• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

National Dach vom Berliner Hbf....



BLOaner

BF Oberamtmann
BF Unterstützer
Mitglied seit
3 Februar 2008
Beiträge
2.972
Punkte
113
Standort
Berlin
Arbeitgeber
DB Fern und Weit
Einsatzstelle
Bundeshauptdorf
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Tf
....bleibt jetzt endgültig so kurz wie es ist:

Das Dach des Berliner Hauptbahnhofs bleibt kurz. Jahrelang hatte die Bahn zusätzliche Stahlträger und maßgefertigte Glasscheiben aufbewahrt, doch nun sind sie weg. „Die Elemente des Hallendachs waren abgeschrieben“, sagte ein Bahnsprecher der Deutschen Presse-Agentur. „Die Stahlteile wurden zur Wiederverwertung weiterverkauft und die Glasteile zur Entsorgung/zum Recyceln an eine entsprechende Fachfirma verkauft.“
Berliner Kurier
 

VT605

Super-Moderator
Team BF
Mitglied seit
30 November 2007
Beiträge
10.439
Punkte
113
Arbeitgeber
Fernverkehr
Einsatzstelle
Dortmund
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Tf
Konnte man die nicht wenigstens als Ersatzteil gebrauchen, wenigstens die Glasscheiben?
 

Traindriver

Moderator
Team BF
Mitglied seit
4 März 2007
Beiträge
8.986
Punkte
113
Standort
Neuruppin
Arbeitgeber
DB Cargo
Einsatzstelle
Lehrte
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
DR/DB/Traktion/Cargo/Railion/Schenker/Cargo
War da nicht jede Glasscheibe ein Unikat? Jede Platte hatte da doch ein anderes Maß, soweit ich mich erinnere
Jepp, das wird wieder teuer, wenn was kaputt geht..durch was auch immer.
Aber unsere so fixen Manager haben erstmal schnell Kasse gemacht. Dazu lernen können manche nicht.
 

Atlanta

BF Unterassistent
Mitglied seit
31 Mai 2019
Beiträge
82
Punkte
33
Standort
Lübeck
Arbeitgeber
Kein Bahner (Rentner Bahnkasse)
Einsatzstelle
Lübeck
Beruf
EU - Rentner / Expeditor (Lagerist)
Es war auch Mal im Gespräch das "Gürteltier" also das Dach des Frankfurter Flughafen Fernbahnhofs, sonstwohin zu verkaufen und durch ein Neues zu ersetzen aber gerade wegen der vielen "Unikate" der einzelnen Scheiben, gab es damals keinen Käufer. Mich wunderts, daß das beim Hauptstadt Hbf mühelos klappte einen "Dummen" zu finden, der die Dachelemente gekauft hat.
 

BR403

BF Obersekretär
Mitglied seit
5 April 2009
Beiträge
1.014
Punkte
83
Arbeitgeber
DB Fernverkehr
Einsatzstelle
Dortmund
Beruf
Lokführer
Ende 2017 habe die Bahn damit begonnen, die eingelagerten Teile zu veräußern.
Ich wollte schon sagen, die Meldung habe ich doch vor längerer Zeit schon mal gehört. Nun scheinen also alle Reste endgültig entsorgt zu sein.

Auch, weil die Verlängerung des Dachs bedeutet hätte, den gesamten Bahn- und S-Bahnbetrieb auf allen sechs Ost-West-Gleisen für neun Monate zu sperren.
Hätte man das nicht Stück für Stück machen können? In den Nachtstunden oder so. Wir haben so viele Streckensperrungen wegen Bauarbeiten, da sagt man ja auch nicht, das dauert zu lange.

Warum der Einbau 9 Monate dauern soll, kann ich auch nicht nachvollziehen und wieso dann auch noch alle Gleise gleichzeitig gesperrt werden müssen. Naja, irgendwer wird die Bahn da beraten :15: haben.
 

Knallkopf

BF Ehrenvorsitzender
Mitglied seit
18 November 2007
Beiträge
10.055
Punkte
113
Standort
Daheeme
Beruf
Datenschutz
Würde mich nicht wundern , wenn ein findiger Geist aus den Fenstern neue Glastische daraus macht ...
 


Oben Unten