• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

Der Bahnhof Lutherstadt Wittenberg



Bahnstern

BF-Röckchen
BF Unterstützer
Mitglied seit
22 April 2009
Beiträge
8.119
Punkte
113
Ort
Berlin-Mz
Arbeitgeber
privat
Einsatzstelle
überall wo 112/114/143 fahren
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Lady Liebhaber
Luther keine Ehre macht dieser altehrwürdige Bahnhof in Sachsen-Anhalt.
Auf der einen Seite der Versuch einer Erneuerung,auf der anderen Seite
DR Nostalgie pur mit blindem Zerstörungswahn durch die Bahn.
Der Bahnhof besteht aus 4 Bahnsteigen von denen 3 Außenbahnsteige sind.
Bahnsteig dient einzig und allein der Ankunft des RE 5 aus Rostock.
Der Mittelbahnsteig dient ankommenden und haltenden ICE und IC sowie
lässt Gz durchfahren.
Der Bahnsteig 3 ist ein doppelter Außenbahnsteig weil das "Bahnhofsgebäude"
in der Mitte trohnt.
Während der DB Fahrkartenschalter fast neu ist,verkommt da drum rum.
Wer n bisl sich umschaut kann in den hinteren Räumen DR Kultur in Reinform
erleben....als wenn gerade die DR ausgezogen ist.
Während auf der Stadtseite die Bahnsteige fast neu sind,greift man auf den
anderen beiden Bahnsteigen ins Leere.
Undichte Dächer,ein abgeschnittenes Dach sowie ein nostalgischer Übergang
zum 2. Bahnsteig,der nämlich direkt über ein Gleis führt.
Als Gimmeck befindet sich ein mehr oder weniger schönes Zelt über dem
ehemaligen Bahnhofsvorplatz.
Hier gibs nich mal n vernünftigen DB Store...geschweige denn Mitropa...
Ein gammlig aussehender Imbißwagen "erfreut" die Reisenden.

Immerhin kann die Innenstadt Lutherstadt Wittenberg über vieles hinwegradieren.
Etliche Kirchen und Türmchen wohin man schaut...! :005:
Luthers Thesen sind zwar kaum lesbar aber zu erkennen....
Schön der wiedererstandene Stadtfluss der quer durch die Innenstadt führt.

Bahntechnisch lauern in einiger Entfernung die Gebäude des ehemaligen BW LuWi
mit einigen Wagen des Showtrains,DR Regierungswagen,etliche DR Rekowagen.

Allerdings wage ich zu bezweifeln das Luther sich hier wohl gefühl hätte,angesichts
des gammligen Bahnhofs und sei es noch so umworben durch Plakate an den Türen.

Bahnhofsvorplatz mit Busbahnhof









RE 5 aus Rostock... mit 114 aus Rostock



hier die Lady die ausruhen darf



Außenbahnsteig für den RE 5





der eine Zugang zum Tunnel zwischen den Bahnsteigen ist seit Monaten
einfach zu









hier gehts nur zu den Bahnsteigen nicht zum Bahnhofsgebäude





auf dem Mittelbahnsteig wartet der gut gefüllte LVT auf Fahrgäste



auf der anderen Seite rauscht ES 01 durch...leider versaut



das Bahnhofsgebäude vom Mittelbahnsteig aus






Teil 1....
 

Bahnstern

BF-Röckchen
BF Unterstützer
Mitglied seit
22 April 2009
Beiträge
8.119
Punkte
113
Ort
Berlin-Mz
Arbeitgeber
privat
Einsatzstelle
überall wo 112/114/143 fahren
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Lady Liebhaber
AW: Der Bahnhof Lutherstadt Wittenberg

Teil 2

Mittelbahnsteig Ri Stadt







dieses altehrwürdige Gebäude samt Bunker hat wohl ausgedient





wie ich schon sagte am Mittelbahnsteig.... hier 185 über Magdeburg
mit Kohlenstaub









Außenbahnsteig 2 mit Bahnhofsgebäude







intelligenzbestien haben zwar das Dach am Eingang abgedichtet jedoch
10 Meter weiter fließt das Wasser am Gebäude entlang...







rein ins Gebäude und durch



das lädierte Dach und ein kurioser ZZA...der is nämlich für das andere
Gleis neben dem Bahnhofsgebäude







der einzigste Zugang zum Regiobahnsteig geht über das Gleis...
hinten der gerade eingefahrene GZ aus oder in die Schweiz



Teil 2
 

Merlin

Administratorin
Team BF
Mitglied seit
16 November 2007
Beiträge
8.971
Punkte
113
Ort
Delitzsch
Arbeitgeber
kein Bahner
Einsatzstelle
am Schreibtisch
Spezialrang
BF Top Unterstützer
Spezialrang 2
Schlitzi-Schreck
Beruf
Verm.-Techn.
AW: Der Bahnhof Lutherstadt Wittenberg

Jaja... unser Bahnhof. Eigentlich nicht mal häßlich... Die hätten nur schon eher was dran machen sollen. Über Bahnsteig 5+6 reden wir lieber nicht, da denkt man, die Zeit wurde zurückgedreht. Die Übergänge zum Gleis 6 sind der Graus, vor allem im Winter...
Das Zeltdach... da hatte ich ja an anderer Stelle schon mal was geschrieben... ist ja nun schon Versuch Nummer Zwei - und genau so ein Mist - Winter=Schnee=Wasser=dicke Beulen. Toll.
Die Unterführung hat es diesen Winter auch erlebt, zwei der drei Treppenabgänge sind nicht mehr benutzbar.

Gut, die Tage des Bahnhofsgebäudes sollen wohl gezählt sein, LuWi kriegt einen "grünen" Bahnhof... Wunderprächtig. Nächstes Jahr soll's losgehen und ein Jahr später fertig sein. Ick bin jespannt wie'n Flitzebogen...

http://www.bahnaktuell.net/?p=62321
 

Bahnstern

BF-Röckchen
BF Unterstützer
Mitglied seit
22 April 2009
Beiträge
8.119
Punkte
113
Ort
Berlin-Mz
Arbeitgeber
privat
Einsatzstelle
überall wo 112/114/143 fahren
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Lady Liebhaber
AW: Der Bahnhof Lutherstadt Wittenberg

Teil 3



dieses Kuriosum ist noch gerade so zu erkennen





Bahnsteigzugang



vergessen verloren
































Teil III
 

Bahnstern

BF-Röckchen
BF Unterstützer
Mitglied seit
22 April 2009
Beiträge
8.119
Punkte
113
Ort
Berlin-Mz
Arbeitgeber
privat
Einsatzstelle
überall wo 112/114/143 fahren
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Lady Liebhaber
AW: Der Bahnhof Lutherstadt Wittenberg

Teil IV

dicht sieht anders aus





im Bahnhof













der Regiobahnsteig für ganz harte



abgebissenes Dach






















Teil IV
 

Bahnstern

BF-Röckchen
BF Unterstützer
Mitglied seit
22 April 2009
Beiträge
8.119
Punkte
113
Ort
Berlin-Mz
Arbeitgeber
privat
Einsatzstelle
überall wo 112/114/143 fahren
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Lady Liebhaber
AW: Der Bahnhof Lutherstadt Wittenberg

Teil V

ehemalige Blockstelle (??) kurz vorm BW LuWi bzw Rangierstellwerk







in der Stadt



schwer erziehbar sag ich doch





























die Thesen L





das wars
 

UFO

BF Sekretär
BF Unterstützer
Mitglied seit
27 Januar 2010
Beiträge
805
Punkte
93
Ort
Im Osten
Arbeitgeber
Gasartig
Einsatzstelle
Dessau
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Kein Bahner
AW: Der Bahnhof Lutherstadt Wittenberg

Der Imbis im Bahnhofsgebäude ist wohl auch nicht mehr?

Gruß:UFO
 

Merlin

Administratorin
Team BF
Mitglied seit
16 November 2007
Beiträge
8.971
Punkte
113
Ort
Delitzsch
Arbeitgeber
kein Bahner
Einsatzstelle
am Schreibtisch
Spezialrang
BF Top Unterstützer
Spezialrang 2
Schlitzi-Schreck
Beruf
Verm.-Techn.
AW: Der Bahnhof Lutherstadt Wittenberg

Nein Ufo. Der Betreiber hat damals aufgehört (Rente) und niemand wollte das Ding weiter betreiben. Also wurde der Kiosk umgebaut und nun ist es der Aufenthaltsraum fürs Bahnpersonal.

Leider ist mit dem Betreiber des Kiosk auch der "Schließdienst" verloren gegangen. Der Gute hat Abends das Gebäude verschlossen, und früh wieder aufgemacht. Nun kann rund um die Uhr jeder rein - was man leider auch am Grad der Zerstörung und Verschmutzung sieht. :002:
 

Bahnstern

BF-Röckchen
BF Unterstützer
Mitglied seit
22 April 2009
Beiträge
8.119
Punkte
113
Ort
Berlin-Mz
Arbeitgeber
privat
Einsatzstelle
überall wo 112/114/143 fahren
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Lady Liebhaber
AW: Der Bahnhof Lutherstadt Wittenberg

Nein ! Bis auf die Fahrkartenbude is da nix mehr
 

UFO

BF Sekretär
BF Unterstützer
Mitglied seit
27 Januar 2010
Beiträge
805
Punkte
93
Ort
Im Osten
Arbeitgeber
Gasartig
Einsatzstelle
Dessau
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Kein Bahner
AW: Der Bahnhof Lutherstadt Wittenberg

Ja na da lassen wir uns mal überraschen was aus dem Bahnhof wird. Dessau hat man ja schön gemacht.

Schön Abend:UFO
 


Oben Unten