• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

International EU diskutiert Erweiterung "Passenger Name Record" auf Busse, Züge, Schiffe




"Passenger Name Record"
EU-Staaten streiten über Überwachung von Zug-, Bus- und Schiffsreisenden


  • Vertreter von EU-Mitgliedstaaten diskutieren, die umstrittene Erfassung von Daten über Fluggäste auf Reisende in Bussen, Zügen und Schiffen auszuweiten.
  • Staaten wie Deutschland sehen allerdings einige juristische und praktische Probleme - vor allem für den Zugticketkauf.
Wir haben Sorgen.... Ich würde jetzt fast den Grenzschutz innerhalb Europas wieder favorisieren! Da kontrollierte man auch, wer rein und raus geht. Dank EU abgeschafft. Und jetzt sucht man eine Möglichkeit auch dank der neuen Technologien, Kontrolle durch Überwachuchung zu gewinnen! Das mach das System Eisenbahn ganz kaputt, denn gerade im SPNV oder im ÖPNV kann ich mir das nun gar nicht prakitkabel vorstellen!

MfG
maschwa
 

Kommentare




Wir haben Sorgen.... Ich würde jetzt fast den Grenzschutz innerhalb Europas wieder favorisieren! Da kontrollierte man auch, wer rein und raus geht. Dank EU abgeschafft. Und jetzt sucht man eine Möglichkeit auch dank der neuen Technologien, Kontrolle durch Überwachuchung zu gewinnen! Das mach das System Eisenbahn ganz kaputt, denn gerade im SPNV oder im ÖPNV kann ich mir das nun gar nicht prakitkabel vorstellen!

MfG
maschwa



Wir haben Sorgen.... Ich würde jetzt fast den Grenzschutz innerhalb Europas wieder favorisieren! Da kontrollierte man auch, wer rein und raus geht. Dank EU abgeschafft. Und jetzt sucht man eine Möglichkeit auch dank der neuen Technologien, Kontrolle durch Überwachuchung zu gewinnen! Das mach das System Eisenbahn ganz kaputt, denn gerade im SPNV oder im ÖPNV kann ich mir das nun gar nicht prakitkabel vorstellen!

MfG
maschwa
Ich werde es vielleicht wieder erleben, das man eine Fahrkarte vorweisen muß, wenn man den Bahnsteig betreten will. Oder eben die Bahnsteigkarte. Vorwärts wir gehen zurück in die Anfangszeit der Eisenbahn.
Glaubt hier noch irgendjemand, das diese "Europäische Union" für ihre Bürger in den Mitgliedsstaaten verpflichtet ist?
Ist ne ketzerische These, aber ich denke wir kriechen dem Ami immer weiter in den Arsch und lassen uns von dem Trumpel vorschreiben, wie hier der Hase zu laufen hat. Beste Beispiel ist dafür Euro-Uschi, von Merkels Gnaden abgeschoben.
 
Ich verstehe das jetzt nicht, auf einer Seite will man seine Kleinstaaterei mit allen Kontrollen wieder.
Dann diskutieren die Politiker der EU (gewählte Personen die es in den Ländern wollen).
Und nun ist es wieder Schlecht ... man sollte langsam mal drüber nachdenken was man will mit allen Auswirkungen.

Hier wird übrigens auch zu kurz gedacht.
 


Oben Unten