• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

Gruppenausfahrsignal



Hans Brehme

BF Neuling
Mitglied seit
4 November 2017
Beiträge
6
Punkte
1
Arbeitgeber
Kein Bahner
Einsatzstelle
Erfurt
Hallo liebe Forengemeinde!

Ich hoffe, das ist das richtige Unterforum....
Ich habe einige Fragen zu folgendem Bild:

https://c1.staticflickr.com/9/8162/7115933779_6644aeea18_b.jpg

Weiß irgendwer, welcher Bahnhof das ist? Ich bin bei der Internetrecherche zu Gruppenausfahrsignalen darauf gestoßen. Leider war keine Angabe zu finden, wo das Bild aufgenommen wurde.

Ich finde die Kombination von Formsignal als Gruppenausfahrsignal und Lichtsignal als Sperrsignal sehr interessant. Kann irgendwer etwas dazu sagen? Ist das eine übliche Kombination? Wie kam es dazu?
Wurden evtl. nur die alten Formsperrsignale durch neue Lichtsignale ersetzt und das Ausfahrsignal nicht? Aber warum? Wurden bei Modernisierungen nicht immer alle Signale ersetzt?
Oder standen evtl. vorher gar keine Sperrsignale dort und irgendwann wurden diese als Lichtsperrsignale nachgerüstet?

Ich bin kein Signalexperte und würde mich daher sehr über fachkundige Aufklärung freuen!

Vielen Dank schon im Voraus!

Hans Brehme.
 

Einmannbetrieb

BF Oberinspektor
BF Unterstützer
Mitglied seit
15 Mai 2008
Beiträge
1.755
Punkte
113
Arbeitgeber
SBB Cargo Deutschland
Einsatzstelle
Fulda
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Leiter Lokpersonal
Das ist/war die Güterausfahrt Richtung Gießen des Bahnhofs Friedberg (Hessen).

Mike
[doublepost=1509866091][/doublepost]Das ist/war die Güterausfahrt Richtung Gießen des Bahnhofs Friedberg (Hessen).

Mike
 

Waschbaer

BF Hauptsekretär
BF Unterstützer
Mitglied seit
13 Juli 2007
Beiträge
1.368
Punkte
113
Standort
67227 Frankenthal (Pfalz)
Arbeitgeber
DB Cargo
Einsatzstelle
la ville de Quadrate
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
überwachter Lokführer
Stimmt. Das Stellwerk ist nicht mehr und die Signale wurden durch die ESTWisierung durch Ks-Signale ersetzt. Es gibt also kein Gruppenausfahrsignal mehr. Ist auch noch gar nicht so alt, der Zustand.

Gruß
Der Waschbär
 

Tom_B

BF Hauptsekretär
BF Unterstützer
Mitglied seit
17 Mai 2014
Beiträge
1.350
Punkte
113
Standort
Paderborn
Arbeitgeber
---
Einsatzstelle
hier und da
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Tf
So eine Situation existier noch in Bremen Rbf: kleine Ls für Form-Gruppenausfahrsignal.
 

Lonestarr

BF Sekretär
BF Unterstützer
Mitglied seit
19 Juni 2009
Beiträge
807
Punkte
93
Standort
Hartha
Arbeitgeber
DB Netz
Einsatzstelle
Südosten
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Mausbediener
Ist zwar kein Gruppenausfahrsignal, aber in diesem DSO- Beitrag ist ein Formhauptsignal mit einem direkt am Signalmast angebrachten Lichtsperrsignal zu sehen. Interessant ist auch die Tatsache, daß dort mittlerweile im DS- Gebiet an einem Formhauptsignal ein Blinklicht- Zs 1 angebracht ist.
 

Waschbaer

BF Hauptsekretär
BF Unterstützer
Mitglied seit
13 Juli 2007
Beiträge
1.368
Punkte
113
Standort
67227 Frankenthal (Pfalz)
Arbeitgeber
DB Cargo
Einsatzstelle
la ville de Quadrate
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
überwachter Lokführer
Einen hab ich noch. Mannheim Ausfahrt Gruppe D gibt's das noch mit Flügelsignalen, wie oben im Bild.

Sonntägliche Grüße
 

Hans Brehme

BF Neuling
Mitglied seit
4 November 2017
Beiträge
6
Punkte
1
Arbeitgeber
Kein Bahner
Einsatzstelle
Erfurt
Hallo,

vielen lieben Dank für die schnellen Antworten!
Interessant, dass es für diese Konstellation noch einige weitere Beispiele gibt.
Dies waren jetzt alles westdeutsche Standorte. Könnte es solch eine Kombination rein theoretisch auch im Gebiet der ex-DR geben?
Also, dass nach der Wende Lichtsperrsignale nachgerüstet bzw. auf Lichtsperrsignale umgerüstet wurde? Oder spräche irgendetwas dagegen?
[doublepost=1509883353][/doublepost]
Einen hab ich noch. Mannheim Ausfahrt Gruppe D gibt's das noch mit Flügelsignalen, wie oben im Bild.

Sonntägliche Grüße
Klasse! Das trifft sich gut: Ich wohne derzeit in Mannheim. Gibt es eine Möglichkeit, an diesen Standort als Nicht-Bahner heranzukommen?
Steht es am Hauptbahnhof oder am Rangierbahnhof?
Über nähere Infos würde ich mich freuen.

Beste Grüße
Hans Brehme
 

VT605

Super-Moderator
Team BF
Mitglied seit
30 November 2007
Beiträge
10.420
Punkte
113
Arbeitgeber
Fernverkehr
Einsatzstelle
Dortmund
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Tf
Mir fällt in den neuen Bundesländern kein Beispiel ein, Lichtsperrsignale kamen dort ja erst mit den ESTW, Ausnahme waren Bahnhöfe mit dem alten Lichtsignalsystem wie Magdeburg Hbf, wobei mich auch dort nicht an Ls erinnere, die hatten jedenfalls zu späterer Zeit die Reichsbahn Ra11a und b.
 

Gerd Belo

BF Oberdirektor
BF Unterstützer
Mitglied seit
18 Juni 2008
Beiträge
5.283
Punkte
113
Standort
Berlin-Treptow
Arbeitgeber
Fernverkehr
Einsatzstelle
Berlin
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Lokführer
Könnte es solch eine Kombination rein theoretisch auch im Gebiet der ex-DR geben?
Gab es auch praktisch. Lichtsperrsignale sind keine Erfindung der DB, die gab es schon vor dem Krieg. Man fand Lichtsperrsignale (mit w-r-w-Mastschild!) auch bei der DR, in Verbindung mit einem Formausfahrsignal gab es LSP z.B. in Berlin, Frankfurter Allee. Muss mal sehen, ob es dort noch Rudimente gibt......
 

Lonestarr

BF Sekretär
BF Unterstützer
Mitglied seit
19 Juni 2009
Beiträge
807
Punkte
93
Standort
Hartha
Arbeitgeber
DB Netz
Einsatzstelle
Südosten
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Mausbediener
Könnte es solch eine Kombination rein theoretisch auch im Gebiet der ex-DR geben?
Also, dass nach der Wende Lichtsperrsignale nachgerüstet bzw. auf Lichtsperrsignale umgerüstet wurde? Oder spräche irgendetwas dagegen?
Ja, dagegen spricht, daß seit Anfang der 1960er Jahre bei der DR Lichtsperrsignale nicht mehr neu aufgestellt werden durften. Das jetzt aber nicht mit ESTW und damit dem Ks- Signalsystem vermischen, das ist eine andere Baustelle.
Du hast leider den Hintergrund deiner Frage nicht erläutert. Daher weiß ich nicht, ob Dir im Zusammenhang mit der Kombination Hauptsignal / Sperrsignal die unterschiedliche Situation bei DB und DR bewußt ist. Bei der Reichsbahn galt ab Anfang 1962 das haltzeigende Hauptsignal auch für Rangierfahrten. Damit war hier ein Sperrsignal unmittelbar vor oder an einem Hauptsignal nicht mehr erforderlich.
 


Oben Unten