• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

Alles über die S-Bahn Stuttgart (1 Besucher)



Besucher die dieses Thema betrachten (Mitglieder: 0, Besucher: 1):

Vegetarier

BF Inspektor
BF Unterstützer
Registriert seit
23 Mai 2009
Beiträge
1.655
Zustimmungen
1.902
Punkte
113
Ort
Alb-Donau-Kreis
Arbeitgeber
für DB Netz bis 2009
Einsatzstelle
war: TU
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
jetzt Ex-Vegetarier, bis 2009 Vegetarier

sbb.lokmaster

Super-Moderator
Team BF
Registriert seit
20 Oktober 2007
Beiträge
15.686
Zustimmungen
4.858
Punkte
113
Ort
Mühldorf (Oberbayern)
Arbeitgeber
DB Regio Südostbayernbahn
Einsatzstelle
BW Mühldorf (Obb.)
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Mitarbeiter in (Triebfahrzeug)Führender Position
Nun ja, in ETCS das gelbe vom Ei zu sehen ist ja ein sicheres Zeichen dafür, das diese Journalisten absolut keine Ahnung haben: Die haben die Hochglanzbroschüren der Hersteller und der Betreiber durchgelesen, und meinen nun, Sie wissen alles, und vor allem, was das Superbeste ist: Die sollen sich doch nur mal eine Woche in Erfurt hinstellen und mal schauen, was ETCS wirklich taugt. Zumindest, wenn es in Deutschland verbaut und eingesetzt wird. Andere Länder sind da schon weiter.

Selbst mit der alten HV Signaltechnik läßt sich ein sicher und Pünktlicher betrieb abwickeln, wenn diese Technik eben auch regelmäßig gewartet wird. Aber gerade an der Wartung wird ja in Deutschland leider erheblich gespart, denn diese benötigt ja Personal, und das kostet ja Geld, und das schmälert die Boni.
 
B

Bernd_57

Gast
Richtig, Wartung wird total überbewertet. Wo kämen wir denn hin, wenn Technik (teilweise weit über 40 Jahre alt, ich meine Spurplanstellwerke) einfach störungsarm laufen würde? Also alles auf Verschleiß fahren, erst dann tauschen, wenn die Baugruppen "platt" sind... vorbeugend messen, prüfen, Wartung betreiben?

Was das wieder alles kostet, die BWL Fraktion bekommt ja Schnappatmung!
 

FBZugBus

BF Rat
BF Unterstützer
Registriert seit
14 Oktober 2012
Beiträge
3.267
Zustimmungen
2.766
Punkte
113
Ort
Berlin-Gesundbrunnen
Arbeitgeber
Triebzüge Lokomotiven und Waggons
Einsatzstelle
Hauptstadt Süd
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Eisenbahn fahrzeug führer
www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.stuttgart-renningen-die-s-bahn-darf-gar-nicht-bevorzugt-fahren.90aa4296-5984-47a9-8950-826bc7a6de88.html

also manchmal sind die Gedankengänge unverständlich.

Seit Jahren will man die ehemalige Bahnstrecke zwischen Weil der Stadt und Calw wieder eröffnen.
Als sogenanntes Hermann-Hesse-Bahn Projekt wollte man zuerst die Strecke ertüchtigen und mit Fahrdraht bespannen, sodass die S-Bahn Linie S6 bis Calw verlängert werden kann.
Da haben sich aber Anwohner und Naturschützer über die Oberleitung und Strommasten beschwert.
Daraufhin plante die Landesregierung mit ertüchtigung auf Diesel, und die NVBW plante gleichzeitig eine Verbindung bis Renningen mit einer Diesel Regionalbahn parallel zur S-Bahn, um in Renningen wichtige Anschlüsse herzustellen.
Jetzt nun kamen die Tierschützer ins Spiel, wegen Fledermäuse im alten Tunnel, dort solle mit 10km/h durchgefahren werden und in der Winterzeit garnicht sondern Ersatzverkehr mit Bus.
Das bringt natürlich nichts.
Also plante man den alten Tunnel unberührt zu lassen, die Bahngleise in dem Bereich zu verlegen und in der Nähe einen neuen Tunnel zu bauen.
Dann weiter wieder auf der alten Strecke.
Bauantrag ist durch, Finanzmittel stehen bereit.
Mit dem Bau kann begonnen werden.
Eröffnung zum Dezember 2018 für die Strecke Weil der Stadt <-> Calw stand aufm Plan.
Einsatz dann von Hybrid-VT "Alstom iLint ".
Verträge sind auf der InnoTrans geschlossen worden.
Nun aber machen die örtlichen Politiker Sturm gegen das Projekt. Die Bürgermeister von Renningen und Weil der Stadt sowie der Landrat vom Kreis Böblingen sehen die Pünktlichkeit ihrer S-Bahn in Gefahr.
Ein Renninger Bürger hat den Trassenkatalog der Bundesnetzagentur zugespielt in dem steht " diskriminierungsfreier Zugang für alle "
damit sieht man es also so, die neue RB aus Richtung Schwarzwald blockiere auf dem eingleisigen Abschnitt die S6, den Politikern wurde aber weiterhin eine zuverlässige und vorrangige S-Bahn versprochen wenn die neue Bahn fertig sei.
Jetzt sind die alle geschlossen gegen das Projekt.
Naja irgendwie sind die dumm ...
Ohne Worte.

Wiedermal ein gutes Projekt unnötig versaut.
Meiner Meinung nach war die Bahnstrecke doch zuerst da
...

Naturschützer :
->
www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.calw-stuttgart-der-gruene-verkehrsminister-moechte-vermitteln.096adf94-6f90-415e-b904-06ce12dd93cd.html
 

FBZugBus

BF Rat
BF Unterstützer
Registriert seit
14 Oktober 2012
Beiträge
3.267
Zustimmungen
2.766
Punkte
113
Ort
Berlin-Gesundbrunnen
Arbeitgeber
Triebzüge Lokomotiven und Waggons
Einsatzstelle
Hauptstadt Süd
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Eisenbahn fahrzeug führer
aus der App :
" gratis W-Lan in der S-Bahn Stuttgart "

->
Liebe Leserinnen und Leser,
auch zu Beginn des neuen Jahres hat #ZukunftBahn wieder Akzente für mehr Qualität und Service gesetzt.
Kunden der S-Bahn Stuttgart etwa können jetzt unser neues WLAN-Portal im Zug testen. Was sie dort neben News, Services, Regionalem und Tipps noch erwartet, lesen Sie hier: www.wbca.st/iSOOFw
->
http://www.deutschebahn.com/presse/...524/2017-010_start_wlan_s_bahn_stuttgart.html
 

Vegetarier

BF Inspektor
BF Unterstützer
Registriert seit
23 Mai 2009
Beiträge
1.655
Zustimmungen
1.902
Punkte
113
Ort
Alb-Donau-Kreis
Arbeitgeber
für DB Netz bis 2009
Einsatzstelle
war: TU
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
jetzt Ex-Vegetarier, bis 2009 Vegetarier

Vegetarier

BF Inspektor
BF Unterstützer
Registriert seit
23 Mai 2009
Beiträge
1.655
Zustimmungen
1.902
Punkte
113
Ort
Alb-Donau-Kreis
Arbeitgeber
für DB Netz bis 2009
Einsatzstelle
war: TU
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
jetzt Ex-Vegetarier, bis 2009 Vegetarier

FBZugBus

BF Rat
BF Unterstützer
Registriert seit
14 Oktober 2012
Beiträge
3.267
Zustimmungen
2.766
Punkte
113
Ort
Berlin-Gesundbrunnen
Arbeitgeber
Triebzüge Lokomotiven und Waggons
Einsatzstelle
Hauptstadt Süd
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Eisenbahn fahrzeug führer
... 2Millionen Euro mal wieder fällig als Strafzahlung in 2016 ...
macht zusammen nun gute 4 Mille ?!?

hatte Regio das im Angebotspreis denn schon einkalkuliert o.0
Nicht das die da bald Konkurs anmelden müssen in Plochingen,
andere Firmen wären bei solchen Minus innerhalb 2,5Jahre weg vom Fenster
 


Top Bottom