• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

Die Leere nach dem Aufprall



VT605

Super-Moderator
Team BF
Mitglied seit
30 November 2007
Beiträge
10.514
Punkte
113
Arbeitgeber
Fernverkehr
Einsatzstelle
Dortmund
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Tf
Der Werther-Effekt ist bewiesen und der Fall Robert Enke hat es auch sehr deutlich gezeigt damals.
 

Einmannbetrieb

BF Oberinspektor
BF Unterstützer
Mitglied seit
15 Mai 2008
Beiträge
1.771
Punkte
113
Arbeitgeber
SBB Cargo Deutschland
Einsatzstelle
Fulda
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Leiter Lokpersonal
Im aktuellen Spiegel-Heft 4/2018 gibt es einen sehr guten Artikel darüber, wie Schienensuizide in das Leben von Lokführern eingreifen.

Online ist der Artikel:
Wie ein Lokführer damit lebt, dass sich schon vier Menschen vor seinen Zug warfen
Stephan Kniest war 21, als er das erste Mal einen Menschen überrollte. Wie fühlt er sich, wenn er heute in seinem Führerstand sitzt?
hinter einer Bezahlschranke lesbar. Auch wenn ich hier und da nicht allen Sätzen zustimmen kann ("Ein Lokführer ist verpflichtet, zurückzugehen an die Unfallstelle, um sich nicht wegen unterlassener Hilfeleistung strafbar zu machen."), gelang dem Autor eine sehr gute Darstellung über das Gefühlsleben von Betroffenen. Dem porträtierten Kollegen sowie alle anderen Betroffenen, die derzeit mit den Nachwirkungen eines solchen Eingriffs zu kämpfen haben, drücke ich die Daumen, daß sie das Erlebte verarbeiten können.

Mike
 

Willi

BF Hauptassistent
BF Unterstützer
Mitglied seit
25 Juni 2008
Beiträge
362
Punkte
93
Arbeitgeber
DB Regio
Einsatzstelle
am Bodensee
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Tf

sbb.lokmaster

Super-Moderator
Team BF
Mitglied seit
20 Oktober 2007
Beiträge
13.654
Punkte
113
Standort
Mühldorf (Oberbayern)
Arbeitgeber
DB Regio Südostbayernbahn
Einsatzstelle
BW Mühldorf (Obb.)
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Mitarbeiter in (Triebfahrzeug)Führender Position
Ich wünsche Dir alles Gute, das Du das verarbeiten kannst.

Sowas braucht niemand, egal in welcher Form.
 
  • Like
Reaktionen: VTG

Tom_B

BF Hauptsekretär
BF Unterstützer
Mitglied seit
17 Mai 2014
Beiträge
1.365
Punkte
113
Standort
Paderborn
Arbeitgeber
---
Einsatzstelle
hier und da
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Tf
Alles Gute auch von mir, Frank.
 

VT605

Super-Moderator
Team BF
Mitglied seit
30 November 2007
Beiträge
10.514
Punkte
113
Arbeitgeber
Fernverkehr
Einsatzstelle
Dortmund
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Tf
Stwg gegen Auto, da ist erstmal wichtig das dir körperlich nichts passiert ist. Nimm dir die Zeit zum verarbeiten und erholen, alles Gute.
 
  • Like
Reaktionen: VTG

Streckenstillleger

BF Ehrenvorsitzender
Mitglied seit
15 November 2011
Beiträge
10.028
Punkte
113
Arbeitgeber
BMVI
Einsatzstelle
Berlin
Beruf
Steuergeld Verteiler
Alles gute Dir !
 

442er

BF Untersekretär
BF Unterstützer
Mitglied seit
1 Juli 2015
Beiträge
595
Punkte
93
Standort
Berlin
Arbeitgeber
DB Regio
Einsatzstelle
BPD
Beruf
Lokführer
Alles Gute und die beste Hilfe für dich beim Verarbeiten.
 

ex-schwellenleger

BF Hauptsekretär
BF Unterstützer
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
1.369
Punkte
113
Standort
Ich wohne am Niederrhein
Arbeitgeber
kein Bahner mehr - Vater Staat
Einsatzstelle
NRW
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Schnüffler
Moin,

soeben gefunden:

Richter empfiehlt 70 000 Euro Schadensersatz für Lokführer


Wenn besser woanders, dann bitte von den Admins verschieben!
 


Oben Unten