• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

Fußball-WM 2014



Martin H.

BF Rat
BF Unterstützer
Mitglied seit
1 Mai 2009
Beiträge
3.006
Punkte
113
Standort
Südbayern
Arbeitgeber
Große Rote Bahn
Einsatzstelle
-
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Zugfahren
Hallo zusammen,

aktuell läuft ja das Spiel Deutschland - USA (1:0) und ich habe noch kein Thema dazu gefunden. Hier ist dann Platz für Meinungen rund um die WM.

Ich frage Euch erst einmal nach Eurer Meinung zu den Fahnen die aktuell überall wehen, speziell an den Autos aber auch dem ein oder anderen LKW.

Außer ggf. zur WM hab´ich´s ja nicht so mit Fußball, und auch das aktuelle ist das erste das ich diesmal bei der WM schaue, und auch nur mit einem Auge, und an´s Auto kommt mir auch keine Fahne.
Jetzt zur eigentlichen Frage:
Vor vier Jahren gingen Bilder im Internet rum, da hatte ein Lokführer auf zwei Zugschlusstafeln zwei Fahnen montiert, und auf die Scheibe selber auch was geklebt, ich meine jeweils die offiziellen Logos der WM.
Wie gesagt, ich hab´s eigentlich nicht so mit Fußball, hatte aber 2012 auf einer Fahrt von München nach Ingolstadt auch ein Fähnchen vorne an der Lok montiert, soweit man beim Bremsen an den Bahnsteig die Leute beobachten konnte, machte nur ein Mann seinen Begleiter in Pfaffenhofen darauf aufmerksam, beide fanden das offensichtlich gut, dann war ich auch schon vorbei.
In den letzten Tagen hatte ich sie dann insgesamt das zweite Mal dran, die Chance dazwischen habe ich nicht genutzt, nicht dass sie im Berufsverkehr vom vollen Bahnsteig aus gepflückt wird.
Diesmal war´s ein 442, und auf der ansonsten ESTW-Strecke gab es von einem besetzten Bahnhof über Funk eine äußerst positive Rückmeldung, für die Rückfahrt wurde ein Foto versprochen, leider dann die Rückansicht, "auf der hinfahrt war die Fahne doch auch da dran".
An einem späteren Bahnhof wurde der Zug geflügelt, bei der Einfahrt guckte der Ablöser nur irgendwie verwundert auf die Kupplung, aber die Zugführerin für den Teil, den zum Glück nicht ich fahre, zeigte den "Scheibenwischer" samt passendem Gesichtsausdruck. Seitdem ist´s mir irgendwie vergangen, und das musste auch mal raus, danke an alle die bis hier her gelesen haben. Nur auf der Rückfahrt für den Bereich des besetzten Bahnhofs habe ich die Fahne nochmal montiert, am Dienstag wollte ich dann noch erst, hat aber geregnet und die Fahne müsste dann ja wieder in den Rucksack.
Also, was haltet Ihr davon, einige haben ja Tiere oder Schilder in der Scheibe, der Straßenverkehr sowieso komplett beflaggt, aber was meint Ihr zu Zügen?
Hier noch zwei Bilder, von vor zwei Jahren sowie von letzter Woche.

Aktuell immer noch 1:0.

Martin

F1.jpg F2.jpg
 

ex-schwellenleger

BF Hauptsekretär
BF Unterstützer
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
1.360
Punkte
113
Standort
Ich wohne am Niederrhein
Arbeitgeber
kein Bahner mehr - Vater Staat
Einsatzstelle
NRW
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Schnüffler
Moin,

ich finde es schade, dass es keine Möglichkeit (bei den Fotos) gab, die Fahne noch besser "ins Licht" zu rücken
 

Tom_B

BF Hauptsekretär
BF Unterstützer
Mitglied seit
17 Mai 2014
Beiträge
1.352
Punkte
113
Standort
Paderborn
Arbeitgeber
---
Einsatzstelle
hier und da
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Tf
bei uns gabs mal die Idee zu Weihnachten die Frontscheibe mit einer Lichterkette zu umrahmen... wurde aber nicht umgesetzt... :35:

ich persönlich hab nix dagegen, aber ob ich es machen würde ist eine andere Sache... Ich finde der Sicherheitsaspekt sollte nicht außer Acht gelassen werden. Ganze Frontscheibe zuzuflaggen finde ich übertrieben. :039:
 

Martin H.

BF Rat
BF Unterstützer
Mitglied seit
1 Mai 2009
Beiträge
3.006
Punkte
113
Standort
Südbayern
Arbeitgeber
Große Rote Bahn
Einsatzstelle
-
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Zugfahren
Danke Timo für's Bild, war da in der Werkstatt der Rollostoff aus?
Auch danke für die positive Rückmeldung zum Thema.

Tom, naja, ob bei der Beimannseite nun das Rollo oder die Fahne vor ist, spielt eigentlich keine Rolle, die Sicht sollte jeweils wie aus einer Hamsterhöhle heraus sein.
Wenn Du mal Bilder von Altomünster sehen solltest, da fuhren viele min Links ganz zu und Rechts fünf Zentimeter Schlitz, Panzerfahren genannt, ich bin da immer herausgestochen mit komplett offen und Tür auf.

Ex-Schwellenleger, für's Mistwetter bzw. den Sonnenstand konnte ich leider nichts, waren auch nur Dokumentationsbilder mit dem Handy und als solche auch nur klein eingebunden, keine Frage, in schön wäre schöner. Das vom beschriebenen Bahnhof von hinten wäre gar nicht schlecht, nur ist die Flagge laut Flaggenbuch DF 301b an der Zugspitze zu führen. Auch wurde bestätig dass sie schön weht und nicht irgendwie verwirbelt, zerknotet oder anderweitig verunstaltet wird.

Werde sie nun bei Gelegenheit wieder anbringen.

Endstand 1:0

Russland - Algerien 1:0
Korea - Bild zu schlecht 0:0
41. Minute
 

Timo Albert

BF Untersekretär
Mitglied seit
26 August 2007
Beiträge
608
Punkte
63
Standort
Recklinghausen
Arbeitgeber
TX Logistik AG
Einsatzstelle
Ruhrpott / Fulda
Beruf
Lokführer
bei uns gabs mal die Idee zu Weihnachten die Frontscheibe mit einer Lichterkette zu umrahmen... wurde aber nicht umgesetzt... :35:

ich persönlich hab nix dagegen, aber ob ich es machen würde ist eine andere Sache... Ich finde der Sicherheitsaspekt sollte nicht außer Acht gelassen werden. Ganze Frontscheibe zuzuflaggen finde ich übertrieben. :039:
Absolut richtig, ich würde niemals die Flagge an den Stromabnehmer binden o.Ä. Aber solange ich alleine fahre, ist das Beimannfenster eh wurst, da verdeckt die Italinische Zugsicherung idR. eh die Sicht ;-)
 

Altersstarrsinn

Forenphilosoph
BF Unterstützer
Mitglied seit
10 Mai 2008
Beiträge
8.352
Punkte
113
Arbeitgeber
BEV
Einsatzstelle
Westfalen Mitte
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Kostenfaktor
In der Gruppe H führt z.Zt. Russland gegen Algerien mit 0:1. Entweder spielen wir jetzt im Achtelfinale gegen Russland (was uns bestimmt böse ist wegen der Haltung im Ukraine-Konflikt) oder -noch schlimmer- gegen Algerien, das bestimmt noch wegen des Spiels in Gijon 1982 stocksauer ist.

Das nächste Spiel wird nicht leicht. Hoffen wir, dass also die Fähnchen noch ein wenig länger flattern.


Gruß

A.
 

Tom_B

BF Hauptsekretär
BF Unterstützer
Mitglied seit
17 Mai 2014
Beiträge
1.352
Punkte
113
Standort
Paderborn
Arbeitgeber
---
Einsatzstelle
hier und da
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Tf
Jeder so wie er es möchte. Ich kenne die Sichtverhältnisse nicht bei anderen Fahrzeugen. Wobei manche Kollegen bei uns auch nur ein Sehschlitz hatten...
 

Martin H.

BF Rat
BF Unterstützer
Mitglied seit
1 Mai 2009
Beiträge
3.006
Punkte
113
Standort
Südbayern
Arbeitgeber
Große Rote Bahn
Einsatzstelle
-
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Zugfahren
Off-Topic:
Ich hatte alleine schon aus dem Grund immer auf, weil wir da zwei spezielle Bü-Signale hatten, die erst blinkten, und kurz vor der Vorbeifahrt wieder ausgingen, mit Sehschlitz unmöglich zu sehen.
 


Oben Unten