Daten herausgeben MÜSSEN. Dann war das BF die längste Zeit im WWW unterwegs.

Und damit hier nun Ruhe einkehrt... mache ich hier zu.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.


Oben