• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

Fusion von Siemens und Alstom auf der Kippe - ...



Kommentare

Neue Zugeständnisse sollen jetzt doch die Wettbewerbskoomisionen überzeugen:

https://www.handelsblatt.com/unternehmen/industrie/fusionspartner-siemens-und-alstom-wollen-mit-weiteren-zugestaendnissen-die-bedenken-der-eu-ausraeumen/23915548.html

Fusionspartner
Siemens und Alstom wollen mit weiteren Zugeständnissen die Bedenken der EU ausräumen

Die Unternehmen haben ein neues Maßnahmenpaket eingereicht und auch bei den Hochgeschwindigkeitszügen nachgebessert. Nun ist die EU-Kommission am Zug.
https://www.faz.net/aktuell/wirtschaft/unternehmen/frankreich-sieht-weg-frei-fuer-siemens-alstom-fusion-16010841.html

Kommission hält sich bedeckt :
Frankreich sieht Weg frei für Siemens-Alstom-Fusion


Ein „Eisenbahnweltmeister“ soll durch die Fusion der Siemens-Zugsparte mit Alstom entstehen. Die EU-Kommission ist noch nicht überzeugt. Doch der französische Finanzminister meint: Dafür gibt es jetzt keinen Grund mehr.
MfG
maschwa
 
Zug für Bahnfusion ist abgefahren
Brüssel - Das Vorhaben, in Europa einen Weltmarktführer für die Herstellung von Zügen und Signaltechnik zu formen, dürfte vorerst gescheitert sein. Vermutlich wird in der nächsten Woche EU-Wettbewerbskommissarin Margrete Vestager das „Nein“ aus Brüssel zur Fusion der Mobilitätssparten von Siemens und dem französischen Unternehmen Alstom öffentlich machen, die die beiden Unternehmen seit 2017 anpeilen.
https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.siemens-alstom-fusion-zug-fuer-bahnfusion-ist-abgefahren.9fcee114-50b5-4a0f-b42e-ebf666e81c4f.html

Ein Kommentar in der "Welt"
Am Ende profitieren die Chinesen von der Bahntechnik-Fusion
https://www.welt.de/wirtschaft/bilanz/article188019557/Siemens-und-Alstom-Am-Ende-profitieren-die-Chinesen-von-der-Bahntechnik-Fusion.html
 
Dank EU wird die Fusion immer unwahrscheinlicher, eigentlich ist es schon nur noch eine Illusion:

https://www.ruhrnachrichten.de/nachrichten/eu-kommission-untersagt-am-mittwoch-siemens-alstom-fusion-1372910.html
EU-Wettbewerbshüter wollen Siemens-Alstom-Fusion untersagen

Siemens und der französische Konkurrent Alstom wollten ihre Zugsparten zusammenlegen, um zu einem globalen Megakonzern zu werden. Doch die EU-Wettbewerbshüter machen den Herstellern von ICE und TGV nun einen Strich durch die Rechnung.
Die FDP nutzt es sofort innenpolitisch aus... Die EU will globalisierten Wettbewerb und gefährdet europäische Arbeitsplätze. Den Chinesen wird's freuen....

MfG
maschwa
 
Nun ist es offiziell vorbei - die EU- Kommision verbot die Fusion!


EU-Wettbewerbshüter untersagen offiziell Siemens-Alstom-Fusion
Die EU-Kommission hat die geplante Bahn-Fusion von Siemens und dem französischen Konkurrenten Alstom untersagt. Der Zusammenschluss würde den Wettbewerb etwa bei Hochgeschwindigkeitszügen einschränken, teilte die Brüsseler Behörde am Mittwoch mit.

Das sind die wichtigsten Fakten zur geplatzten Fusion von Siemens und Alstom
Einen Zusammenschluss der beiden Zughersteller wird es nicht geben. Warum die EU-Kommission ihr Veto eingelegt hat und wie es nun bei Siemens und Alstom weitergeht.

VETO DER EU-KOMMISSIONDie geplatzte Fusion von Siemens und Alstom verändert das Wettbewerbsrecht
Nach dem Veto der EU-Kommission gegen die Bahnfusion von Siemens und Alstom nimmt der Streit um das Wettbewerbsrecht Fahrt auf. Ein Machtkampf bahnt sich an.
Die EU stellt Mark vor sichere Arbeitsplätze! Tolle Idee.... Ideale sind wichtiger als die Menschen.... Gut, die Konzerne hätten auch verdient aber das hängt eben mit den Arbeitsplätzen zusammen!

MfG
maschwa
 


Oben Unten