• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

Frage Einladung zu einem Lehrgang.



BR403

BF Obersekretär
Mitglied seit
5 April 2009
Beiträge
1.058
Punkte
113
Arbeitgeber
DB Fernverkehr
Einsatzstelle
Dortmund
Beruf
Lokführer
In der Regel ist das so, dass der Abeitnehmer die Rechnung bezahlen muss. Ich glaube, dass hat steuerrechtliche Gründe. Den genauen Hintergrund kenne ich auch nicht. Wann man bezahlen muss, hängt vom Hotel ab. Bei einigen Hotels muss man direkt beim einchecken bezahlen und bei Anderen erst beim auschecken.

Übrigens hat man als DB Mitarbeiter auch die Möglichkeit sich eine DB Kreditkarte zu bestellen. Damit bezahlt man dann die Hotelrechnung und beantragt anschließend die Erstattung über die Reisekosten. In der Regel hat man die Erstattung auf dem Konto, bevor die Kosten von der Kreditkarte abgerechnet werden. So spart man sich auch den Aufwand, extra einen Vorschuss zu beantragen.
 

Gerd Belo

BF Oberdirektor
BF Unterstützer
Mitglied seit
18 Juni 2008
Beiträge
5.359
Punkte
113
Ort
Berlin-Treptow
Arbeitgeber
Fernverkehr
Einsatzstelle
Berlin
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Lokführer
Vorschuss geht aber auch schnell, wird neuerdings auch direkt überwiesen. War 4 Tage nach schriftlichem Antrag per Post (!) auf dem Konto.
 

Treibrad

BF Inspektor
Mitglied seit
22 Oktober 2009
Beiträge
1.707
Punkte
113
Arbeitgeber
XY Pöbeltransport
Einsatzstelle
Friedhof
Wo bekomme ich Arbeitszeit für die Verwaltung und Überwachung des Vorschusses?
Was sollen wir noch alles in der Freizeit machen?
Wo kein Kläger, da kein Richter. Aber schon interessant, wie die niederen Lohngruppen im Konzern regelmäßig gequält werden.
Aber Zeit kann man sich ja zurückholen, hat man mal wieder einen kräftigen Husten. Erklärt aber auch die desolate Lage in den Werkstätten. Warmes Pissgehalt im Vergleich zu anderen Konzernen, regelmäßig konzentrierte Zwangsweiterbildungen arschweit entfernt vom ursprünglichen Arbeitsort und noch Papierkram wie ein Handlungsreisender.
Und An- und Abreise quasi zur Hälfte Freizeit.
 
Zuletzt bearbeitet:

Wieder Da

BF Frischling
Mitglied seit
17 März 2020
Beiträge
21
Punkte
3
Arbeitgeber
Die Bahn
Einsatzstelle
Karlsruhe
Und , Lehrgang nun schon vorbei ?
Würde eher vermuten das Ausfall. S.iw. wurden alle Ausbildungen, Lehrgänge und Simulatortermine auf das 2te Halbjahr verschoben. Mehr als 2 Personen, die nicht im selben Hauhalt leben/wohnen dürfen sich doch aktuell sowie nur mit 1.50m Abstand zueinander auf öffentlichen Strassen/Wegen/Gebäuden bewegen. Wie willst Du da vernünftig arbeiten in nem Lehrgang?
 

Martin

BF Oberamtmann
Mitglied seit
5 Januar 2008
Beiträge
2.903
Punkte
113
Beruf
-
Überwachungsfahrten am Simulator finden alle noch statt weil das ja so betriebswichtig ist.
Lehrgänge kannst du bundesweit noch abhalten, da sie nicht in öffentlichen Gebäuden stattfinden. Macht die DB nur vernünftigerweise nicht mehr. Gesetzlich möglich wäre es jedenfalls, auch in Bayern.
 

Wieder Da

BF Frischling
Mitglied seit
17 März 2020
Beiträge
21
Punkte
3
Arbeitgeber
Die Bahn
Einsatzstelle
Karlsruhe
Nö. Bei uns wurden alle Lehrgänge, Fortbildungen für Azf, Wgm etc und Simulatortermine abgesagt und auf das 2te Halbjahr vertagt. Ich persönlich glaube zwar nicht, das die Krise bis dahin schon vorbei ist, aber die Bahn wird sich bis dahin schon etwas mehr oder weniger sinnvolles einfallen lassen. Notfalls werden halt die Termine gestreckt und der Simulator nach jedem Einsatz desinfiziert und der Proband simuliert mit Mundschutz und Einmalhandschuhen oder im Raumanzug... :D
 

Martin

BF Oberamtmann
Mitglied seit
5 Januar 2008
Beiträge
2.903
Punkte
113
Beruf
-
Das sind dann Simulatortermine zum üben, oder? Also mit mehreren Personen.
Diese wurde abgesagt. Die Überwachungsfahrten finden aber statt, da da neben dem Instruktor nur eine Person anwesend ist. Im Sim sind sie räumlich getrennt und bei der Besprechung können sie 2 m Abstand halten.
 

Treibrad

BF Inspektor
Mitglied seit
22 Oktober 2009
Beiträge
1.707
Punkte
113
Arbeitgeber
XY Pöbeltransport
Einsatzstelle
Friedhof
Mehr als 2 Personen, die nicht im selben Hauhalt leben/wohnen dürfen sich doch aktuell sowie nur mit 1.50m Abstand zueinander auf öffentlichen Strassen/Wegen/Gebäuden bewegen. Wie willst Du da vernünftig arbeiten in nem Lehrgang?
Hauptproblem ist erstmal der Transport der Humanbiomasse zum Lehrgang. In den öffentlichen Transportgefäßen ist die potenzielle Seuchengefahr hoch.
Da müsste man eigentlich angezogen sein wie Krankenhauspersonal. Naja, Verwaltung und Bonikräfte verkrümeln sich oder machen Home Office, der Rest wird an der Front verheizt. Statt nen Blechorden gibt's paar warme Worte für das Geleistete oder ne schöne Todesbekanntmachung in Serifenschrift.
 


Oben Unten