• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

Bauarbeiten im Eisenbahnknoten Leipzig vom 18. Februar bis 25. März 2007



Status
Für weitere Antworten geschlossen.

Maddrax

Cheffe
Team BF
Mitglied seit
10 August 2006
Beiträge
6.230
Punkte
113
Standort
67227 Frankenthal (Pfalz)
Arbeitgeber
DB Cargo
Einsatzstelle
CMR West
Beruf
Disponent
Fahrplanänderungen und Busse statt Bahnen in und um Leipzig

Ab 18. Februar beginnen umfangreiche Brückenbauarbeiten zur Überbauung der Rampe für den City-Tunnel in Leipzig. Aus diesem Grund werden im Zeitraum 18. Februar bis 25. März (5.30 Uhr) die Streckenabschnitte Leipzig Hbf–Leipzig-Leutzsch und Leipzig Hbf–Leipzig-Gohlis für den Zugverkehr gesperrt. Die Bahnsteige 7, 8 und 8a im Leipziger Hauptbahnhof können in der genannten Zeit nicht angefahren werden. Von der Sperrung sind die ICE und IC der Fernverkehrslinien Wiesbaden/Frankfurt am Main–Leipzig–Dresden, München–Leipzig–Berlin–Hamburg, Leipzig–Magdeburg–Köln/Oldenburg und die CityNightLine (Dresden)–Leipzig–Zürich betroffen. Sie verkehren teilweise mit leicht veränderten Ankunfts- und Abfahrtszeiten.

Folgende Nahverkehrslinien sind betroffen. Auf den genannten Linien wird zwischen den nachfolgend fett gedruckten Bahnhöfen und dem Leipziger Hauptbahnhof Busersatzverkehr eingerichtet:

Die Züge der S-Bahn-Linie 10 Halle–Leipzig enden und beginnen in Leipzig-Gohlis.

Die S-Bahn-Linie 1 Leipzig Hbf–Miltitzer Allee fällt im Abschnitt Leipzig Hbf–Leipzig-Leutzsch aus. Als Ersatz fahren Direktbusse zwischen Leipzig-Plagwitz und Leipzig Hbf mit Weiterführung nach Leipzig-Möckern. In Leipzig-Plagwitz gibt es Anschluss an die Züge zur Miltitzer Allee. In Leipzig-Leutzsch besteht Anschluss an die umgeleiteten Züge der RB 125 Leipzig - Weißenfels.

Die Züge der Nahverkehrslinie RB 125 Leipzig–Weißenfels verkehren zwischen Leipzig Hbf und Leipzig-Leutzsch ohne Unterwegshalt. Zur Bedienung der Unterwegshaltepunkte werden in diesem Abschnitt Busse eingesetzt.

Die Züge der Nahverkehrslinien RE 12 und RB 51 Leipzig–Gera enden und beginnen teilweise in Leipzig-Plagwitz

Die Züge der Nahverkehrslinie Linie RE 5 Leipzig–Halle (Saale) über Leipzig/Halle Flughafen fahren in diesem Zeitraum nach einem gesonderten Fahrplan. Zur Anschlussgewährleistung in Halle (Saale) Hbf werden deshalb in der Zeit von jeweils cirka 7 Uhr bis 19 Uhr die Shuttle-Züge Leipzig Hbf–Leipzig/Halle Flughafen bis /ab Halle (Saale) verlängert.
Auf Grund der Baumaßnahmen werden auch die Fahrpläne angepasst. Unter anderem auf folgenden Linien:

  • Nahverkehrslinie RE 50 Leipzig–Dresden (in Richtung Leipzig ohne Verkehrshalt in Engelsdorf)
  • Linie RE 70 Leipzig–Borna–Geithain ( mit früheren Abfahrten bzw. späteren Ankünften in Leipzig Hbf)
  • Linie RE 5 Lutherstadt Wittenberg in Richtung Berlin (frühere Abfahrt in Lutherstadt Wittenberg)

Quelle DB AG: Verkehrsmeldungen
 

Maschinist

Administrator
Team BF
Mitglied seit
15 August 2006
Beiträge
5.445
Punkte
113
Standort
Falkenberg/Elster
Arbeitgeber
DB Cargo AG
Einsatzstelle
Engelsdorf/Halle(Saale)
Spezialrang
Querkopf
Spezialrang 2
Querkopf
Beruf
Lokführer
G

Georgeli

Gast
AW: Bauarbeiten im Eisenbahnknoten Leipzig vom 18. Februar bis 25. März 2007

@Maschinist

Bitte korrigiere Deinen Link, momentan kommt man bei Wikipedia raus, bei "Hypertext Transfer Protocol".
Liegt daran, das Du auf http://http//bauarbeiten ... verlinkst.
Das zweite http muss raus, okay?
 

Maschinist

Administrator
Team BF
Mitglied seit
15 August 2006
Beiträge
5.445
Punkte
113
Standort
Falkenberg/Elster
Arbeitgeber
DB Cargo AG
Einsatzstelle
Engelsdorf/Halle(Saale)
Spezialrang
Querkopf
Spezialrang 2
Querkopf
Beruf
Lokführer
AW: Bauarbeiten im Eisenbahnknoten Leipzig vom 18. Februar bis 25. März 2007

@ Georgeli

Danke für den Hinweis.

Änderung durchgeführt.

Gruß vom Maschinist
 
G

Georgeli

Gast
AW: Bauarbeiten im Eisenbahnknoten Leipzig vom 18. Februar bis 25. März 2007

:DIst ja ne Klasse Sache, da habe ich 5 Wochen lang ne ruhige Wohngegend.:D

Bis jetzt müssen Bauarbeiten in oder am Hp Möckern gewesen sein.
:mad:Zumindest haben die Sipo´s mich nicht ausschlafen lassen.:mad:
 
G

Georgeli

Gast
AW: Bauarbeiten im Eisenbahnknoten Leipzig vom 18. Februar bis 25. März 2007

Im Zuge der Streckensperrung Leipzig Hbf - Lpz.-Leutzsch, wird auf dem genannten Abschnitt die Fahrleitung komplett erneuert.
Momentan ist man dabei, neue Beton-Masten zu setzen.

Außerdem soll auch noch eine Brücke, über ein Flüsschen, erneuert werden.
 
G

Georgeli

Gast
AW: Bauarbeiten im Eisenbahnknoten Leipzig vom 18. Februar bis 25. März 2007

Bauarbeiten scheinen planmäßig beendet worden zu sein.
Zumindest rollt der Verkehr seit heute morgen wieder zwischen Leipzig Hbf - Leipzig-Leutzsch.
Auch elektrisch, die Fahrleitung wurde ja komplett erneuert.
Wollen mal hoffen, das die Schrott-Diebe nicht zuschlagen, das glänzt alles so schön.
 

Maschinist

Administrator
Team BF
Mitglied seit
15 August 2006
Beiträge
5.445
Punkte
113
Standort
Falkenberg/Elster
Arbeitgeber
DB Cargo AG
Einsatzstelle
Engelsdorf/Halle(Saale)
Spezialrang
Querkopf
Spezialrang 2
Querkopf
Beruf
Lokführer
AW: Bauarbeiten im Eisenbahnknoten Leipzig vom 18. Februar bis 25. März 2007

Bauarbeiten scheinen planmäßig beendet worden zu sein.
Zumindest rollt der Verkehr seit heute morgen wieder zwischen Leipzig Hbf - Leipzig-Leutzsch.
Na Gott sei Dank. Nun wird es auf dem Güterring hoffentlich wieder etwas ruhiger zugehen. Vor allem müssen wir "Cargonauten" nicht mehr wegen irgendwelcher "Fensterzüge" warten.

Die Fahrdienstlenker schienen ja einen höllischen Respekt vor den Mehlwürmern zu haben.
Der Wiederitzscher ließ einen ja aus Ri. Halle kommend, schon 15 min bevor so ein Mehlwurm von Leutzsch kam, an seiner Einfahrt stehen.
In der Zeit wäre ich selbst mit 600 m und Streckenkl. D in Mockau verschwunden gewesen.

Na was soll´s.

Gruß vom Maschinist
 
G

Georgeli

Gast
AW: Bauarbeiten im Eisenbahnknoten Leipzig vom 18. Februar bis 25. März 2007

Und hoffentlich kommt nun auch wieder mehr Arbeit nach LE.
Vergangenes WE hat man schon mal probiert Leute einzusparen.
So war auf dem Berg nur eine Lok zum Drücken + 3h später angefangen und in der Zugbildung kam die dritte Lok erst 6h später.
Wenn das so Schule macht, kann sich ja jeder selbst ausrechnen, wo das hinführt.
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.


Oben Unten