• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

Es sind nur noch verrückte Leute unterwegs - eigene Erlebnisse



Simulant

BF Inspektor
BF Unterstützer
Mitglied seit
18 Juni 2008
Beiträge
1.519
Punkte
113
Arbeitgeber
Transdev Mitteldeutschland
Einsatzstelle
Chemnitz
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Triebfahrzeugführer
Mal wieder Zeit für großes Kino:

Bei Einfahrt in den Bahnhof einen quaderförmigen Gegenstand auf dem Schienenkopf erkannt, Schnellbremsung eingeleitet. Bahnsteig voller Schüler, einer von denen wirds wahrscheinlich gewesen sein. Landespolizei, Notfallmanager usw. alles vor Ort, Bundespolizei sogar per Hubschrauber angereist! Richtig großes Kino! Durch Zeugenaussagen konnte relativ schnell ein Tatverdächtiger dingfest gemacht werden.

Ob da groß was bei rum kommt ist mal egal, aber die gesamte anwesende Schülerschaft hat selbst erlebt was großes Kino ist. Wird hoffentlich ne Weile vorhalten.
 

Simulant

BF Inspektor
BF Unterstützer
Mitglied seit
18 Juni 2008
Beiträge
1.519
Punkte
113
Arbeitgeber
Transdev Mitteldeutschland
Einsatzstelle
Chemnitz
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Triebfahrzeugführer
Von Attacken mit Laserpointern hat man schon gehört, heute Nacht hat es mich getroffen.

Wenn da im Gebüsch es seltsam rumstrahlt, macht wirklich sicherheitshalber die Augen zu!
 


Oben Unten