1. Halle liebe BFler und Gäste,

    am 25.05.2018 endet die Übergangsfrist zum Inkrafttreten der Datenschutzgrundverordnung (DSVGO)

    Im Zuge dessen wurde die Datenschutzerklärung an die neue Gesetzeslage angepasst. Die neue Datenschutzerklärung kann man hier vorab nachlesen.

    Sobald die Datenschutzerklärung entgültig im BF aktiviert wird, muss diese von jedem Mitglied (beim Login, Rückkehr oder nächsten Aktivität im Forum) gelesen und dieser zugestimmt werden.
    Das Gleiche gilt auch für Besucher und bei einer Registration.

    Weitere Infos gibt es hier.

    Maddrax
    Admin BF
    Information ausblenden
  2. Wenn dies Ihr erster Besuch hier ist, lesen Sie bitte zuerst die Hilfe - Häufig gestellte Fragen durch. Sie müssen sich vermutlich registrieren, bevor Sie Beiträge verfassen können. Klicken Sie oben auf 'Registrieren', um den Registrierungsprozess zu starten. Sie können auch jetzt schon Beiträge lesen. Suchen Sie sich einfach das Forum aus, das Sie am meisten interessiert.
  3. Hallo Miteinander,

    aus gegebenen Anlass möchte ich Euch erneut drauf hinweisen, Eure Mail-Adressen auf Gültigkeit hier im Forum zu prüfen.

    Es kommt immer wieder vor das Unterhaltunsbenachichtigungen mit einer Fehlermeldung (ohne Inhalt der Unterhaltung) als nicht zustellbar zurückkommen.

    Ebenfalls lassen sich bei ungültigen Mail-Adressen keine neuen Passwörter verschicken.
    Gerade bei letzten Fall ist es wichtig eine gültige Mail-Adresse im Profil eingetragen zu haben.

    Vielen Dank für Eure Aufmerksamkeit
    Maddrax
    Information ausblenden

Zossen - Jüterbog

Dieses Thema im Forum "Auf längst vergessenen Gleisen" wurde erstellt von Bahnstern, 24 Januar 2013.


  1. Bahnstern

    Bahnstern BF-Röckchen BF Unterstützer

    Beiträge:
    8.285
    Zustimmungen:
    10.847
    Punkte für Erfolge:
    113
    Arbeitgeber:
    privat
    Einsatzstelle:
    überall wo 112/114/143 fahren
    Spezialrang:
    BF Unterstützer
    Heute werde ich euch mal die ehemalige eingleisige Nebenbahn von Zossen nach Jüterbog vorstellen.
    Auch diese Strecke haben gewisse Herrschaften auf dem Gewissen...ich sag jetzt nicht wer.
    1996-1998 vom Personenverkehr abgeklemmt fristet die Strecke als Draisinen-bahn ihr dasein.
    Bekannt ist die Strecke neuerdings durch das Millitärgebiet rund um Sperenberg, das sogar einen
    eigenen Bahnhof besaß/besitzt.

    http://bsisb.de/

    http://www.bahnstrecken.de/indexf.htm?http://www.bahnstrecken.de/kme.htm


    Beginnen wir in Zossen einem mehr oder weniger sich selbst überlassenen Bahnhof der über 2 Stellwerke DR
    Schranken/ Bü s 2 (+1) Außenbahnsteige verfügt,wobei jeweils 2 Bahnsteige die Regio an die REs aus und nach
    Berlin anbinden.
    Ein (stillgelegt) Bahnsteig besitzt ein eigenes Gleis und stellte die Verbindung Jüterbog > Zossen > Berlin
    her.Diese ist mit 2 Prellböcken gegen jedgliche Zugfahrten gesichet.
    Dieses Stück wird dann von der Draisinenbahn genutzt,die hier ein eigenes Domizil bezogen hat.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Bahnstrecke_Zossen–Jüterbog

    http://www.erlebnisbahn.de/de/

    [​IMG]

    Stellwerk 1 aus Richtung Berlin

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    es gibt hier sage und schreibe 4 Wasserspender zu entdecken...

    [​IMG]

    Jaja Hamster...

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  2. Bahnstern

    Bahnstern BF-Röckchen BF Unterstützer

    Beiträge:
    8.285
    Zustimmungen:
    10.847
    Punkte für Erfolge:
    113
    Arbeitgeber:
    privat
    Einsatzstelle:
    überall wo 112/114/143 fahren
    Spezialrang:
    BF Unterstützer
    AW: auf längst vegessenen Gleisen - heute - von Zossen nach Jüterbog

    weiter geht's....

    [​IMG]

    gegenüber macht sich gerade 101 xxx vom Acker...rechts der Draisinenbahnsteig

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    der Draisinenbahnhof

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    der Bahnhof

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Stellwerk 2

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    nächster Halt Mellensee
     
  3. Bahnstern

    Bahnstern BF-Röckchen BF Unterstützer

    Beiträge:
    8.285
    Zustimmungen:
    10.847
    Punkte für Erfolge:
    113
    Arbeitgeber:
    privat
    Einsatzstelle:
    überall wo 112/114/143 fahren
    Spezialrang:
    BF Unterstützer
    AW: auf längst vergessenen Gleisen - heute - von Zossen nach Jüterbog

    [​IMG]

    [​IMG]

    totes Gleis ??

    [​IMG]

    [​IMG]
     
  4. Streckenstillleger

    Streckenstillleger BF Ehrenvorsitzender

    Beiträge:
    10.339
    Zustimmungen:
    9.076
    Punkte für Erfolge:
    113
    Arbeitgeber:
    BMVI
    Einsatzstelle:
    Berlin
    AW: auf längst vergessenen Gleisen - heute - von Zossen nach Jüterbog

    Vielleicht wird Sie ja bald wieder reaktiviert....dank BER.
     
  5. Traindriver

    Traindriver Moderator Team BF

    Beiträge:
    9.574
    Zustimmungen:
    2.964
    Punkte für Erfolge:
    113
    Arbeitgeber:
    DB Cargo
    Einsatzstelle:
    Lehrte
    Spezialrang:
    BF Unterstützer
    AW: auf längst vergessenen Gleisen - heute - von Zossen nach Jüterbog

    Vielleicht billiger, wie BER weiterbauen.....:004:
     
  6. Bahnstern

    Bahnstern BF-Röckchen BF Unterstützer

    Beiträge:
    8.285
    Zustimmungen:
    10.847
    Punkte für Erfolge:
    113
    Arbeitgeber:
    privat
    Einsatzstelle:
    überall wo 112/114/143 fahren
    Spezialrang:
    BF Unterstützer
    AW: auf längst vergessenen Gleisen - heute - von Zossen nach Jüterbog

    Und weiter geht's...!
    Wir erreichen den Bahnhof Mellensee,am wunderschönen Mellensee.
    Er besteht immer noch aus 2 Gleisen und war früher ein Kreuzungsbahnhof.
    Er bestand aus dem Bahnhofsgebäude und einem Güteschuppen.
    Heute ist im Bahnhofsgebäude die "Daisinenbahn" untergebracht.
    Zeitgleich steht am Gleis 1 der 477 603 der ehemals so stolzen S-Bahn Berlin.
    Er wird dort für Feiern und sonstiges genutzt.
    Der FST ist noch vollständig.

    [​IMG]

    vorne das ASIG dahinter die "Kinderschranken" die ein ungewolltes überfahren des BÜ verhindern.
    Es heisst runter von der Draisine und Autos anhalten ;)))

    [​IMG]

    da steht die Bahn aus besseren Zeiten

    [​IMG]

    [​IMG]

    das wunderschön erhaltene Bahnhofsgebäude

    [​IMG]

    dahinter die Daisinen

    [​IMG]

    [​IMG]

    Er durfte mit dabei sein !

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    dahinter der Güterschuppen

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    nächster Halt Sperenberg
     
  7. Bahnstern

    Bahnstern BF-Röckchen BF Unterstützer

    Beiträge:
    8.285
    Zustimmungen:
    10.847
    Punkte für Erfolge:
    113
    Arbeitgeber:
    privat
    Einsatzstelle:
    überall wo 112/114/143 fahren
    Spezialrang:
    BF Unterstützer
    AW: auf längst vergessenen Gleisen - heute - von Zossen nach Jüterbog

    Sperenberg dürfte ja in letzter Zeit mehr ins Gerede gekommen sein,als der Ortschaft jeh zu "Ostzeiten"
    lieb war.
    Gab es doch hier ein Riesengebiet welches als Millitägebiet unbetretbar war.
    Auf aktuellen Bildern ist nicht viel mehr vom alten "Glanz" zu sehen.
    Ein paar zerstörte Gebäude ein paar Gleise,mehr ist da nicht.

    http://maps.google.de/maps?hl=de&tab=wl

    http://maps.google.de/maps?hl=de&tab=wl

    Die genaue Anzahl an Gleisen konnte ich nicht mehr nachvollziehen.
    Fakt ist nur eines.
    Am Bahnhof selbst gibt es derer 3 mit eigenen Bahnsteigen.
    Daneben liegen weitere Gleise,wohl früher zur Belieferung des Millitärgebiet.
    Sogar russische Signale gibt es noch,insgesammt 5.
    2 in Richtung Zossen drei in Richtung Jüterbog 1 davon für das ins M Gebiet gehende Gleis.
    Darum habe ich mich aber nicht weiter gekümmert.
    Das Bahnhofsgebäude, üppig bemessen beinhaltet nun ein Maler / Künstler.

    [​IMG]

    sinnbildlich selbst die Lampen lassen die "Ohren" hängen...die Halterungen der Schrankenanlage sind
    abgebaut,die Schrankenbäume weg (sofern vorhanden)

    [​IMG]

    links das Streckengleis,rechts das Gleis ins geheime...

    [​IMG]

    zwar abgebaut aber dennoch gesichert,da gibs nix

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    dieses Gebäude wird sogar noch bewohnt...links vollständig eingefallen....

    [​IMG]

    hier leuchtet nix mehr...

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    ???

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    Sperenberg 2 folgt
     
  8. Sven

    Sven BF Sekretär

    Beiträge:
    879
    Zustimmungen:
    652
    Punkte für Erfolge:
    93
    Arbeitgeber:
    DB Highspeed
    Einsatzstelle:
    Hamburg
    AW: auf längst vergessenen Gleisen - heute - von Zossen nach Jüterbog

    Ich muss da auch noch mal schauen, mir tut das Richtig weh diese Bilder zu sehen :20:
    Das war ja unsere Stammstrecke im BW Jüterbog. Ablösen am Bw statt am Bahnsteig , man hat der Chef immer getobt :004: Besonders beliebt waren immer die Nahgüter nach Sperenberg und Kummersdorf Gut, da ging es dann ins Russen Magazin billig Schnaps und andere Sachen kaufen. Die zu DDR Zeiten richtig teuer waren oder wo man lange Anstehen musste, gab es da günstig und ohne Anstehen. Goldi wurde Kistenweise geschleppt ;-)

    Danke für die Bilder.
     
  9. Bahnstern

    Bahnstern BF-Röckchen BF Unterstützer

    Beiträge:
    8.285
    Zustimmungen:
    10.847
    Punkte für Erfolge:
    113
    Arbeitgeber:
    privat
    Einsatzstelle:
    überall wo 112/114/143 fahren
    Spezialrang:
    BF Unterstützer
    AW: auf längst vergessenen Gleisen - heute - von Zossen nach Jüterbog

    [​IMG]

    [​IMG]
    nun...

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    na holla...was das denn ?

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    nächster Halt Schönefeld...

    - - - - Beiträge automatisch zusammengeführt - - - -

    Wer mal nachlesen möchte....

    http://www.berliner-bahnen.de/fernbahnen/militaer/index.html

    http://www.bahnstrecken.de/indexf.htm?http://www.bahnstrecken.de/kme.htm

    http://www.baruther-urstromtal.de/inhalte/allgemein/press_kme.htm

    und ps... alle Bahnhöfe hab ich noch nicht,wenn man mal auf die Streckenlänge schaut,doch bisl weit.
    auch sind ja die Abzweigungen sehr intessant und die Schmalspurstecke erst ;)))
    Besonders auf das Millitärgebiet bin ich mal gespannt....
    Eine Idee wäre die Strecke komplett mit Draisine abzufahren...aber das geht wohl nicht

    Gruss Sterni
     
  10. Bahnstern

    Bahnstern BF-Röckchen BF Unterstützer

    Beiträge:
    8.285
    Zustimmungen:
    10.847
    Punkte für Erfolge:
    113
    Arbeitgeber:
    privat
    Einsatzstelle:
    überall wo 112/114/143 fahren
    Spezialrang:
    BF Unterstützer
    AW: auf längst vergessenen Gleisen - heute - von Zossen nach Jüterbog

    Stopp !

    Komisch das keiner meckert...
    Dazwischen gibs doch noch was! Kummersdorf gut.
    Können ja auch die wenigsten nur kennen,denn der Bahnhof liegt, äh, also inmitten einer gigantischen Ruine.
    Lings und rechts nur Kasernen und der Bahnhof mitten drin.
    Bei 6 Gleisen hab ich aufgehört zu zählen.
    Eingefahren wird aus Sperenberg ein oder zweigleisig,is irgentwie nicht wirklich zu erkennen.
    Dann verzweigen sich die Gleise...
    Beide Kasernenteile haben jeweils einen Gleisanschluss, wobei der von mir aus gesehene bereits vor dem
    Bahnhof abzweigt.
    Bahnhofsgleise gibt es 2 genau wie Bahnsteige.
    Ein Güterschuppen gibs immer noch und so 2 oder 3 Rampen.

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    [​IMG]

    geht gleich weiter uno momento perforfarore oder so...