• Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.

16 Mio E-Mail Zugangsdaten gekapert und sichergestellt



macmoldis

BF Oberamtmann
Mitglied seit
18 Januar 2008
Beiträge
2.749
Punkte
113
Arbeitgeber
bei Netz
Einsatzstelle
am Ende der Pfefferminzbahn
Beruf
Fahrdienstleiter
http://www.focus.de/

Unbekannte haben 16 Millionen Zugangsdaten verschiedener Onlinedienste gekapert - vor allem deutsche Nutzer sind betroffen, warnt das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI). Wer wissen will, ob sein Konto geknackt wurde, kann das beim BSI, der jetzt diese Daten auch auf dem Tisch hat, überprüfen.

https://www.sicherheitstest.bsi.de/
aber leider ist die Seite vom BSI wohl überlastet mit den Tests


und vielleicht waren die Cyber-Kriminellen ja auch ganz einfach die Geheimdienstfreunde der NSA
 

Altersstarrsinn

Forenphilosoph
BF Unterstützer
Mitglied seit
10 Mai 2008
Beiträge
8.352
Punkte
113
Arbeitgeber
BEV
Einsatzstelle
Westfalen Mitte
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Kostenfaktor
Ich bin enttäuscht. Natürlich habe ich den Test gemacht und dabei natürlich auch die Hinweise gelesen:

Falls Ihre Adresse betroffen ist, erhalten Sie kurz darauf per E-Mail eine entsprechende Information sowie Empfehlungen zu erforderlichen Schutzmaßnahmen an die angegebene Adresse. Ist die eingegebene Adresse nicht betroffen, erhalten Sie keine Benachrichtigung.
Jetzt warte ich schon die ganze Nacht und den halben Vormittag und habe immer noch keine Mail bekommen, bin also wohl nicht betroffen.

Ja bin ich denn so unwichtig, dass sogar unsere lieben Cyber-Kriminelle mich ignorieren?


Gruß

A.
 

103fan

BF Untersekretär
BF Unterstützer
Mitglied seit
16 Dezember 2007
Beiträge
582
Punkte
93
Standort
Münster
Arbeitgeber
Euroexpress
Einsatzstelle
EMST
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Bordtechniker / Schaffner, nebenbei noch Pensionä
@ASS: da bist du nicht alleine... Ich habe auch keine Rückmeldung erhalten obwohl ich es mit diversen Mailadressen probiert habe... Ich glaube das ist ein großer Fake, oder hat schon jemand eine Rückmeldung erhalten?

Würde mich mal interessieren was tatsächlich gemeldet wird, ob das stimmt und ob das Entfernen der Schadsoftware dann auch funktioniert hat.
 

Gelöschtes Mitglied

Gelöscht
Gesperrt
Mitglied seit
27 August 2007
Beiträge
21.125
Punkte
0
Ironie:
Vielleicht gleicht der NSA nur die gemeldeten E-Mail Addys mit denen ab, die sie schon längst haben?


Ist mit Sicherheit was dran, Kriminellen wird es oft zu leicht gemacht....muss doch jeder nur selber mal überlegen wie oft man die Passwörter wechselt und welchen Schutz die überhaupt haben.
Passwort 123456 soll angeblich das meistgenutzte Sein.

Spätestens wenn ein Krimineller mit dem Account auf Einkaufstour geht wird es interessant.
 
  • Like
Reaktionen: Bat

macmoldis

BF Oberamtmann
Mitglied seit
18 Januar 2008
Beiträge
2.749
Punkte
113
Arbeitgeber
bei Netz
Einsatzstelle
am Ende der Pfefferminzbahn
Beruf
Fahrdienstleiter

Ludmilla132

BF Frischling
Mitglied seit
6 Dezember 2012
Beiträge
32
Punkte
8
Standort
Erfurt
Arbeitgeber
privates EVU
Einsatzstelle
Überall und Nirgends
Beruf
Lokführer
....ich hatte eine Rückmeldung...und war auch betroffen.
Angeblich wurde es über soziale Netzwerken ausgespäht......
 

Bat

Fledermaus
BF Unterstützer
Mitglied seit
12 März 2008
Beiträge
11.480
Punkte
113
Standort
NSG Brandenburg
Arbeitgeber
DB Regio AG
Einsatzstelle
...
Spezialrang
BF Unterstützer
Beruf
Lokomotivführer
Ihr habt jetzt nicht alle Eure verschiedenen Mailadressen von einer IP aus in die Abfrageliste beim BSI eingetragen, nein? :063:
 


Oben Unten