• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

National Bizarre WendungLokführer gerät nach Gullydeckel-Anschlag auf Zug selbst unter Verdacht



Es ist die bizarre Wende in einem Fall, der bundesweit für Aufsehen sorgte. Mindestens ein herabhängender Gullydeckel hatte auf einer Strecke der Hessischen Landesbahn die Frontscheibe eines Zuges durchschlagen. Staatsanwaltschaft und Polizei sprachen nach der Tat von einem Mordversuch.

 

Kommentare

Wenn das stimmt ist der Tf wohl ein Fall für die Psychatrie oder fürs Gefängnis (Betrug der Sozialversicherung), irgendwie mag man sich das gar nicht vorstellen. Aber bei dem Vermisstenfall in Berlin waren sich Polizei und Staatsanwalt auch sehr sicher und mussten den Schwager doch wieder laufen lassen, also mal abwarten was da wirklich rauskommt.
 
Wenn dem wirklich so ist, dann dürfte eine psysische Störung vorliegen. Dann muss das auch keinen nachvollziehbaren Sinn machen.
 
Also
früh morgens aufstehen
auf dem Weg zur Arbeit Gullydeckel aufklaunen
zu besagter Brücke fahren
2 Gullydeckel aufbaumeln
2 Deckel neben dem Gleis verteilen
(Die Dinger sind ja nicht gerade leicht)
danach zum Dienst fahren
Zug vorbereiten
Und dann mit viel "Vorfreude " auf das Hindernis prallen
ganz schön Banane ...........
 
Also wenn der Tf das wirklich selber war, hätte er auch leicht andere damit gefährden können. Es mag zwar eine Nebenstrecke sein und er planmäßig den ersten Zug dort fahren, dennoch ist es nicht auszuschließen, dass vor seinem Zug nicht doch noch ein anderer Zug auf der Strecke unterwegs ist (Bauzug, SKL, Leerfahrt für Parktausch...). Das hätte dann auch leicht jemand anders treffen können, der sich dann nicht vorher wegdrehen konnte, weil er mit sowas nicht rechnen konnte.

Bin mal gespannt, wie die Sache ausgeht.
 


Oben Unten