• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

25 Jahre Bahnreform



Streckenstillleger

BF Ehrenvorsitzender
Mitglied seit
15 November 2011
Beiträge
10.020
Punkte
113
Arbeitgeber
BMVI
Einsatzstelle
Berlin
Beruf
Steuergeld Verteiler
Still und leise sind es nun 25 Jahre.
Da würden aus Behördenbahnen, die hoch verschuldet waren, eine moderne Bahn gegründet.
Effizienz, Kundennähe, Sauberkeit, Pünktlich, Modern,Fit usw......
Im kommenden Jahr feiert man 25 Jahre Wettbewerb auf der Schiene....
Der Zustand heute....DBAG hoch verschuldet, unfähige Führungskräfte, Betreiberverluste durch Fehler der Juristischen Abteilung im DB Konzern.
Hunderte Millionen von Euro werden durch die Konzernaufstellung pro Jahr in den Ofen geworfen.
Politiker die nur noch mit Blödsinn ihren Vorschlägen antworten.
Auch die DB Konkurrenz glänzt mit immer mehr Entgleisung.
Da gibt es Mal Wochen, gar Monate SEV und ist noch nicht Mal vier Wochen der neue Betreiber.
Schlechte Löhne = Schlechte Arbeit...
Die Politik ist und hat versagt.
25 Jahre Weniger SGV, 25 Jahre Abbestellung en durch Länder ,25 Jahre Mal nebenbei um die 900 Millionen Euro Neuverschuldung,25 Jahre weniger Arbeitnehmerrechte ( Freifahrten,Familienplanung )und 25 Jahre ,ich habe die Haare schön.
Dolle Bilanz.
 

ex-schwellenleger

BF Hauptsekretär
BF Unterstützer
Mitglied seit
4 März 2008
Beiträge
1.363
Punkte
113
Standort
Ich wohne am Niederrhein
Arbeitgeber
kein Bahner mehr - Vater Staat
Einsatzstelle
NRW
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Schnüffler
Moin,

man sagt doch nicht umsonst, dass
"die guten, alten Zeiten vorbei sind" ; oder auch,
"gestern standen wir am Abgrund, heute sind wir einen bedeutenden Schritt weiter".
 

Treibrad

BF Inspektor
Mitglied seit
22 Oktober 2009
Beiträge
1.641
Punkte
113
Arbeitgeber
XY Pöbeltransport
Einsatzstelle
Friedhof
Keine Panik, die Führer im Berliner Bunker und der DB AG wissen, was sie tun. Also weiter Michel spielen, wir schaffen das (schon).
 


Oben Unten