• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

Frage Einladung zu einem Lehrgang.



B12f13

BF Frischling
Mitglied seit
10 August 2011
Beiträge
28
Punkte
3
Ort
Dortmund
Arbeitgeber
DB Fernverkehr AG
Einsatzstelle
Dortmund
Beruf
Industriemechaniker
Moin, gibt es eine Regelung wie früh man seine Einladung für einen Lehrgang bekommen muss? Folgendes Problem, ich hätte vom 09.03 bis 15.03 einen Lehrgang und die Einladung habe ich erst am 05.03 bekommen. Einen Vorschuss kann ich nicht mehr rechtzeitig beantragen und aus diesem Grund werde ich auch nicht zu dem Lehrgang fahren, da ich nicht bereit bin für mein Unternehmen in Vorkasse zu treten.

Gibt es da was von der EVG o.ä. wo das geregelt wie früh man eine Einladung bekommen muss???

MFG
 

Knallkopf

BF Ehrenvorsitzender
Mitglied seit
18 November 2007
Beiträge
10.251
Punkte
113
Ort
Daheeme
Beruf
Datenschutz
Als erstes würde ich raten den Lehrgang anzutreten ! Alles andere , die finanzielle Seite , kann man hinterher abklären ! Denn den lehrgang nicht anzutreten , könnte eventuell auch arbeitsrechtliche Folgen haben , denn rechtlich sind es zwei getrennte Vorgänge .
Außerdem , was für einen Vorschuß sollte es denn zum Lehrgang geben .
 

Gerd Belo

BF Oberdirektor
BF Unterstützer
Mitglied seit
18 Juni 2008
Beiträge
5.359
Punkte
113
Ort
Berlin-Treptow
Arbeitgeber
Fernverkehr
Einsatzstelle
Berlin
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Lokführer
Es gibt keine Regelung. Vorschuss wird normalerweise mit der Lohnzahlung ausgezahlt, also nicht unbedingt vorher überwiesen. Ob du in Vorleistung gehen willst, musst du selber entscheiden. Und wenn der Lehrgang offensichtlich für dich unwichtig ist, lass es.

Der Vorschuss ist auch nur als Ausgleich für eine eventuelle längere Bearbeitungszeit gedacht.
 

B12f13

BF Frischling
Mitglied seit
10 August 2011
Beiträge
28
Punkte
3
Ort
Dortmund
Arbeitgeber
DB Fernverkehr AG
Einsatzstelle
Dortmund
Beruf
Industriemechaniker
Moin, der Vorschuss bezieht sich auf die Hotelkosten, da ich in Dortmund arbeite und der Lehrgang in Leipzig ist und ich nicht bereit bin die Hotelkosten zu übernehmen und dann ca 14 tage auf das Geld warten darf. Bei uns gab es immer die Reglung das man die Einladung 14 Tage vorher bekommen muss, nur ich hätte das gerne Schwarz auf Weiss! Der Lehrgang selbst bringt mir außer das ich mehr Verantwortung und Arbeit habe keinerlei Vorteile die Lohngruppe bleibt die selbe. Das tolle ist, das die "Verantwortliche" die Einladung bereits am 14.02. hatte und erst am 27.02 an meinen Meister weitergeleitet hat, der im Urlaub ist bzw. war.

MFG
 
Zuletzt bearbeitet:

Knallkopf

BF Ehrenvorsitzender
Mitglied seit
18 November 2007
Beiträge
10.251
Punkte
113
Ort
Daheeme
Beruf
Datenschutz
Also wenn das Hotel vom Arbeitgeber schon gebucht ist , dann wird es wohl auch schon bezahlt sein ! Und mehr Verantwortung und Arbeit nach Lehrgangsende , so geht es doch wohl den meisten von uns !
 

B12f13

BF Frischling
Mitglied seit
10 August 2011
Beiträge
28
Punkte
3
Ort
Dortmund
Arbeitgeber
DB Fernverkehr AG
Einsatzstelle
Dortmund
Beruf
Industriemechaniker
Nein, das Hotel müssen wir immer Bezahlen, deshalb der Vorschuss. Ich hab auch schon gehört das es in anderen DB Werken so gemacht wird, dass das Hotel bezahlt wird, in Dortmund nicht. Ich war im Februar schon auf Lehrgang in Wittenberge (ZFP) und im März habe ich auch noch 3 x weiter Lehrgänge vom 16.03 - 03.04. und bei allen habe ich den Vorschuss für die Hotelkosten bereits gestellt.

MFG

P.s. Der Arbeitgeber bucht das Hotel und die Handwerker bezahlen es.
 

Gerd Belo

BF Oberdirektor
BF Unterstützer
Mitglied seit
18 Juni 2008
Beiträge
5.359
Punkte
113
Ort
Berlin-Treptow
Arbeitgeber
Fernverkehr
Einsatzstelle
Berlin
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Lokführer
Gebucht vom Arbeitgeber ja, bezahlen musst du selber, aber erst beim ausschecken. Dazu kommen noch weitere Nettigkeiten, z.B. kein Frühstück (wird später mit der Verpflegungspauschale verrechnet). Die Rechnungen darfst du mit deiner Dienstreiseabrechnung einreichen und bekommst sie erstattet. Deswegen auch der Vorschuss....Knalli, du musst mal wieder auf Lehrgang... .
 

B12f13

BF Frischling
Mitglied seit
10 August 2011
Beiträge
28
Punkte
3
Ort
Dortmund
Arbeitgeber
DB Fernverkehr AG
Einsatzstelle
Dortmund
Beruf
Industriemechaniker
Deswegen auch der Vorschuss....Knalli, du musst mal wieder auf Lehrgang... .
Genau und ich gehe nicht für die DB in Vorkasse, klar kann ich mir das leisten, aber warum? Wenn die in den Büro's verpennen mir rechtzeitig die Einladung zu geben ist es nicht mein Problem. Ich hatte das Problem auch schon im Februar vom 10.02 - 15.02 (Mo-Sa) in Wittenberge. Sonntag frei und Montag normalerweise Nachtschicht (Konti). Montags 13 Uhr bekomme ich einen Anruf von einem Kollegen "Wo ich den bin"? Weil ich einen Lehrgang (ZI Dosto) habe in Dortmund, von dem ich nichts wusste und laut Monatsübersicht auch nicht für mich geplant war und im PC steht drin das ich Nachtschicht hätte am selben Tag.

P.s. Das mit dem Auschecken stimmt nicht ganz, das hängt vom Hotel ab, ein Kollege hatte das selbe Problem mit dem Vorschuss und sollte am Montag bereits das Hotel bezahlen, der ist direkt wieder umgedreht und nach Hause gefahren.
 
Zuletzt bearbeitet:

Traindriver

Moderator
Team BF
Mitglied seit
4 März 2007
Beiträge
9.179
Punkte
113
Ort
Neuruppin
Arbeitgeber
DB Cargo
Einsatzstelle
Lehrte
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
DR/DB/Traktion/Cargo/Railion/Schenker/Cargo
Genau und ich gehe nicht für die DB in Vorkasse, klar kann ich mir das leisten, aber warum? Wenn die in den Büro's verpennen mir rechtzeitig die Einladung zu geben ist es nicht mein Problem. Ich hatte das Problem auch schon im Februar vom 10.02 - 15.02 (Mo-Sa) in Wittenberge. Sonntag frei und Montag normalerweise Nachtschicht (Konti). Montags 13 Uhr bekomme ich einen Anruf von einem Kollegen "Wo ich den bin"? Weil ich einen Lehrgang (ZI Dosto) habe in Dortmund, von dem ich nichts wusste und laut Monatsübersicht auch nicht für mich geplant war und im PC steht drin das ich Nachtschicht hätte am selben Tag.

P.s. Das mit dem Auschecken stimmt nicht ganz, das hängt vom Hotel ab, ein Kollege hatte das selbe Problem mit dem Vorschuss und sollte am Montag bereits das Hotel bezahlen, der ist direkt wieder umgedreht und nach Hause gefahren.
Verstehe Dich nur zu gut.... Wenn der AG will, das ich auswärts übernachte, dann zahlt er das auch... Warum soll ich da in Vorkasse gehen?
Wo bekomme ich Arbeitszeit für die Verwaltung und Überwachung des Vorschusses?
Was sollen wir noch alles in der Freizeit machen?
 

VT605

Super-Moderator
Team BF
Mitglied seit
30 November 2007
Beiträge
10.655
Punkte
113
Arbeitgeber
Fernverkehr
Einsatzstelle
Dortmund
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Tf
Ich würde beim Betriebsrat nachfragen ob du in Vorkasse gehen musst oder nicht, ich kann mir zwar nicht vorstellen das man dich verpflichten kann dazu, aber ich würde mich da absichern.
 


Oben Unten