• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

Bahn-NEWS Juli 2010



Status
Für weitere Antworten geschlossen.
Die Bahn-News vom Juli 2010 kommen hier hinein...
 

Kommentare

Status
Für weitere Antworten geschlossen.
AW: Bahn-NEWS Juli 2010

Habs gerade gehört und wollte es reinsetzten, die Fledermaus war schneller... :6:

ohne weiteren Kommentar meinerseits, sonst kommt der Staatsschutz zu mir nach Hause :004:
 
AW: Bahn-NEWS Juli 2010

Wenn ich das schon wieder lese: ICE RAST in Sprayergruppe. Was haben die Vollpfosten denn auf den Gleisen zu suchen? Absolut gar nichts. Man bei solchen Artikeln könnte ich nur noch Kotzen. Der einzige der mir dabei Leid tut, ist der betroffene Tf, sowie das Zub und die Fahrgäste des betroffenen Zuges. Tut mir Leid, auch wenn´s hart klingt, aber ich sehe das eben so.
 
AW: Bahn-NEWS Juli 2010

naja.. zeitgleich gab es ja nen U kurz vor Teltow mit ICE 1616, weiß jemaadn was da los war?
Was sonst noch so los war - http://www.tagesspiegel.de/
Gleich mehrere schwere Zwischenfälle fielen zeitlich zusammen – die Bahn hatte keine Schuld. Am Nachmittag riss dann ein Zug die Oberleitung der Fernstrecke Teltow–Südkreuz kaputt, auch diese Störung führte bis in den Abend zu zahlreichen Verspätungen von bis zu einer Stunde. Hinzu kamen diverse defekte Loks. Ein Zug hatte am Abend drei Stunden Verspätung.

Auf zwei Strecken hatten sich Selbstmörder am Morgen vor ICE-Züge geworfen, und zwar gegen 10 Uhr in Bergedorf bei Hamburg und bei Teltow auf der Strecke nach Halle/Leipzig gegen 8.30 Uhr. Bereits um 7.10 Uhr hatte der ICE von Berlin nach Interlaken auf der Havelbrücke bei Rathenow mehrere Graffiti-Sprayer erfasst, einen dabei getötet, einen schwer verletzt. Zudem war die Strecke nach Frankfurt (Oder) wegen der Entschärfung einer Bombe in Fürstenwalde am Vormittag von 11 bis 13.35 Uhr unterbrochen.
 
AW: Bahn-NEWS Juli 2010

Probleme mit den Temperaturen haben zur Zeit viele EVU mit ihren Fahrzeugen, bei uns gibts auch genug Probleme, Abellio hat Probleme mit ihren VT´s. Es kochen alle nur mit Wasser. Der Temperaturbereich den die Elektronk aushalten muß, ist schon enorm. Im Winter -20°C, jetzt +40°C, in den Elektronikschränken ist es oft noch wärmer.
 
AW: Bahn-NEWS Juli 2010

Ich sage dazu nur, das man eben scheinbar nicht mehr mit einem Richtigen Winter oder Sommer gerechnet hat, aber eben dies sind immer noch vorhanden. Früher hatte man ja auch nicht solche probleme mit den Loks im Sommer, gut, deren Elektronik hielt sich in Grenzen, aber es gibt eben auch Fahrzeuge, die das wohl aushalten, weil eben deren Lüftung auch für solche Temperaturen wie derzeit dimensioniert sind. Sicher sind dann auf Hochtouren laufende Lüfter etwas lauter als bei 18-20 Grad, aber wat mutt, dat mutt.
 
P
AW: Bahn-NEWS Juli 2010

Bahn steht still zwischen Bitterfeld und Dessau


Hab ich hier gelesen..


Gruss


EDIT

und zur Sache mit den Sprayern gibt's hier noch einen Bericht mit Bildern.
Irgendwie liest man im text wieder Mitleid heraus, die Presse weiss wie man Leute ködert...

Bericht
 
Status
Für weitere Antworten geschlossen.


Oben Unten