• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

National Brückenerneuerung in Bielefeld macht Probleme (1 Besucher)

Besucher die dieses Thema betrachten (Mitglieder: 0, Besucher: 1):

BLOaner

BF Oberamtmann
BF Unterstützer
Registriert seit
3 Februar 2008
Beiträge
2.984
Zustimmungen
6.565
Punkte
113
Ort
Berlin
Arbeitgeber
DB Fern und Weit
Einsatzstelle
Bundeshauptdorf
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Tf
#1

VT605

Super-Moderator
Team BF
Registriert seit
30 November 2007
Beiträge
10.662
Zustimmungen
6.512
Punkte
113
Arbeitgeber
Fernverkehr
Einsatzstelle
Dortmund
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Tf
#2
So richtig voran scheint das da auch nicht zu gehen. Und wenn man dann im Frühjahr auf den P-Bahngleisen anfangen will, vorher müssten ja die Brücken unter der G-Bahngleisen fertig sein, daran glaube ich noch nicht das man den Zeitplan einhält.
 

BLOaner

BF Oberamtmann
BF Unterstützer
Registriert seit
3 Februar 2008
Beiträge
2.984
Zustimmungen
6.565
Punkte
113
Ort
Berlin
Arbeitgeber
DB Fern und Weit
Einsatzstelle
Bundeshauptdorf
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Tf
#3
Das die Brücke direkt am Bahnhof vllt. etwas kompliziert ist... ok, aber an den Baustellen vor und hinter dem Bahnhof hätte man doch eigentlich schon fast fertig sein können?

- - - - - -

Bin mal gespannt, auf das Theater wenn die Brücken über die P-Bahn erneuert werden. Gleichzeitige Ein- und Ausfahrten sind zwischen Bahnstgeig und G-Bahn sind (zumindest nicht ohne zusätzliche Weichenverbindungen) nicht möglich. An der Ost- wie auf der Westseite gibt es nur eine Weichenverbindung um auf die G-Bahn wechseln zu können. Dazu kommt dann noch der Fahrzeitverlust (schätze mal locker 15 Minuten pro Richtung bei den FV-Zügen) zwischen Herford und Brackwede.
 
Zuletzt bearbeitet:
Top Bottom