• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

Ausbau der Dresdener Bahn (in Berlin)



BLOaner

BF Rat
BF Unterstützer
Mitglied seit
3 Februar 2008
Beiträge
3.076
Punkte
113
Ort
Berlin
Arbeitgeber
DB Fern und Weit
Einsatzstelle
Bundeshauptdorf
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Tf
Mahlzeit Gemeinde!

In Anlehnung an den Thread zum Ausbau (Berlin) – Blankenfelde – Elsterwerda – (Dresden) mal ein neuer Faden zum Ausbau der Dresdener Bahn im Berliner Stadtgebiet bis Blankenfelde. Ich werde etwa alle 3 Monate dort vorbeischauen und den Fortschritt festhalten. Heute fangen wir an mit dem Abschnitt Südkreuz bis Stadtgrenze

Im Augenblick kann man sich bei GoogleMaps noch einen Eindruck verschaffen, wie die Strecke vor Beginn der Bauarbeiten aussah.

Fangen wir mal an! Den eigentlichen Abzweig südlich des Bahnhofes Berlin-Südkreuz (das Kreuzungsbauwerk steht schon seit der erneuten Inbetriebnahme der Anhalter Bahn) kann man aktuell entweder nur aus der Luft betrachten ( https://goo.gl/maps/Uugy6MAJFKT2 ) oder man kommt in das Hochhaus nebenan rein (hab da schon Fotos gesehen). Also nur mal zwei Schnappschüsse vom Park (Schöneberger Südgelände) neben den Gleisen.

Überflieger in Richtung Lichtenrade am Park und über den Prellerweg

1888418885

Am S-Bf. Attilastrasse ( https://goo.gl/maps/qeizDFkVUKq ) besteht noch eine Verbindung von Fernbahn und S-Bahn. Diese wird / wurde genutzt um den Gbf Marienfelde zu erreichen und um beim damaligen Neubau der Teltowkanalbrücke (nur wenig weiter südlich) Kosten zu sparen. Eine Zeit lang wurde hier der Berliner Müll, von Neukölln aus, über die S-Bahn (Ausfädelung hinter dem Bf. Mahlow) nach Schöneicher Plan (Deponie östlich von Zossen) gefahren

Baufeldfreimachung in Richtung Kreuzungsbauwerk. Mittendrin ein paar Fahrleitungsmasten, welche sein über 10 Jahren dort untätig herumstehen.
1888618887

Besagtes Fernbahngleis in Richtung Südkreuz / Gbf. Tempelhof (auf dem Berliner Innenring)
18888

Die erste Brückenbaustelle auf der Dresdener Bahn
1888918890

Ehemals verpachtetes Gelände auf der Strecke (südlich von der Attilastraße)
18891

Die zweite Brückenbaustelle... am Teltowkanal. Die 3 Pfeiler sind für ein drittes Gleis vorbereitet. Ob hier nur noch die Pfeiler für das vierte Gleis angebaut werden oder eine andere Variante gewählt wird, wird sich zeigen. Bilder von der schon angelegten Baustrasse und dem Südteil der Brücke.
1889318892


Guggst du weitaaaa….
 

BLOaner

BF Rat
BF Unterstützer
Mitglied seit
3 Februar 2008
Beiträge
3.076
Punkte
113
Ort
Berlin
Arbeitgeber
DB Fern und Weit
Einsatzstelle
Bundeshauptdorf
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Tf
…und weiter…

Auch südlich der Teltowkanalbrücke beräumtes Pachtgelände
18894

Blick von der Lankwitzer Brücke ( https://goo.gl/maps/wSrwjKwr3xm ) in Richtung Bf. Attilastrasse. Der Schwenk im S-Bahngleis ist die Kanalbrücke und die Verladestelle ( neben dem ehemaligen Gaswerk Marienfelde ) wird scheinbar noch genutzt ( den Untersuchungsanschriften der Kesselwagen nach ).#
1889518896

Einmal Umdrehen und das Ganze in Richtung Bf. Marienfelde. Links der S-Bahn zukünftige Fernbahntrasse.
1889718898

Bf. Marienfelde. ( https://goo.gl/maps/r9FAqWmauzL2 ) Im Stellwerk soll jetzt das ESTW für die Gemeinschaftsstrecke drin sein und auch hier wurde schon abgeholtz. Letzes Bild: Ausfahrt in Richtung Stadt.
188991890018901


Guggst du weitaaaa….
 

BLOaner

BF Rat
BF Unterstützer
Mitglied seit
3 Februar 2008
Beiträge
3.076
Punkte
113
Ort
Berlin
Arbeitgeber
DB Fern und Weit
Einsatzstelle
Bundeshauptdorf
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Tf
…und weiter…

Nächster Fotopunkt: Bahnübergang „Säntisstrasse“ ( https://goo.gl/maps/6c4ZQy6HEAs ). Hier soll mal eine Unterführung hin. Im Augenblick sind die Wasserwerke dabei ihre Rohre umzulegen. Im zweiten Bild sieht man noch einen Gleisrest, der hinter dem nächsten S-Bf. auch noch zu finden war. Etwas Nachforschung ergab, daß dieses Gleis eine Verbindung zum ehemaligen Güteraußenring ( https://de.wikipedia.org/wiki/Güteraußenring ) herstellte. In der anderen Richtung: Baufeld hin zum Bf. Buckower Chausee
1890218903
189041890518906

Nächste Baustelle: S-Bf. Buckower Chausee ( https://goo.gl/maps/KhT8oRj1L392 ). Hier soll auch eine Unterführung errichtet werden. Das zweite Bild zeigt die zukünftige Trasse der Fernbahn. Bilder 4 und 5 Baufeldfreimachung südlich der Station ( mit dem o.g. ausgegrabenen Verbindungsgleis )
1890718908189091891018911



Guggst du weitaaaa….
 

BLOaner

BF Rat
BF Unterstützer
Mitglied seit
3 Februar 2008
Beiträge
3.076
Punkte
113
Ort
Berlin
Arbeitgeber
DB Fern und Weit
Einsatzstelle
Bundeshauptdorf
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Tf
…und weiter…

Rund um den S-Bf. Schichauweg ( am ehem. Güteraußenring - https://goo.gl/maps/w8ETz3VSfM52 ) hat sich noch noch viel getan. Das dürfte eine der einfacheren Baustellen an der Strecke werden.
189121891318914

Kurz vor der Stadtgrenze: Bf. Lichtenrade ( https://goo.gl/maps/TcdWsoCkPK12 ). Hier muß die S-Bahn ihre angestammte Trasse räumen und beiseite rutschen. Nördlich der Station wurde auf etwa 1 km das Baufeld größtenteils beräumt. Südlich wurde eine erste Lärmschutzwand errichtet, an die die Trasse der S-Bahn wandern wird. Auch hier soll eine Unterführung den Bahnübergang ersetzen.
189151891618917189181891918920



Das war´s dann erstmal für heute. Der Rest der Trasse von der Stadtgrenze bis Blankenfelde demnächst in diesem Theater, sofern der Wettergott etwas längere Radtouren zuläßt (...denn der Rest läßt sich besser mit Fahrrad erkunden).

Noch zwei Tips zum Schluß:


Bis etwa 2008 führte jemand eine sehr interessante Seite zum Thema / Drama „Ausbau der Anhalter und Dresdener Bahn“. Die Seite wurde seitdem zwar nicht mehr aktualisiert ( vllt. kommt da jetzt wieder was ), ist aber noch online und ist sehr informativ zum Drama um die Dresdener Bahn. ( http://www.bsisb.de/ )

Bei DSO gibt es den User „gleislatscher“, welcher wohl (zeitgleich) den selben Gedanken wie ich hatte und auch an der Strecke war.
( https://www.drehscheibe-online.de/foren/read.php?002,8866811 )


:103:
 
Zuletzt bearbeitet:

wiemi

BF Sekretär
Mitglied seit
2 Juni 2011
Beiträge
898
Punkte
93
Arbeitgeber
Netze
Einsatzstelle
Granitz und co.
Beruf
FDL im Dienst
Ja, der Anschluss Oiltanking in Marienfelde wird regelmäßig bedient und für dessen Bedienung wird es noch einige Eingriffe in die Infrastruktur geben nur um ihn nicht abzubinden.
Bspw wird in einem Bauzustand die Fernbahn bereits nördlich des Bahnhof Attilastraße in die S Bahn eingefädelt und eine zeitlang sogar ohne Kopf machen aus Attilastraße direkt in den Anschluss gefahren.
Nachts sind dort schon einige Sperrungen zu Gange. Nächster großer Sperrkomplex wird wohl Ende September/Anfang Oktober sein.
 

BLOaner

BF Rat
BF Unterstützer
Mitglied seit
3 Februar 2008
Beiträge
3.076
Punkte
113
Ort
Berlin
Arbeitgeber
DB Fern und Weit
Einsatzstelle
Bundeshauptdorf
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Tf
Zuerst mal noch zwei Nachträge zum ersten Teil meines Threads:

Ein Morgenpost-Artikel (ok… schon von Februar), u.a. mit Grafik wie schnell man auf der Strecke fahren will...
Morgenpost-Link

…und etwas von der IGEB, mit Erklärungen zu den einzelnen PFA zwischen Südkreuz und Blankenfelde ( beim Lesen des Folgenden am Besten geöffnet lassen, greife öfter darauf zurück )
IGEB-.pdf

- - - - -

Wie versprochen noch hab ich auch noch mal den Rest (PFA 3 - Stadtgrenze bis Blankenfelde) geknipst. Da hier die Planfeststellung gerade abgeschlossen ist / noch läuft (?), ist noch keine Bautätigkeit zu sehen.
Bevor hier die Fernbahngleise errichtet werden, muß erst einmal die S-Bahn Platz machen. Scheinbar hat man damals ( beim Neuaufbau der S-Bahn nach Blankenfelde ) nur am S-Bahnhof Mahlow in die Zukunft gedacht und gleich Platz für die Fernbahngleise gelassen.

Noch in Lichtenrade und im PFA 2: BÜ „Wolziger Zeile“ ( GoogleMaps ) zwischen S-Bf. Lichtenrade und Stadtgrenze. Die Lärmschutzwand steht schon mal. Blick in Richtung Stadt sowie zur Stadtgrenze
DSC03700.JPGDSC03703.JPGDSC03704.JPG

Weiter Richtung Mahlow: Mitten auf dem Feld und scheinbar so wichtig, daß man hier eine neue Unterführung bauen wird ( verlinkte IGEB-.pdf auf Seite 18 ): BÜ „Ziehtener Straße“ ( GoogleMaps ).
DSC03713.JPG

Blick zur Stadtgrenze ( Bäume rechts des Gleises ) und nach Mahlow
DSC03716.JPGDSC03719.JPG

Mahlow, Ortsgrenze - Kreuzungsbauwerk L76 ( GoogleMaps ): Inwieweit das vorhandene Bauwerk weit genutzt werden kann, werden wohl erst die Bauarbeiten zeigen.
DSC03725.JPG

Mahlow, BÜ „Berliner Straße“ ( GoogleMaps ) : Wenn ich die Zeichnung ( IGEB-.pdf auf Seite 20 ) richtig interpretiere (!), dann werden hier die Gleise höher gelegt um eine Straßenunterführung errichten zu können. Blick Richtung Berlin und zum örtlichen S-Bahnhof.
DSC03726.JPGDSC03732.JPGDSC03735.JPG


….guggst du weitaaa…. ( Zwei hab ich noch )
 

BLOaner

BF Rat
BF Unterstützer
Mitglied seit
3 Februar 2008
Beiträge
3.076
Punkte
113
Ort
Berlin
Arbeitgeber
DB Fern und Weit
Einsatzstelle
Bundeshauptdorf
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Tf
S-Bahnhof Mahlow ( GoogleMaps ): Noch ist hier Wildwuchs im freigehaltenen Baufeld angesagt. Zukünftig dürften sich hier die Gleise auf der selben Höhe wie die S-Bahn befinden, da kurz hinter dem Bahnhof ein viel benutzer BÜ existiert. Blick in Richtung Berlin, 2x in Richtung Blankenfelde und zum BÜ „Trebbiner Straße“
DSC03737.JPGDSC03738.JPGDSC03739.JPGDSC03743.JPG

Mahlow, BÜ „Trebbiner Straße“ ( GoogleMaps ): Im Augenblick das Ende der Fernbahn von Süden her.
DSC03754.JPG

Blick in Richtung Blankenfelde: In der Bildmitte die früher einmal oft benutze Verbindungsstelle zwischen S-Bahn und Fernbahn ( Müllzüge Berlin-Neukölln - Zossen - Schöneicher Plan ) und das Vorsignal des Abzw. Glasower Damm
DSC03752.JPG

Im Bereich Abzw. Glasower Damm ( GoogleMaps ): Hier wird später ordentlich gewühlt. Der Planung nach ( IGEB-.pdf, Seite 4 ) soll die Verbindungskurve zum Flughafen zweigleisig ausgeführt werden ( Gleis zum BER in niveaufreier Ausfädelung ). Im Bereich der Gleise des Außenringes gibt es auch Veränderungen.

Noch eine grüne „Wiese“, bald der Platz für die zweigleisige Verbindungskurve. Die Gleise kommen dann von links ins Bild und führen dann in Richtung des großen Hochspannungsmasten ( den Mast mal merken! ). Das Stellwerk Glasower Damm ist hinter rechten Bildrand.
DSC03759.JPG

Stellwerk und zukünftiges Baufeld in Richtung Blankenfelde
DSC03763.JPGDSC03764.JPG


….guggst du weitaaa…. ( Einen hab ich noch )
 

BLOaner

BF Rat
BF Unterstützer
Mitglied seit
3 Februar 2008
Beiträge
3.076
Punkte
113
Ort
Berlin
Arbeitgeber
DB Fern und Weit
Einsatzstelle
Bundeshauptdorf
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Tf
Im Bereich Abzw. Glasower Damm: Standortwechsel zur nahen Straßenbrücke: Die aktuelle Ansicht ( Blick Richtung Westen ) mit den Gleisen in Richtung Dresden ( links ) und des Berliner Außenringes ( Richtung Diedersdorf - Genshagener Heide - … ). Von rechts ( gemerkter großer Hochspannungsmast ) kommt zukünftig die Verbindungskurve von / nach Südkreuz. Damit sich die Züge auf dem Außenring und dem BER-Zubringer nicht ins Gehege kommen sollen die Gleise des Außenringes direkt an die aktuell vorhandenen Gleise von / nach Blankenfelde angeschlossen werden ( aktuell über die noch vorhandenen Weichenverbindungen hinter meinem Standort )
DSC03766.JPG

Selbe Stelle, Blick Richtung Osten ( Bahnhof Schönefeld ).
- Die linken Gleise aktuell: Außenring - Glasower Damm - BER-Bahnhof… zukünftig: Südkreuz - Dresdener Bahn - BER-Bahnhof
- Die rechten Gleise heute und später Dresden - Blankenfelde und Außenring - Berlin Schönefeld
DSC03770.JPG

Blankenfelde, Fußgänger-BÜ in Bahnhofsnähe ( GoogleMaps ): Da es sich hier nur um einen autofreien BÜ handelt, wird hier wohl nur ein kleiner Tunnel errichtet.
DSC03771.JPG

Blick in Richtung Berlin: Verbindungskurve Blankenfelde - Diedersdorf. Im Augenblick wird diese Kurve auch von den RE- und EC-Verkehren Dresden - Elsterwerda - Berlin-Sükreuz genutzt.
Folgendes Bild: Links der Überrest der Dresdener Bahn, rechts die Gleise von und nach Berlin-Schönefeld
DSC03774.JPGDSC03772.JPG

Blick zum Bahnhof Blankenfelde: Links am Bstg. ein EC aus Dresden, der heute noch in die o.g. Verbindungskurve fahren muß
DSC03781.JPGDSC03782.JPG

Bahnhof Blankenfelde ( GoogleMaps ): Hier müssen scheinbar alle bisherigen Planungen neu überdacht werden, da man plötzlich wieder das Thema „S-Bahn nach Rangsdorf“ aufkocht ( Link 1 & Link 2 ). Welche Auswirkungen das auf die derzeitigen Pläne hat ( Fernbahngleise & Co höher legen, damit Straße darunter passt ), wird man sehen müssen. Blick in Richtung Stadt und vom S-Bahnsteig herunter
DSC03788.JPGDSC03789.JPG


Das war es dann erst einmal… Ich werde im August / September dort wieder vorbeischauen.
 

BLOaner

BF Rat
BF Unterstützer
Mitglied seit
3 Februar 2008
Beiträge
3.076
Punkte
113
Ort
Berlin
Arbeitgeber
DB Fern und Weit
Einsatzstelle
Bundeshauptdorf
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Tf
*staubwisch*

Laut der Projektwebseite ist nun auch auf dem Bauabschnitt 3 der Planfeststellungsbeschluß ergangen. Damit kann jetzt auch von der Berliner Stadtgrenze bis Blankenfelde mit dem Bau angefangen werden.

Alle Baugenehmigungen für die Streckenabschnitte im Stadtgebiet von Berlin liegen bereits vor. In den Abschnitten 1, 2 und 4 haben im Oktober 2017 die bauvorbereitenden Arbeiten begonnen. Am 5. Februar 2019 fand der offizielle Beginn der Hauptbauarbeiten statt. Der Planfeststellungsbeschluss für den Abschnitt 3 „Blankenfelde – Mahlow“ wurde am 30. August 2019 erteilt.
DB-Projektwebsite
 

Bahnstern

BF-Röckchen
BF Unterstützer
Mitglied seit
22 April 2009
Beiträge
8.119
Punkte
113
Ort
Berlin-Mz
Arbeitgeber
privat
Einsatzstelle
überall wo 112/114/143 fahren
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Lady Liebhaber
und alle Klagen seitens der Anwohner und Interessengemeinschaften abgewürgt..äh abgelehnt...
 


Oben Unten